Was bringen Geburtsvorbereitungskurse?

Vor allem in der ersten Schwangerschaft, aber auch in der folgenden, eine der Aktivitäten, die auf der Schwangerschaft sondieren sollten, sinddie Klassen der Vorbereitung auf die Geburt, die uns helfen, diesen entscheidenden Moment entspannter und sicherer zu begegnen.

In Vorbereitungskursen stellen sie uns nicht nur Schlüsselbegriffe wie Schwangerschaft, Geburt und Babypflege vor, sondern dienen auch als Praxis und haben auch eine emotionale Funktion.

Sie dienen als Übung, denn in diesen Kursen werden wir Übungen machen, die uns in Form halten, vor allem, wenn wir schon vor Unterrichtsbeginn und sogar nach Kursende dem Alltag folgen. Es ist gut, wenn es keine Kontraindikation, Übung bis zum Zeitpunkt der Lieferung.

Dies wird zu unserer Gesundheit, der des Babys und zu unserer guten körperlichen Form beitragen, um der Geburt und der Postpartal mit Kraft zu begegnen. Wenn wir keine medizinischen Probleme haben und eine Schwangerschaft nicht kompliziert oder riskant ist, werden wir sicher sein, etwas Bewegung zu machen.

Darüber hinaus ist eine weitere wesentliche Praxis, die wir in den Kursen der Vorbereitung auf die Geburt tun werden, die des Pujos und des Einatmens der Geburt. Sie werden uns den richtigen Weg zum Schieben beibringen, wie man drückt und alles über das Atmen in der aktiven Dilatationsphase und in der Auswurfphase.

Wir werden lernen, wie Kontraktionen physiologisch auftreten und warum richtige Atmung Schmerzen lindern kann… Gleichzeitig sollten sie uns Informationen über andere Methoden, pharmakologische oder nicht, Schmerzlinderung liefern.

Es könnte scheinen, dass viel über diese Probleme zu wissen, ein wenig erschrecken kann, und ich werde nicht sagen, dass ich selbst ein paar Schwitzen bekam, als ich sah, wie dieser große Moment aussehen würde und wie ein Baby dieser Größe aus meinem Körper kommen würde… Aber das Gefühl zu wissen, was passieren wird, gibt Ihnen auch Selbstvertrauen und Zuversicht, obwohl es Sinn macht, sich unwohl zu fühlen.

Darüber hinaus können wir unsere Zweifel an die Hebamme oder die Hebamme in einer direkten und engen Art der Kommunikation fragen. Und wenn Sie Glück haben und Ihr Krankenhaus Besuche in den Verschwinden- und Dilatationsräumen organisiert, können Sie es mit der Gruppe tun.

Der Vater und die Klassenkameraden, wichtig in den Prepartum-Klassen

Wenn möglich, sollte der Elternteil zu diesen Escort-Klassen gehen,es ist eine andere Möglichkeit, in der Schwangerschaft beteiligt zu werden und wird auch ruhiger zur Geburt gehen. Sich für diese Klassen zu interessieren, ist eine Geste der Verantwortung und des Engagements für die Elternschaft und stärkt gleichzeitig die Bindung an die werdende Mutter und das Baby und fühlt sich näher.

Darüber hinaus wird der Vater in der Lage sein, zu lernen, eine wichtige Rolle inder Schwangerschaft zu spielen, hilft, häufige Beschwerden an seine Frau durch Massagetechniken zu lindern, und kann auch während der Geburt helfen, wo seine Rolle auch wichtig ist.

Natürlich vergessen wir nicht die Grundversorgung des Neugeborenen, das oft der erste Vater ist, der in die Praxis umgesetzt wird (reinigen Sie das Meconium oder kümmern Sie sich um Nabel…).

Schließlich werden wir, wenn wir zu den Vorbereitungskursen der Geburt gehen, uns auch mit anderen Schwangeren in Verbindung setzen, wir werden in der Lage sein, unsere Zweifel, Ängste,Erfahrungen zu teilen… Aus einigen Klassen sind gute Freundschaften gekommen, und Ausflüge gemeinsam auch nach der Geburt von Babys.

Es ist von Vorteil, sich mit anderen Frauen in der gleichen Situation zu verbinden, uns abzulenken und eine gute Zeit zu haben. Halten Sie Ihren Geist beschäftigt und nehmen Sich Zeit, um sich wohl zu fühlen ist auch wichtig in der Schwangerschaft.

Kurz gesagt, wie Sie sehen können, bringen Geburtsvorbereitungskurse viele wichtige Dinge zu unserem körperlichen und emotionalen Wohlbefinden.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment