Seltene Träume in der Schwangerschaft

Für diejenigen von uns, die schwanger sind und näher an unser Baby in unseren Armen sind, sind die Nächte ein wenig bewegender als üblich.

Zu den Beschwerden der Schwangerschaft, die uns daran hindern, angenehm zu schlafen, kommen sehr seltsame Träume hinzu, die real, manchmal sogar belastend erscheinen.

Es ist üblich, sie zu haben, und kann noch schlimmer sein, wenn es um Erstmütter geht. Es ist normal, sich Sorgen über die große Veränderung des Lebens zu machen, die mit der Geburt eines neuen Kindes verbunden ist.

Sorgen um die Betreuung des Babys, Gefühle, die noch nie zuvor gefühlt wurden, Fantasien über die kommende Geburt, andere Sorgen und Situationen, die während des Tages erlebt werden, machen in der Nacht Träume so lebendig, dass sie real erscheinen.

Manchmal sind Träume so intensiv, dass sie die Halluzination bürsten. Es ist hoffnungsvoll und sogar gesund, dass sich unsere Köpfe auf die Themen im Zusammenhang mit der Schwangerschaft und dem Baby konzentrieren und sie einen Großteil unserer Gedanken beschäftigen.

Träume scheinen real. Sie zeigen beunruhigende Szenen wie das Baby weinend und wir hören ihn nicht, er ist hungrig, aber wir können ihn nicht ernähren, er fällt von der Krippe, er trifft sich selbst oder einen wiederkehrenden Traum unter Schwangeren, in dem die Mutter ihr weinendes Baby nicht verloren zwischen den Laken findet.

Es ist gut, die Träume zu erzählen und sie mit Ihrem Partner zu teilen, um genau das zu sein, Fantasien und nicht in Trauma verwandeln.

Wenn seltene Träume zu wiederkehrenden Alpträumen werden, die echte Not bei der Mutter verursachen, können Sie mit Ihrem Arzt oder Psychologen sprechen.

Andernfalls versuchen Sie, Ihren Kopf mit positiven Absichten im Zusammenhang mit der Geburt und das Baby zu besetzen, stellen Sie sich vor, wenn es in Ihren Armen ist, visualisieren Sie Ihr Gesicht… Das wird Ihnen helfen, Sorgen abzuwehren und gute Gedanken anzuziehen.

Haben Oder haben Sie seltsame Träume in der Schwangerschaft gehabt?

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment