Also sollten Sie Ihren Sicherheitsgurt indas Auto legen, wenn Sie schwanger sind

Viele Schwangere hinter dem Steuer sind der Meinung, dass der Sicherheitsgurt das Baby im Darm irgendwie beeinflussen könnte, aber dies ist ein Missverständnis und unbegründet. In der Tat ist es genau das Gegenteil. Bei einem Unfall reduziert der Sicherheitsgurt das Sterberisiko bei einem Unfall um bis zu 80 Prozent. Es reduziert auch das Verletzungsrisiko bei Mutter und Fötus.

Daher ist es für das Leben des Babys sehr wichtig zu wissen, wie die schwangere Frau ihren Sicherheitsgurt ins Auto legen sollte.

Vor Jahren war es fakultativ, wie einige Frauen behaupteten Beschwerden, aber seit 2006 ist seine Verwendung obligatorisch,da es gezeigt hat, dass es das Risiko des Todes oder der Verletzung von Babys im Falle eines Unfalls deutlich reduziert.

Wenn Sie es nicht mehr tragen oder tragen, wenn Sie einen Frontalschlag haben, ist es einfacher, aus der Plazentaablösung in die Gebärmutter zu bluten.

Darüber hinaus kann es bei einem Unfall oder einer plötzlichen Bremsung gegen Ende der Schwangerschaft zu einem Überholmanöver der Geburt oder sogar zu einem Trauma des Babys kommen, indem es mit den Beckenknochen seiner Mutter kollidiert.

So befestigen Sie Ihren Sicherheitsgurt richtig

Der Schlüssel zur korrekten Platzierung des Sicherheitsgurts ist, dasssich die Bänder nicht auf dem Darm befinden.

  • Das horizontale Band des Gürtels sollte unter dem Bauch platziert werden, um sicherzustellen, dass es an die Hüftknochen angepasst ist und nicht bis zum Bauch geht.
  • Das diagonale Band sollte über Schulter und Brustbein angepasst werden,ohne den Hals zu reiben oder auf die Brüste gelegt zu werden.
  • Es ist wichtig, dass beide Bänder ohne Hosen gut an den Körper angepasst sind. Völlig entmutigt die Verwendung von Pinzetten, Kissen oder jede andere Art von Polsterung!

Es gibt Zubehör speziell für Schwangere, die verhindern, dass der Gürtel nach oben gleitet und dem Baby Schaden zufügen kann. Aber wenn Sie zubehör verwenden möchten, müssen Sie sicherstellen, dass es genehmigt ist.

Die schwangere Frau sollte mit einem Sicherheitsgurt begurtet werden, unabhängig davon, ob sie sich auf den Vorder- oder Rücksitzen befindet. Beim Fahren sollte man auch einen Sicherheitsabstand vom Lenkrad zwischen 15 und 20 Zentimetern lassen und obwohl es irgendwann empfohlen wurde, sonst ist es nicht notwendig, die Airbags zu deaktivieren, da es für Schwangere nicht gefährlich wäre. Es hat sich als ein wichtiges aktives Element beim Schutz des Lebens einer Frau erwiesen.

Das Tragen eines Sicherheitsgurts in der Schwangerschaft ist eine Maßnahme, die alle werdenden Mütter ausnahmslos nehmen sollten, wenn sie in ein Auto klettern, auch wenn die Reise kurz ist. Es ist der beste Weg, um Ihr Leben und Das Ihres Babys zu schützen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Begabtes Baby
Begabtes Baby

Es wird berücksichtigt, dass 70% der Superdotation vererbt wird und…

Leave a Comment