Wenn sie schwanger ist und eifriger Sex hat als du

Die Themen sagen, dass Männer immer mehr Lust auf Sex als Frauen haben. Die Realität ist, dass es nicht sehr klar ist, dass dies der Fall ist, und es scheint, dass alles auf die Umwelt, Die Bildung und die Inputs reagiert,die Kinder erhalten, seit sie jung sind, in der Jungen eine hemmungslosere Rolle mit Sex haben und Mädchen ein wenig intimer, als ob sie verbergen sollten, was sie denken und fühlen in Bezug auf Sex.

Tatsache ist, dass Männer davon ausgehen, dass, wenn das Paar bereits konsolidiert und erhöht Verantwortlichkeiten und Routinen, Geschlechtsverkehr nimmt ab. Und ich sage dir nichts, wenn sie schwanger ist: Uns wurde immer gesagt, dass sie, wenn sie schwanger ist, keinen Sex haben will.

Es gibt jedoch Zeiten, in denen das Gegenteil passiert: wenn sie schwanger ist und eifriger Sex hat als Sie.

Mit allen Symptomen der Schwangerschaft werden Sie nicht in die Nähe kommen

Übelkeit, Erbrechen, Müdigkeit, dass alles schlecht riecht, dass alles schlecht schmeckt… mit all den Symptomen der Schwangerschaft denken Sie, dass Sie gehen, um ein paar Monate ohne Sex und das gut, vielleicht eines Tages wird sie es ein wenig mögen. Aber dann fangen Sie an zu denken, dass, um zu sehen, ob das für das Baby negativ sein wird,oder Sie erkennen, dass an dem Tag, an dem sie die Reproduktion erklärten, dass Sie nicht in den Unterricht gingen, oder Sie gingen in sprechenden Unsinn und Lachen, und Sie denken, Sie könnten das Baby mit Ihrem Penis verletzen.

Aber nein. Die Natur ist klug genug, um vorauszusehen, dass eine Frau sogar schwangeren Sex haben könnte und das Baby perfekt schützen könnte. Sie können Sex haben, wenn Sie beide wollen. Es ist nicht gefährlich für das Baby.

Und es gibt Paare, die sie kaum haben, weil das sexuelle Verlangen sehr abgenommen hat, und es gibt diejenigen, die nicht aufhören, weil das Gegenteil geschieht.

“Honig, bist du das?”

Du gehst durch die Tür und er sucht dich schon… wer “einen Moment wartet, lasse ich die Schlüssel hier; warten, er wird sein Handy fallen lassen. Aber wenn ich nicht einmal showeredooohhhh.”

Und so für den Tag, und dann in der Nacht, und “erwarten Sie, dass ich auf dieser anderen Seite zu bekommen”, “und wir werden diese andere Position versuchen,” und “nein, so bin ich schon schwer auf meinem Bauch und ich kann nicht atmen”, “Warte ich mich darunter”, “Warte, ich stelle mich auf”, “Ich würde mich besser auf meine Seite setzen.”

Und wenn du ein paar Stunden geschlafen hast, bist du erschöpft und du hast es roter als ein Pfeffer, du merkst eine Hand, die dich streichelt und du siehst dich, wie du etwas sagst, von dem du nie denken würdest: “Wieder? Honig, nein. Ich kann es nicht mehr…”.

Und so eines Tages, und ein anderer, und der nächste nicht, weil “morgen habe ich Ultraschall und ich weiß nicht, ob ich den vaginalen Ultraschall bekommen werde, dass… Stellen Sie sich vor, dass er es mir so antut und sagt, dass er nichts sieht, weil es Sperma gibt, oder ich weiß… Es gibt mir etwas.” Obwohl er mit 30 Sekunden sagt: “Hey, hatten wir nicht ein paar Kondome in der Schublade?”

Und kommt, um das zu genießen; dass sie morgen bei der Arbeit zu Staub kommen, aber mit einem Lächeln von Ohr zu Ohr. Dass Sie denken, dass dies eine Art Anpassung der Natur sein muss, die die Frau dazu bringt, sich dem Mann viel mehr anzuschließen, damit Sie, wenn das Baby geboren wird, beide als besseres Paar als je zuvorvereinter denn je sind und so in der Lage sind, sich gemeinsam auf die bestmögliche Weise um das Baby zu kümmern.

Aber… gut, es ist hormonell, und manchmal passiert das Gegenteil

Die Sache ist, dann findest du, dass es nicht wie eine Anpassung von denen aussieht, weil du mit einem Kollegen sprichst, denen du vertraut, die dir sagen: “Ich sehe dünner aus, aber glücklicher”,und du sagst, dass “wir nicht aufhören… den ganzen Tag gib ihm, ich habe dich geschlagen.”

Und sie ist überrascht und fragt: “Aber war sie nicht schwanger?” Und ihr, die ihr ja sagt, das “natürlich”, was seither so ist.

Und dann gesteht er Ihnen, dass er neun Monate fast zwei Kerzen verbracht hat, dass er auf die Finger einer Hand zählen konnte, wenn sie Sex hatten, und dass er mit derselben Hand werfen musste… “und eine kalte Dusche, glaubt es nicht.”

Und so normal ist das eine wie dasandere: In der Schwangerschaft sind hormonelle Veränderungen riesig und verursachen Symptome aller Art. Es gibt Frauen, die diese Veränderungen haben, die den Wunsch, Liebe zu machen, verringern und es gibt andere, die durch sexuellen Appetit in den Wolken gesetzt werden.

Wenn Sie einer von denen sind, die zu Hause eine Frau der zweiten haben, von der wir heute sprechen, beruhigen Sie sich: Lassen Sie sich wegtragen, genießen, nutzen Sie die Vorteile, um mehr als Paar zu verbinden. Das wird dich glücklicher machen und sie auch, und deine Beziehung ist wahrscheinlich besser als je zuvor.

Darüber hinaus ist Sex sehr vorteilhaft in der Schwangerschaft, weil es die Muskeln der Vagina für die Geburt vorbereitet, weil Sperma hilft, den Gebärmutterhals zu erweichen, um die Dilatation effektiver zu machen und weil es die Erholung nach der Geburt besser macht, unter anderem.

Wenn Sie der Typ sind, um eine zweitklassige Frau zu haben, sprechen Sie mit ihr. Sprechen Sie darüber und finden Sie einen Weg, um Ihre Beziehung und Ihre Liebe weiter zu pflegen. Finden Sie sogar einen Weg, Beziehungen zu haben, die für uns beide befriedigend sind, ohne sich dazu zu zwingen. Manchmal geschieht die Blockade aufgrund von Ängsten, Unsicherheiten oder Mythen (wie die, die wir kommentiert haben, dass das Baby geschädigt werden kann), und darüber zu sprechen, kann Sie dazu bringen, einen Weg zu finden, es gemeinsam zu genießen. Wussten Sie, dass in der Schwangerschaft der Orgasmus einer Frau intensiver ist?

Foto | Rob Chandler, Luca Lépez
Martinez auf Flickr En Bebés und mehr | Der Sexualtrieb des Vaters während der Schwangerschaft, Sex während der Schwangerschaft, Trimester zuTrimester, Sex in der Schwangerschaft: die 10 am häufigsten gestellten Fragen

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment