Warum könnte es gefährlich sein, während der Schwangerschaft auf dem Rücken zu schlafen?

Am Ende der Schwangerschaft ist es schwer, eine bequeme Körperhaltung zu finden, die Sie ruhen lässt und Sie werden sicherlich viel im Bett herumlaufen und Ihnen mit Kissen helfen müssen, um zu versuchen, zu schlafen. Obwohl es eine Haltung gibt, die nicht zu viel empfohlen wird und die ist, am Ende der Schwangerschaft auf dem Rücken zu schlafen.

Der Grund ist, nicht nur in den Beschwerden der zukünftigen Mutter (wenn Sie nicht durch diese Erfahrung gegangen sind, versuchen, sich mit einem Gewicht von drei oder vier Kilo in ein paar Zentimetern auf dem Bauch zu legen). Auch in den möglichen Gefahren, die von der Face-up-Position während der Schwangerschaft ausgehen.

Wir haben Ihnen vor einigen Monaten erzählt, dass eine Gruppe von Wissenschaftlern an der University of Auckland in Neuseeland die Herzfrequenz einer Gruppe von Schwangeren und ihren Babys untersucht hatte, während sie alle 30 Minuten in verschiedenen Haltungen ruhten. Insbesondere weisen sie darauf hin, dass insbesondere das Liegen auf dem Rücken in einigen Fällen ein erhöhtes Risiko für Totgeburten darstellen könnte (drittes Trimester der Schwangerschaft mit Risiko).

Dies liegt daran, dass sie festgestellt, dass während dieser Zeit die Herzfrequenz des Fötus stieg, während sein Aktivitätsstatus sank. Die Autoren stellen fest, dass diese Haltung den fetalen Stress erhöht und dies könnte zum Risiko einer Totgeburt bei Frauen mit zugrunde liegenden Störungen beitragen. Und obwohl es eine sehr kleine Studie ist und nur die Auswirkungen einer halben Stunde auf Mutter und Baby gemessen hat, macht es uns auf den Grund aufmerksam.

Aber abgesehen von allen Reserven, die studienweise wie die vorherige bieten, ist klarer, dass das Schlafen auf dem Rücken in der Schwangerschaft nicht empfohlen wird, da das gesamte Gewicht der Gebärmutter auf den Rücken, den Darm und den unteren Vena-Cava fällt (verantwortlich für die Rückkehr des Blutes, das aus dem Unterkörper ins Herz kommt).

Welche wirklichen Risiken stellt dies für die Mutter dar? Es kann Rückenschmerzen sowiebestimmte Verdauungsschwierigkeiten, insbesondere Verstopfung oder Hämorrhoiden (Schwierigkeiten mit Darmbewegung, Entzündungen…) verstärken.

Die beste Körperhaltung, um sich in der Schwangerschaft hinlegen zu lassen

Bedeutet das, dass ich nicht auf meinem Rücken liegen kann, wenn ich schwanger bin? Nun, natürlich wird es davon abhängen, wie lange Sie es tun und die Art der Schwangerschaft, die Sie einnehmen, aber zum Glück wird dies eine Position sein, die Sie natürlich nicht wählen werden, um zu schlafen, wenn die Schwangerschaft fortgeschritten ist, obwohl das nicht bedeutet, dass wir es zu bestimmten Zeiten annehmen, um zu trainieren, zu lesen oder fernsehen für eine Weile zu sehen…

Während des ersten Trimesters gibt es kein Problem auf dem Rücken liegen,aber wenn Sie beginnen, unser Gewicht und die Größe des Fötus zu erhöhen, wird diese Position immer unbequemer…

Im dritten Trimester sollten wir besser vermeiden, auf dem Rücken einzuschlafen, obwohl wir, da wir unsere Körperhaltung oft ändern werden (und oft zu oft aufwachen), sicherlich nicht viel Zeit in dieser Position verbringen, die dem Baby, unserem Rücken oder unserer Verdauung schaden kann…

Denken Sie daran, dass es besser ist, auf der linken Seite zu schlafen, weil wir auf diese Weise den Druck des Körpergewichts auf die mütterliche Vena Cava vermeiden, die Bewässerung von Blut zur Plazenta und die Ankunft von Sauerstoff und Nährstoffen für das Baby bevorzugen.

Wenn die schwangere Frau auf der linken Seite neigt, fördert es Plazenta-Ernährung und Nierenfunktion, so dass Flüssigkeiten besser entfernt werden und das Risiko eines Ödems sinkt.

In der Tat, wenn wir uns auf die oben genannte Studie beziehen, fand es heraus, dass die Haltung, die den Fötus am wenigsten beeinflusste (die “bequemste” für ihn) diese Position auf der linken Seite war. Denken Sie daran, dass Sie sich mit Kissen und Kissen helfen können, um eine bequeme Körperhaltung am Ende der Schwangerschaft zu finden, sowie sich ein wenig integrieren, um nicht vollständig erweitert zu werden. Und wir hoffen, dass Sie sich so gut wie möglich ausruhen können!

Fotos | iStock
In erziehung-kreativ | Nicht die Position zu finden, während der Schwangerschaft zu schlafen (und Verzweiflung darüber),Wenn Sie schwanger sind, ist die Zeitumstellung nur ein weiterer Grund, warum Sie schlecht schlafen

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment