Wie perineal massage, um das Risiko von Reißen und Episiotomie zu reduzieren

Gestern sprachen wir darüber, wie Perinealmassage Frauen helfen kann, die es praktizieren, indem sie die Inzidenz von Perinealtraumata (Episiotomien sind meist reduziert) und Schmerzen in der Gegend mehrere Wochen nach der Entbindung reduzieren.

Ich habe das Gefühl, dass es nicht eine Praxis ist, die sehr oft in Spanien empfohlen wird, so dass meine Absicht heute ist, zu erklären, wie man die Perinealmassage zu tun und so machen es als eine Technik, die zu Hause mit ein paar Minuten pro Tag getan werden kann und das kann vorteilhaft sein, wenn es um die Geburt kommt.

Was ist der Zweck der Perinealmassage

Das Ziel der Perinealmassage ist es, das Perineum zu “wecken”, es zu dehnen, zu erweichen und es mehr Elastizität zu geben, so dass es zum Zeitpunkt der Geburt eher bereit ist, es zu öffnen. Darüber hinaus dient die Massage dazu, ein wenig über die Empfindungen zu wissen, die während der Geburt auftreten werden, und sie kennen zu lernen, so dass sie helfen, den Bereich auf dem Höhepunkt der Geburt zu entspannen.

Wer macht die Massage?

Die Massage kann das gleiche durchgeführt werden, oder es kann auch vom Paar durchgeführt werden, das sich auf diese Weise in die Vorbereitung der Geburt involviert fühlen kann. Es hängt alles davon ab, wie die beiden bequemer sind, denn es gibt Frauen, die es lieber selbst in der Privatsphäre tun und Männer, die “nähen” müssen, um Druck auf die Wände der Vagina auszuüben.

Wie bereitet man sich auf die Massage vor?

Bevor Sie etwas tun, ist es wichtig, Ihre Hände gut zu waschen und sicherzustellen, dass die Nägel gut kurz und sauber sind, denn das letzte wünschenswert ist, dass eine Infektion auftritt.

Wenn Sie nicht daran gewöhnt sind, Ihr Perineum zu sehen, kann es interessant sein, einen Blick darauf zu werfen, um es kennen zu lernen, was weniger. Um dies zu tun, ist es ideal, einen Spiegel zu haben, der auf dem Boden gelassen werden kann und mit beiden Händen zeigen Sie es sich selbst.

Sie müssen sich wohlfühlen, denn Sie werden für ein paar Minuten in dieser Position sein. Es wird empfohlen, mit Kissen und Spiegel vorn gehockt oder halbsitzen datiert zu werden und es kann gut gehen, um Den Rücken an der Wand zu ruhen, um Stabilität zu bieten. Es gibt Frauen, die es vorziehen, zu stehen und ein Bein zu heben, indem sie es in einem Stuhl ausruhen. Es geht darum, für jeden die bequemste Position zu finden.

Es wird empfohlen, Ihre Finger ein wenig mit Olivenöl oder Mandelöl zu schmieren, obwohl der neueste Trend ist, dies mit Hagebuttenölzu tun, das die feuchtigkeitsreichste ist und geglaubt wird, um Perineum noch elastischer zu machen.

Perinealmassage

Für den Fall, dass die Massage es selbst tut, scheint es einfacher, es mit dem Daumen zu tun. Wenn es das Paar ist, von vorne kommend, wäre es mit Zeigefinger und Herz.

Um die Massage zu machen, müssen Sie Ihre Finger in die Vagina etwa 4 oder 5 cm legen. Dann müssen Sie anfangen, auf die Wände zu drücken, für die Sie beginnen, auf das Perineum nach unten zu drücken (wie einen kleinen Haken zu tun, der Ihren Finger an das Rektum orientiert, den Kopf nachahmt, der ausgehen will). Um Zeit zu kaufen und es effizienter zu tun, kann es gut gehen, es mit beiden Daumen zu tun.

Die Idee ist, einen konstanten Druck zu machen, bis Sie eine leichte Verbrennung oder stechendes Gefühl fühlen, was das gleiche Gefühl ist, das Sie bemerken, wenn der Kopf herausdrückt. Zu diesem Zeitpunkt wird empfohlen, zu versuchen, soviel wie möglich zu entspannen, die Atmung zu spüren, zu lernen, wie der hohe Moment der Vertreibung aussehen wird und in der Lage zu sein, sogar entspannt zu sein.

Dann müssen Sie das gleiche tun (konstanter Druck) auf eine Seite der Vagina, wieder, bis es ein wenig stört (oder etwa zwei Minuten) und dann auf die andere Seite. Es muss auch in Richtung Rektum getan werden. Nehmen wir an, wenn wir direkt auf die Vagina einer Frau schauen, die auf unserem Rücken liegt, sollten wir in “U” massieren und in Bereichen eine Seite, eine Seite und den Boden in Richtung Rektum und auch nach außen drücken. Die Spitze, wo sich das Harnfleisch befindet, ist am besten, es nicht zu berühren, um Infektionsrisiken zu vermeiden.

Diese vier Gesten (neben, auf der anderen Seite, gerade und nach außen) können so oft wiederholt werden, wie Sie möchten, bis Sie die empfohlenen täglichen 5-10 Minuten erreichen. Einige sagen sogar, dass es gut gehen kann, um den äußeren Bereich mit den Daumen noch im Inneren zu massieren, das heißt, nutzen Sie alle verbleibenden Finger, die die Frau das Perineum berührt hat, um eine kreisförmige Massage im äußeren Bereich zu tun. Es wäre der entspannendste Teil der Massage und wahrscheinlich der angenehmste und kann helfen, sich zu entspannen (wert die Redundanz des Wortes entspannen, ich weiß nicht einmal, die Zeiten, die ich es bereits gesagt habe) noch mehr die Gegend und dann drücken Sie wieder mit den Daumen, wenn Sie wollen.

Wie oft müssen Sie die Perinealmassage machen?

Es ist ratsam, etwa 4 oder 5 Wochen vor dem wahrscheinlichen Liefertermin zu beginnen, d.h. um Woche 35 (es gibt diejenigen, die früher beginnen) und die Massage täglich für etwa 5 bis 10 Minuten zu machen. Im Idealfall gibt es eine Konstanz und es wird routinemäßig durchgeführt, so dass das Perineum Elastizität sammelt (wenn es nach der Dusche getan wird, wenn es eine Weile in Kontakt mit heißem Wasser gewesen ist, ist es elastischer) und damit Sie Ihre Grenzen kennen lernen, wie weit Sie gehen, wenn es Sie stört und wie in der Lage, sich zu entspannen, wenn es ein wenig weh tut.

Je mehr Sie sich selbst kennen lernen und sich daran gewöhnen, desto ruhiger sind Sie trotz des Unbehagens, desto besser vorbereitet werden Sie zum Zeitpunkt der Lieferung sein, denn je fähiger Sie sein werden, das Unbehagen normal zu erleben und es zu akzeptieren, wie es kommt. Je unruhiger du bist und je mehr der Schmerz lebt, desto mehr Wird sich die Geburt darauf konzentrieren, wie schlecht du dich fühlst und desto mehr wird es am Ende weh tun.

Es ist nicht, dass Perinealmassage notwendig ist, um richtig zu gebären, aber es kann helfen, perineale Wunden zu verhindern (was nicht wenig ist) und kann helfen, zur Lieferung mit dem am besten vorbereiteten Bereich und mit mehr Wissen über den Prozess zu gehen, indem es bewusster und empfindlicher auf Veränderungen, die auftreten.

Übrigens, eine andere Möglichkeit, Perinealmassage zu tun, ist Liebe zu machen. Ja, ich weiß, es ist nicht das gleiche, weil das Perineum nicht an irgendeiner Grenze getragen wird, aber es ist auch vorteilhaft, weil der Bereich “bewegt”, erweitert und massiert wird. Wenn Sie Lust haben, geraten Sie in Schwierigkeiten.

Erfahren Sie mehr | Episiotomía.info
Fotos | cscott2006, Gaga M13 auf Flickr
En Bebés und mehr | Was Profis tun sollten, um Episiotomien und Tränen im Perineum während der Geburt zu vermeiden, Neues Perinehautöl für die Suavinex schwangereFrau, Führen Sie eine Perinealmassage durch, um die Geburtsbedingungen zu verbessern

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment