Breaking Water

Viele schwangere Frauen werden nervös denken über die Zeit des Brechens Wasser, auf der einen Seite, sie können denken, dass sie vielleicht nicht erkennen oder auf andere Weise bilden eine große Pfütze, wo sie sind (dies geschieht nicht in der Regel). Auf der anderen Seite impliziert das Brechen von Wasser, dass das Baby kurz vor der Geburt steht, die Geburt wird sich wahrscheinlich höchstens in 24 Stunden entwickeln (wenn es zu diesem Zeitpunkt nicht eingetreten ist, beginnt die Induktion mit der Geburt), und endlich kommt die gewünschte Zeit, das Baby wird geboren.

Sie müssen sich keine Sorgen über die Zeit, um Wasser zu brechen,die Symptome sind sehr klar, Sie werden beginnen, Flüssigkeit zu verlieren und es kann allmählich oder in großen Mengen sein, aber Sie können sagen, dass es kein Verlust von Urin ist, der Geruch ist sehr anders, süßer. Je mehr Flüssigkeit herauskommt, desto mehr Flüssigkeit kommt heraus, es ist beim Liegen, denn wenn er steht, blockiert der Kopf des Babys den Ausgang des Gebärmutterhalses. Beim Wasserbrechen ist es sehr wichtig, die Farbe der ausgestoßenen Flüssigkeit zu beachten, da sie den Zustand angibt, in dem sich das Baby befindet. Wenn der Ton etwas blutig und Stroh ist, kann es darauf hindeuten, dass der Schleimstopfen ausgeworfen wurde und normal ist. Wenn sein Schatten rosa oder transparent ist, müssen Sie sich auch keine Sorgen machen, in beiden Fällen können Sie eine leichte Dusche nehmen, bevor Sie in die Klinik gehen. Aber wenn die Farbe grünlich oder schwärzlich ist, ist fetales Leiden höchstwahrscheinlich, so sollten Sie sofort ins Krankenhaus gehen.

Einmal in der Klinik, eine vaginale Untersuchung wird überprüfen, ob Sie in der Wehen sind, wenn ja, in ein paar Stunden werden Sie Ihr Kind in den Armen haben.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment