Wie viele C-Sektionen kann eine Frau haben?

Nach der Ankunft in der Welt der Infantin Sofia, der zweiten Tochter der Prinzen von Asturien, die von C-Sektion geboren wurde, wie ihre ältere Schwester Leonor, ist die Frage, die in der Luft geblieben ist, die Frage: Wieviele C-Sektionen können einer Frau geübt werden?

Wenn die erste Lieferung unter irgendwelchen Umständen, die Ihr Arzt bestimmt, sollte zu C-Abschnitt führen, bedeutet dies nicht, dass die zweite Lieferung muss unbedingt auch durch C-Abschnitt sein.

Im Fall von Prinzessin Leticia ist der Grund für den zweiten C-Abschnitt nicht angegeben worden, wie im ersten Fall “für die Nichtprogression der Geburt” getan worden war, was bedeutet, dass die Dilatation nicht ausreichend ist, damit eine vaginale Entbindung vorankommt.

Nach zwei C-Abschnitten ist es fast offensichtlich, dass, wenn es eine dritte Geburt gibt, es auf dem gleichen Weg sein wird. Obwohl eine Studie ergab, dass Sie eine vaginale Geburt nach mehreren C-Abschnitten haben können,in der Praxis ist es nicht so.

Aber die große Frage ist, wie viele Geburten eine Frau pro C-Abschnitt haben kann.

In den Worten auf Abc von Maria Benedicto, Gynäkologin am USP San José Hospital in Madrid, “raten die meisten Ärzte nicht, mehr als drei C-Sektionen an derselben Frau durchzuführen.”

Dieses empfohlene Maximum ist auf ein hohes Risiko zurückzuführen, dem die Frau ausgesetzt ist, wenn sie wieder schwanger wird.

Dieses erhöhte Risiko eines dritten C-Abschnitts ist der Bruch des Uterus-Poups, da die durch den C-Abschnitt verursachte Narbe die Wand der Gebärmutter schwächt, indem sie die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass der Beutel bricht.

Sackbruch ist eine der schwerwiegendsten geburtshilflichen Komplikationen, da sie mit einer hohen Müttersterblichkeit und vor allem mit der fetalen Sterblichkeit einhergeht.

Nach Angaben des Spezialisten vervierfacht sich die Rate der Brüche nach zwei vorherigen C-Abschnitten.

Sie erklärt jedoch, dass, obwohl dies die Empfehlung der Ärzte ist, jede Frau frei ist, die Risiken einzugehen, die ein vierter C-Abschnitt mit sich bringen kann.

Die medizinische Beratung basiert auf der Zeit zwischen den Stationen (wahrscheinlich zwischen 12 und 18 Monaten), der Art des Einschnitts (vertikal sind am stärksten gefährdet) und davon, ob es Komplikationen im vorherigen C-Abschnitt gab.

Von dort ist es der Patient, der das letzte Wort hat. Es gibt Frauen, die bis zu fünf C-Sektionen ohne Probleme hatten, aber es ist auch nicht die Norm.

Ich denke, es ist in diesen Fällen klug, ärztlichen Rat zu befolgen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Top 10 Wagen
Top 10 Wagen

Der Warenkorb ist ein grundlegendes Element für das Baby. Es…

Leave a Comment