Was ist die beste Position, um in der Schwangerschaft zu schlafen?

Schlafen in der Schwangerschaft kann manchmal zu einem Schmerzim letzten Trimester werden, wenn die Größe des Bauches uns daran hindert, eine bequeme Position zu finden. Wir gehen im Bett auf der Suche nach der besten Körperhaltung, um eine gute Erholung zu erreichen, aber was ist die beste Position, um in der Schwangerschaft zu schlafen? Die Antwort ist ja, es gibt sie. Wir sagen Ihnen, was es ist und warum.

Besser auf der linken Seite

Experten empfehlen aus medizinischen Gründen, auf dieser Seite zu schlafen. Auf der rechten Seite befindet sich die Vena cava, die größte Vene des Körpers, durch die ein wichtiger Blutfluss zirkuliert. Indem wir auf der linken Seite liegen, vermeiden wir den Druck des Körpergewichts auf diese Vene, bevorzugen die Bewässerung von Blut zur Plazenta und liefern mehr Sauerstoff und Nährstoffe für das Baby.

Es ist am besten, auf dem Bett auf der linken Seite zu liegen, indem Sie Ihre Schultern und Hüften in die gleiche Richtung und Winkel halten, um Ihre Wirbelsäulenmuskulatur entspannt zu halten.

Während es nicht gesagt werden kann, dass das Schlafen auf der rechten Seite schädlich für das Baby ist, da es noch keine schlüssigen Studien gibt, um es zu unterstützen, scheint das Schlafen auf der linken Seite in der Schwangerschaft die beste Option zu sein,wenn die schwangere Frau es toleriert.

Und auf dem Rücken?

Wenn die schwangere Frau auf ihrem Rücken liegt, fällt das gesamte Gewicht der Gebärmutter auf ihren Rücken, Darm und unteren Vena cava, die wie bereits erwähnt ist verantwortlich für die Rückkehr ins Herz das Blut, das aus dem Unterkörper kommt.

Schlafen auf diese Weise für eine lange Zeit während der Schwangerschaft kann Rückenschmerzen zu intensivieren,sowie fördern einige Verdauungsschwierigkeiten, vor allem Verstopfung oder Hämorrhoiden (Schwierigkeiten mit Darmbewegung, Entzündung…).

Es gibt sogar eine Studie, die darauf hinweist, dass es gefährlich sein könnte, während des letzten Trimesters in einer riskanten Schwangerschaft auf dem Rücken zu schlafen. Die Autoren stellen fest, dass diese Haltung den fetalen Stress erhöht und dies könnte zum Risiko einer Totgeburt bei Frauen mit zugrunde liegenden Störungen beitragen.

Kissen, ihre besten Verbündeten

Sie können sicherlich eine große Hilfe sein, so schnappen Sie sich ein paar zusätzliche Kissen, plus die, die Sie verwenden, um Ihren Kopf zu stützen. Legen Sie auf der linken Seite, legen Sie ein Kissen dick genug zwischen Den Knien, das Bein über dem Kissen zu beugen.

Sie können auch ein kleines Kissen unter Ihren Bauch legen, um eine Dehnung der Bänder in Derinder zu vermeiden, die oft Beschwerden verursachen.

Es gibt schwangere Frauen, die schlafen, indem sie ein drittes Kissen auf ihre Brust legen, um auch ihre Schultern entspannt zu halten. Da Kissen abgesetzt werden können, gibt es riesige Körperkissen fürSchwangere, in der Regel U-förmig, die den Körper der Mutter umgeben und dass es erlaubt, den Bauch und die Brust zu ruhen, während sie den Kopf stützen. Sie sind sehr praktisch und sobald Ihr Baby geboren ist, können Sie es weiterhin verwenden.

Wir hoffen, dass unser Rat Ihnen dienen wird und dass Sie eine gute Erholung in der Schwangerschaft bekommen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment