Die zehn größten Ängste, wenn Sie schwanger sind

Sie sagen, dass die Angst frei ist, und ich füge hinzu, dass sie bei vielen Gelegenheiten auch unkontrollierbar ist. Wir alle haben zumindest eine gewisse Angst, die uns während unseres Lebens begleitet, für viele wird es nur ein Schatten sein, der neben ihm geht und der gelegentlich wichtiger wird und für andere wird es Ängste geben, die ihr Leben dauerhaft konditionieren. Dann haben wir die Passagiere, diese Ängste, die mit den verschiedenen Gelegenheiten kommen, Angst vor Ablehnung, nicht ein Projekt durchzuführen, dauern einen kleinen Moment in unserem Leben, aber kann viel einfluss auf unsere Zukunft beeinflussen.

Die Schwangerschaft Ihres Kindes ist eine wunderbare Sache, in vielen Momenten und ja, es gibt auch andere sehr schlechte, aber im Allgemeinen ist es etwas, das am Ende als Anekdote bleibt, vor allem für das, was man am Ende findet. Es ist jedoch eine der Phasen, in denen neue Ängste auftauchen und viele von ihnen, die ihr noch nie zuvor gespürt habt, und das Problem ist, dass es der Beginn des Abenteuers der Mutterschaft ist und die damit verbundenen Ängste dauern werden, oder zumindest, was meine Mutter sagt, bis zum Ende eurer Tage. Aber gehen wir nicht zu weit und konzentrieren wir uns auf den Beginn dieses großen Abenteuers und sehen, was die zehn größten Ängste sind, wenn Sie schwanger sind.

Das Baby verlieren

Die Angst schlechthin und bei den werdenden Müttern weit verbreitet, bezweifle ich, dass es irgendwann Mütter geben wird, die sie nicht mehr hatten. Laut Statistik enden 20 bis 25 % der Schwangerschaften in Fehlgeburten, und die meisten von ihnen geschehen vor der sechsten Schwangerschaftswoche, gerade wenn viele Mütter nicht einmal wissen, dass sie schwanger sind. Sobald wir die ersten Wochen vergangen haben, werden wir den Ultraschall des ersten Trimesters haben, um Woche 12,die uns erlauben wird, den Herzschlag des Babys zu hören und damit klar, dass Angst ein wenig und ab dem dritten Trimester die Chancen auf eine Abtreibung drastisch sinken.

Gewichtszunahme

Ein weiterer großer Freund in diesen Situationen und von dem, was ich in letzter Zeit sehe, eines der großen Anliegen der Gynäkologen. Sie geben den ersten Ultraschall zu tun und kommen mit einem Schwarz-Weiß-Foto und zwei Folios mit Ihrer neuen Ernährung und einer Tabelle mit Empfehlungen. Unsere Freundesstatistik sagt uns, dass zwischen 14 und 20% der Schwangerschaften während der Schwangerschaft Übergewicht nehmen. Aktiv zu bleiben, eine gesunde Ernährung zu essen und nicht über die Heißhunger von mehr als 1200 Kalorien pro Unze gehen in der Regel hilft Ihnen, Ihre Pre-Mama-Figur wiederzuerlangen.

Die Gesundheit des Babys

Wie wir zu Beginn des Eingangs sagten, ist die Angst sehr frei und tückisch. Oft assoziieren wir kleine Symptome mit einem Problem mit der Schwangerschaft, Situationen wie das Bemerken des Babys für eine Weile, leichter Blutverlust in bestimmten Stadien der Schwangerschaft kann völlig normal sein und keine Gefahr für die Schwangerschaft darstellen. Ein gesundes Leben zu führen, Vitamine und Folsäure und eine ausgewogene Ernährung zu nehmen, Tabak und Alkohol zu vermeiden, wird Ihnen helfen, eine gesunde Schwangerschaft zu haben. Dann kann es genetische Faktoren geben, die die Gesundheit des zukünftigen Kindes beeinflussen können, aber dagegen gibt es nichts, was Sie tun können.

Werden wir gute Eltern sein?

Diese Angst ist nicht nur für Schwangere, die Angst vor diesem neuen Abenteuer vor euch, was die Zukunft hält und ob ihr den Umständen gerecht werdet, die eurem Kind alles geben, was es braucht, ist etwas, das wir alle fürchten, egal wie viele Jahre sie vergehen und wie gut das Leben Ihres Kindes geht. Und wenn nicht, fragen Sie Ihre Eltern.

Geburt

Wie lange wird es sehr weh tun? Sie sind die häufigsten Ängste an dieser Stelle, vor allem für die Frauen, die das Ende ihrer ersten Schwangerschaft zu erreichen, und es ist sehr klar, dass das Hören auf die Erfahrungen anderer nicht zu viel hilft, je nach Art der klaren Erfahrung. Ich gebe zu, dass bei der ersten Geburt sogar ich Angst hatte und dass ich es von der Barriere aus gesehen habe und es keine Komplikation gab. Es ist vielleicht eine der Zeiten, in denen die werdende Mutter die meiste Unterstützung braucht.

Harming das Baby

Sowohl für das Essen etwas, das ihn verletzen könnte, sowie für einen Schlag oder Sturz zu erleiden. Zum einen sollten wir uns daran erinnern, dass Ihr Gynäkologe Ihnen eine breite Liste dessen geben wird, was Sie in neun Monaten nicht schmecken können, und es ist zumindest eine Liste, das heißt, dass es Dinge geben kann, die nicht schädlich sind und Ihnen immer noch sagen, dass Sie sie nicht ausprobieren sollen. Folgen Sie diesen Empfehlungen und Sie werden gut tun. In Bezug auf letztere, die Plazenta, Gebärmutter und all das “zusätzliche Volumen”, das Ihr Körper beginnt zu erwerben hat als einer seiner Zwecke schützen das zukünftige Familienmitglied im Inneren, ziemlich schwierig, das Baby in einem “normalen” Fall zu schaden. Aber ich würde das Puentin für später verlassen.

Abnehmen der Kilos

Es sei denn, Sie haben eine strenge Diät befolgt, trainiert und kontrolliert Ihr Gewicht “nach unten”, es ist normal für einige Gewicht wie eine Erinnerung an dieses Abenteuer, dass neun Monate Der Schwangerschaft gewesen ist. Die Angst, die Premama-Figur nicht wiederzuerlangen, ist durchaus üblich, aber mit ein wenig Aufwand und der Pflege Ihrer Ernährung, Bewegung und konstant zu sein wird alles an seinen Platz zurückkehren.

Dass sie einen C-Abschnitt üben müssen

Wir sind eines der Länder, in denen die am meisten geplanten C-Sektionen geübt werden, entweder auf Wunsch des Patienten oder weil das medizinische Team entscheidet. Aber es besteht immer noch die Gefahr, dass wir keine Probleme in letzter Minute haben und dass wir so vorgehen müssen. Denken Sie daran, dass, wenn dies geschieht, es um des Babys willen und dass wir darauf vertrauen müssen, dass trotz einer chirurgischen Operation alles in Ordnung sein wird.

Stress

Es neigt dazu, geglaubt zu werden, dass Stressniveaus Fehlgeburten verursachen können oder gibt in das Baby, nach Experten ein wenig Stress geht nicht schief mit der Schwangerschaft, da es Hormone freisetzt, die sowohl für Mutter und Baby vorteilhaft sind. Jedoch, hohe Stress niveaus in der Mutter sind auf Babys mit niedrigem Geburtsgewicht verbunden.

Sex

Es ist eine ziemlich häufige Angst zu denken, dass Sex während der Schwangerschaft dem Baby schaden kann, Blutverlust während ihrer Praxis, so klein sie auch sein mag, ist in der Regel erschreckend, oder dass die Geburt fortgeschritten werden kann, und die Wahrheit ist, dass, wenn ein Rezept nicht möglich ist, so dass sie während der Schwangerschaft nicht praktiziert werden kann, es zudem dringend empfohlen wird, obwohl es ratsam ist, den Zustand im Auge zu behalten, in dem sich die werdende Mutter befindet, um eine Haltung zu suchen, in der sie sich wohlfühlt, der Rest ist bereits eine Frage der Beherrschung und Erfahrung jedes einzelnen.

Und was sind oder waren Ihre Ängste während der Schwangerschaft?

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment