Wann hören Sie den Herzschlag des Babys?

Einer der aufregendsten Momente der Schwangerschaft tritt auf, wenn wir dank Ultraschall den Herzschlag des Babys im Mutterleib hören können. Aber wann ist es möglich, es zu hören?

Das Herz beginnt sich um die fünfte Schwangerschaftswochezu bilden, wenn in der Mitte des Embryos eine Wölbung vorhanden ist, die zusammen mit den ersten Blutgefäßen das Herz und den Rest des Herz-Kreislauf-Systems wird.

In Woche sechs der Schwangerschaft beginnt das Herz regelmäßig zu schlagen, obwohl es sehr wahrscheinlich ist, dass früher Ultraschall diesen Herzschlag noch nicht erkennen wird. Der Embryo ist sehr klein und misst nur einen Zoll.

Es ist üblich, dass der Ultraschall den Herzschlag in Sichterkennt und wir können es schätzen, indem wir auf den Monitor schauen. Aber es wird ab Woche neun oder zehn der Schwangerschaft sein, wenn der Herzschlag für das Ohr spürbar ist.

Mittels eines Doppler-Ultraschalls, der die Geräusche verstärkt, kann zwischen Woche zehn und zwölf der Herzschlag des Fötus gehört werden, der sehr schnell geht. Dieser Ultraschall kann den Blutfluss untersuchen und Herzprobleme erkennen.

Der Doppler ermöglicht es Ihnen, den Herzschlag des Babys zu hören und obwohl es den Eltern scheinen mag, dass sie mehrere Herzen schlagen (in der Tat ähnelt der schnelle Rhythmus des Herzschlags einem Pferdegalopp), wird das geschulte Ohr des Arztes wissen, ob wir ein Baby oder mehr als eins erwarten.

Bei Mehrfachschwangerschaftenist es je nach Position der Babys möglich, dass der Arzt die differenzierten Herzschläge hören kann, aber wenn zwei Schläge gleichzeitig zu hören sind, ist es auch möglich, dass es nur derselbe ist, der zweimal gehört wird, da das Herz eines einzelnen Fötus manchmal mit Ultraschall “dupliziert” gehört werden kann.

Ich bin in Woche 12 und du kannst den Fötus nicht schlagen hören

Sie werden wahrscheinlich auch in Woche zehn oder zwölf sein und durch Ultraschall werden Sie den Herzschlag des Fötus nicht hören. Dies kann auf eine Vielzahl von Faktoren zurückzuführen sein, wie die Position des Babys oder eine übermäßige Schicht von mütterlichem Fett.

Wenn der Herzschlag nicht hörbar ist, besteht auch die Möglichkeit, dass das berechnete Datum für die Schwangerschaft nicht korrekt war und wir uns tatsächlich in einem früheren Stadium der Trächtigkeit befinden. In diesem Fall würde die Messung des Embryos oder Fötus durch Ultraschall helfen, das Schwangerschaftsalter zu bestimmen.

Am sichersten ist, dass man beim nächsten Ultraschall schon den Herzschlag hören und diesen magischen Moment genießen kann. Wichtig ist, dass man auf den Monitoren sieht, dass es Herzschlag, Bewegung, Zirkulation gibt… und auf jeden Fall, dass sich der Embryo oder Fötus richtig entwickelt.

Hören Sie den Herzschlag des Fötus aus Woche 20

Zwischen 18 und 20 Wochen schwangerschaft schlägt das Herz bereits stärker, so dass es durch das Auflegen eines Stethoskops in den Bauch der Schwangeren gehört werden kann. Wir werden es vom Herzen der Mutter unterscheiden, weil das des Fötus viel schneller geht, wie wir erwähnt haben (zwischen 120 und 160 Schläge pro Minute).

Bis zum Ende der Schwangerschaft werden Ihre Partner versuchen, ihr Ohr an ihren Bauch zu kleben, um zu sehen, ob sie das Herz des Babys unterscheiden können, obwohl es nicht einfach ist und sie es vielleicht nicht schaffen.

Dies geschah in der Vergangenheit, obwohl es kompliziert sein kann, da es innerhalb der schwangeren Frau eine Menge Bewegung und andere Geräusche gibt, die gemildert oder mit dem Klang des Herzschlags vermischt werden können: das herzhafte Herz der Schwangeren, die Flüssigkeiten in der Plazenta, der Blutfluss der Mutter…

Sie müssen auch die richtige Position treffen, ihr Ohr auf den Rücken Ihres Babys legen, aber es ist schwer zu wissen, was diese Position ist und nur die Praxis zeichnet sich aus.

Heute gibt es Geräte, die wir zu Hause haben können, um auf das Herz des Kindes zu hören, wann immer wir wollen, “Heimdoppler” oder tragbare fetale Detektoren. Dieser fetale Detektor ist ein Handgerät, an dem Kopfhörer befestigt sind und das, indem man ihn durch den richtigen Bereich des Bauches schiebt, den Herzschlag des Babys hören kann.

Es gibt auch Anwendungen für mobile, die eine Aufgabe der Steuerung des Herzschlags, Herzfrequenz erleichtern …, obwohl es auch nicht ratsam ist, zu besessen.

Kurz gesagt, ab der zehnten Schwangerschaftswoche ist es möglich, den Herzschlag des Fötus mit Doppler-Technologie zu hören und nach weiteren zehn Wochen ist dies auch durch das Stethoskop bereits hörbar. Es bleibt weniger übrig, um den Herzschlag in der Brust des Babys näher zu fühlen, Haut-zu-Haut.

Fotos | Thinkstock
In erziehung-kreativ | Bellabeat, hören Sie den Herzschlag des Babys von Handy, Spektakuläre Bilder der Empfängnis und Schwangerschaft Woche für Woche

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment