Geschwollene Füße in der Schwangerschaft? Sechs einfache Übungen, um sie zu verhindern

Flüssigkeitsretention ist sehr häufig während der Schwangerschaft und eine seiner unangenehmsten Folgen ist Fußschwellung, wenn wir bemerken, dass sie in der Größe zu erhöhen, die Knöchel verschwinden und wir haben, um die Größe der Schuhe zu erhöhen. Wenn Ihre Füße in der Schwangerschaft geschwollen sind, geben wir Ihnen sechs einfache Tipps, um Ihre Beschwerden zu reduzieren und sie zu verhindern.

Geschwollene Füße bei Schwangeren sind eines der häufigsten Kreislaufprobleme,aber es gibt bestimmte Möglichkeiten, sie zu verhindern oder ihre Risiken zu minimieren. Die Ursache ist Ödeme,eine Schwellung, die durch überschüssige Flüssigkeit im Gewebe verursacht wird, die sich hauptsächlich in Füßen und Knöcheln manifestiert.

Stehend, liegend, zu Fuß, in Ruhe… In fast jeder Situation können wir etwas tun, um unsere Füße vor Schwellungen zu bewahren. Hier sind sechs einfache Übungen und Tricks, um es zu bekommen.

Übungen für geschwollene Füße in der Schwangerschaft

  • Fußbewegung. Nutzen Sie die Momente, in denen Sie sitzen (was nicht zu lang oder querbeinig sein sollte), um Fußrotationsübungen zu machen, sie im Kreis und auch von vorne nach hinten zu bewegen (die Spitzen nach unten und nach oben bewegen).

  • Auf dem Rücken liegend, führen Sie die klassische Fahrradübung mitden Händen unter dem Kreuzbein durch, beugen Sie Ihre Knie für ein breites und langsames Treten, für mehrere Male (siehe Erhöhung der Tretzeit, wie Sie sind) und ruhen.

  • Auf ihrer Seite liegend mit gebeugtem Bein, hebt und senkt sie das Bein an der Spitze mehrmals, ruht und wechselt die Seiten.

  • Stehen, Tiptoe-Walking-Übungen in vollen Zügen durchführen und im Gegenteil, mit den Fersen die Fingerspitzen so weit wie möglich hinaufgehen (es ist eine gute Idee, sich an eine Wand zu lehnen, wenn Sie sich unsicher fühlen).

  • Es geht in der Regel leicht, in einem guten Tempo, für mehrere Minuten, so dass das Herz-Kreislauf-System aktiviert wird. Gehen ist eine der besten Übungen, um Muskeln zu straffen und Kreislaufprobleme zu verhindern, wenn die Blutbahn in Gang kommt. Tragen Sie richtiges Schuhwerk oder gehen Sie barfuß, wenn Sie es sicher am Strand tun können.

  • Im Ruhezustand ist es auch möglich, geschwollene Füße zu verhindern oder zu reduzieren. Ruhe liegend mit den Beinen nach oben, über dem Niveau deines Herzens. Helfen Sie sich mit großen Kissen, wo Sie die meisten Ihrer Beine unterstützen.

Darüber hinaus helfen diese Übungen und Tipps Krampfadern zu verhindern,so dass sie sehr zu empfehlen sind. Wir hoffen, dass Sie die Tricks finden, um geschwollene Füße in der Schwangerschaft zu verhindern, hilfreich und denken Sie daran, dass das Trinken von viel Wasser auch hilft, die Durchblutung zu verbessern. Beruhigen Sie sich auf jeden Fall, denn wenn das Baby schon hier ist, verschwindet dieses Unbehagen, wenn Sie es vorher nicht geschafft haben, es zu beseitigen.

Foto | iStock
In erziehung-kreativ | Erfahren Sie, wie geschwollene Füße in der Schwangerschaft zu verhindern, Bestätigt: Füße können Größe in der Schwangerschaft, Schwellung der Beine in der Schwangerschaft

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment