Heimschwangerschaftstest: Welche Arten gibt es und welche ist die zuverlässigste

Angesichts einer Verzögerung der Regelstellt sich die erste Frage: “Werde ich schwanger sein?” Die einzige zuverlässige Antwort auf diese Frage ist der Abschluss des Schwangerschaftstests. Heute können wir auf dem Markt mehrere Arten von Heimschwangerschafttests finden, um genau zu wissen und in wenigen Minuten, wenn Sie schwanger sind.

Diese Haushaltsschwangerschaftstests können in Apotheken, Supermärkten und sogar online gekauft werden, und arbeiten auf eine sehr einfache Weise:Sie erkennen das Vorhandensein von Choriongonadotropinhormon (HGC) in einer Urinprobe. Sie sind praktisch und sehr einfach zu bedienen, aber es gibt mehrere Arten, die wir Ihnen unten sagen, um diejenige zu wählen, die am besten zu Ihnen passt.

Wie und wann der Schwangerschaftstest abnimmt

In diesem Artikel erklären wir alles im Detail,aber es ist wichtig, dass Sie wissen, dass für eine höhere Zuverlässigkeit sollten Sie erwarten, eine Verzögerung von mindestens einem Tag (in regelmäßigen Zyklen) haben und es wird empfohlen, dies mit dem ersten Urin am Morgen zu tun, die mit der höchsten Konzentration von Hormon ist.

Test von Teststreifen

Es ist das grundlegendste von allen in Bezug auf die Nutzung. Es besteht aus einem Schwangerschaftshormon-Teststreifen, den Sie in einen Behälter mit Urin legen sollten (in der Regel enthalten) und warten Sie ein paar Minuten, um das Ergebnis zu erhalten. Der Nachteil ist, dass sie weniger hygienisch sind und die Lesezeilen bei der Interpretation des Ergebnisses möglicherweise nicht so genau aussehen.

Wenn zwei Zeilen angezeigt werden, auch wenn sie schwach sind, ist das Ergebnis positiv. Sie sind nicht die am häufigsten verwendeten, aber sie interessieren Frauen, die zahlreiche Tests machen. Es gibt eine hochempfindliche Früherkennung, die speziell für In-vitro-Behandlungen verwendet wird. Sie kommen in Packungen von mehreren Einheiten.

Tropf-Urin-Test

Wir können auch diese Art von Tests finden, die aus einer Kassettenpatrone mit einem Fenster bestehen, in dem Sie einen Tropfen Urin platzieren sollten. Sie müssen in einem sterilen Kunststoffbehälter urinieren und eine Probe mit einem Trasper (im Lieferumfang enthalten), legen Sie es an der Öffnung des Geräts und warten Sie ein paar Minuten (die in der Anleitung angegeben – in der Regel 3 bis 5 Minuten – um das Vorhandensein des HCG-Hormons zu erkennen oder nicht.

Das Ergebnis ist auch durch Linien. Zwei Zeilen zeigen an, dass Sie schwanger sind.

Urinfluss Schwangerschaftstest

Kartusche mit Linienergebnis

Sie werden am häufigsten für ihre hohe Zuverlässigkeit und Praktikabilität bei der Verwendung verwendet. Sie sind Patronentyp und in diesem Fall müssen Sie nicht einen Behälter verwenden, um die Urinprobe zu sammeln, aber Sie urinieren direkt an einem Ende des Tests.

Im Ergebnisfenster können wir sehen, ob dies positiv (zwei Zeilen) oder negativ (eine Zeile) ist.

Abhängig von der Empfindlichkeit des Tests, d.h. der Konzentration des HCG-Hormons, das erkennen kann, versprechen einige, ein frühes Schwangerschaftsergebnis zu geben, sogar 3-5 oder 7 Tage vor dem Datum, an dem Ihre Periode ankommen sollte.

Kartusche mit digitalem Ergebnis

Es ist das anspruchsvollste. Im Gegensatz zu anderen, der digitale Schwangerschaftstest sagt Ihnen, wie viele Wochen Sie schwanger sind. In drei Minuten, es sagt Ihnen 99% Genauigkeit, ab dem Datum der Periode sollte beginnen, wenn Sie ein Baby erwarten.

Es ist in der Lage, den HCG-Wert zu messen, um die Anzahl der Wochen anzugeben, die seit der Empfängnis verstrichen sind: 1-2, 2-3 oder mehr als 3 (3+).

Was ist der zuverlässigste Schwangerschaftstest?

Beim Kauf eines Schwangerschaftstests müssen Sie schauen, welche Empfindlichkeit es hat. In einer normalen Schwangerschaft kann HCG nur 7 Tage nach der Empfängnis im Urin und Blut nachgewiesen werden. Die HCG-Spiegel erhöhen sich nach dem ersten Foul weiter über 100 mlU/ml und verdoppeln ihren Gehalt etwa jeden zweiten Tag auf einen Bereich von 11500-300000 mlU/ml in den Wochen 10-12 Trächtigkeit, am Ende des ersten Trimesters.

  • Von 7 bis 10 Tage nach der Empfängnis gibt es eine Konzentration von 10 mlU/ml des Schwangerschaftshormons (HCG) oder höher. Dies würde in regelmäßigen Zyklen 4-5 Tage vor dem Mangel an Menstruation gleichzusetzen.
  • Von 10 bis 14 Tage nach der Empfängnis gibt es eine Konzentration von 25 mlU/ml oder höher. Dies wäre ungefähr das gleiche wie das Datum, an dem die Regel zu Ihnen kommen sollte. Die meisten Tests haben diese Standardempfindlichkeit.

Je nach Empfindlichkeit können Schwangerschaftstests in:

  • Ultraschalltest: erkennt HCG-Konzentration ab 5 mlU/ml
  • Hochempfindlichkeitstest: erkennt HCG-Konzentration von 10 bis 15 mlU/ml
  • Empfindlicher Test: 20 bis 25 mlU/ml
  • Standardtest: 25 bis 50 mlU/ml

Vom ersten Tag des Mangels an Menstruation (immer unter der Annahme, dass dies regelmäßige Zyklen sind), sind alle Schwangerschaftstests empfindlich genug, um das Vorhandensein von Schwangerschaftshormon zu erkennen.

Je nachdem, wann Sie den Test machen, müssen Sie daher die höchstmögliche Empfindlichkeit auswählen, damit das Ergebnis zuverlässig ist. Wenn das Ergebnis nicht klar ist,ist es ratsam, den Test nach ein paar Tagen zu wiederholen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment