Warum Geburtswehen weh tun

Wir haben vor ein paar Tagen über die Arten von Kontraktionen gesprochen und darüber, wie man falsche Kontraktionen von Geburtskontraktionen unterscheidet. Das Hauptmerkmal der letzteren ist, dass der Schmerz, der immer intensiver wird, wenn die Zeit der Geburt nähert. Vielleicht haben Sie sich jemals gefragt, warum Geburtswehen weh tun? Wir werden versuchen zu erklären.

Geburtskontraktionen sind rhythmisch, weil sie in regelmäßigen, progressiven Perioden auftreten, weil ihre Dauer steigt und intensiv ist. Obwohl es Frauen gibt, die sie nicht bemerken, bleiben sie meistens nicht unbemerkt, weil sie schmerzhaft sind.

Kontraktionen schmerzen, denn wenn es auftritt, werden die Blutgefäße, die die Gebärmutter versorgen, exang, das heißt, ohne Blut. Dies führt zu einem fast vollständigen Mangel an Sauerstoff im Gebärmuttergewebe, ein Prozess namens Anoxie,verantwortlich für Schmerzen.

Wenn die Kontraktion vergeht und sich der Muskel entspannt, bewässert das Blut die Blutgefäße und der Schmerz verschwindet bis zur nächsten Kontraktion.

Die Funktion der Geburtskontraktionen ist es, den Gebärmutterhals zu verdünnen und das Baby in den Geburtskanal zu legen, so dass eine Ausweisung auftreten kann. Jedes Mal, wenn der Muskel verhärtet, dimiert sich der Gebärmutterhals allmählich.

Zwischen Kontraktion und Kontraktion hört der Schmerz auf, was der Frau Zeit gibt, Luft in den Gebärmuttermuskel zu bringen und durch tiefe Atmung zu entspannen, so dass sie mit der nächsten Kontraktion besser zurechtkommt.

Schmerz ist subjektiv. Während manche Frauen die Geburtswehen kaum spüren, werden sie für andere wirklich unerträglich. Wichtig ist, dass man versucht, sie so gut wie möglich zu bewältigen, indem man einige der Ursachen identifiziert, die sie verursachen können.

Schmerzmanagement-Methoden wie Atmung, Entspannung, Musiktherapie, Massagen, gute Gesellschaft, richtige körperliche pränatale Vorbereitung, bereitstellung von Bewegungsfreiheit, um die bequemste Haltung zu übernehmen und immer in eine warme Wasserwanne sind Lösungen, die helfen können, besser mit den Schmerzen der Geburtswehen zu bewältigen.

In einem späteren Beitrag werden wir mehr über natürliche Methoden sprechen, die helfen können, Schmerzen von Geburtskontraktionen zu lindern.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment