Wie Ihr Bauch während der Schwangerschaft wächst, Trimester zu Trimester

Jeder schwangere Bauch ist eine Welt. Einige werden vorher bemerkt, andere später, in einigen merkt man nicht einmal, dass sie bis zu einer ziemlich späten Schwangerschaft warten, während andere sofort ihre Tripita bekommen. Selbst bei der gleichen Frau ist jede Schwangerschaft anders.

Allerdings gibt es ein Muster mehr oder weniger häufig für alle Frauen, so werden wir eine Tour durch jedes Trimester zu nehmen, um zu erklären, wie der Bauch während der Schwangerschaft wächst.

Wie Ihr Bauch im ersten Trimester der Schwangerschaft wächst

Die Größe des Bauches in der Schwangerschaft ist direkt proportional zur Größe der Gebärmutter. Wenn das Baby wächst, wächst auch die Gebärmutter und wir bemerken von außen ein zunehmendes Wachstum des Darms.

In den ersten Wochen, obwohl Sie die typischen Beschwerden des ersten Trimesters bemerken und allmählich die Muskeln der Gebärmutterwand verdicken, nimmt die Größe des Bauches fast nicht zu, weil die Gebärmutter im Becken bis nach dem dritten Monat bleibt.

Der Darm ist rund, die Hose zieht sich an der Taille an und obwohl man tagsüber kaum eine Rundheit bemerkt, scheint es nachts, vor allem nach dem Abendessen, dass der Darm plötzlich herauskommen würde.

Im dritten Monat ist die Gebärmutter die Größe einer Grapefruit und es ist gegen Ende dieses Monats, bei einigen Frauen vielleicht später, wenn der “peinliche Moment” (nie besser gesagt), wenn jemand Sie fragt: Schwanger oder fett?. Es sind diese unbestimmten Wochen, in denen die Taille bereits verschwunden ist und ein junger Bauch droht, aber die Leute trauen sich immer noch nicht, ihnen zu gratulieren.

Wie Ihr Bauch im zweiten Trimester der Schwangerschaft wächst

Es wird gesagt, dass das Trimester, dass die Frau genießt am meisten, weil sie weniger Beschwerden leidet und die Größe und das Gewicht des Darms ist immer noch nicht zu ausgeprägt.

Zu Beginn des zweiten Trimesters beginnt der Bauch bereits auszugucken. Wenn es eine frühere Schwangerschaft gegeben hat, beginnt der Darm vorher bemerkt zu werden. Beginnend mit der dritten Schwangerschaft, Es neigt dazu, breiter zu erhöhen.

Im vierten Monat ist die Gebärmutter die Größe einer kleinen Melone (um mit dem Vergleich der Früchte fortzufahren) und befindet sich unterhalb des Nabels. Gegen Ende des zweiten Trimesters, d.h.im sechsten Monat, ist der Bauch bereits über der Bauchknopflinie und hat die Größe eines Balles.

Viele Frauen beginnen Lotterien im Zusammenhang mit der Größe und Form des Darms des Typs zu machen: “Wie groß dieser Junge ist”, “sicherlich ist sie ein Mädchen für den runden Darm.”

Es gibt diejenigen, die glauben, dass, weil der Darm zu groß ist das Baby auch sein wird, aber es hat nichts damit zu tun. Die Größe des Darms, sowie seine Form, haben mit der Position zu tun, in der sich das Kind in der Gebärmutter befindet, der Menge an Fruchtwasser und der Größe der Plazenta, unabhängig vom Gewicht des Babys.

Es ist auch wichtig an dieser Stelle, das Wachstum des Bauches und die Bewegungen des Babys zu kontrollieren, da komplikationen der Schwangerschaft in diesen Zeichen offensichtlich werden können. Überschüssige oder niedrige Fruchtwasser, sowieeine Verzögerung des intrauterinen Wachstums,kann dazu führen, dass der Bauch zu schnell oder im Gegenteil zu langsam wächst.

Wie Ihr Bauch im dritten Trimester der Schwangerschaft wächst

Das dritte Trimester ist, wenn der Bauch schneller wächst, da das Baby auch in beschleunigten Schritten an Größe zunimmt. Die Höhe des Bauches aus dem Schambein stimmt in der Regel mit dem Schwangerschaftsalter überein,d.h. bei 35 Wochen, 35 Zentimetern.

Gegen Ende der Schwangerschaft befindet sich die Gebärmutter unterhalb der Rippen und hat andere Organe wie Darm, Herz und Lunge verdrängt, wodurch ihre Funktion bei langsameren Verdauungen, Säure, Herzklopfen und Unruhen beim Atmen beeinträchtigt wird.

In den letzten Wochen, wenn das Baby in die Knochen des Beckens schnappt,gekoppelt mit der Laxheit durch Gewicht verursacht, ist der Bauch in der Regel niedriger und prominent. Bei einigen Frauen zeigt der Nabel aufgrund dieses Darmabfalls nach oben, was laut Großmüttern ein Zeichen dafür ist, dass die Geburt nahe ist.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment