Woche 13 der Schwangerschaft: ein Miniaturmensch

Wir kommen in unserem Rückblick auf die Schwangerschaft Woche für Woche voran und werden über die 13. Schwangerschaftswoche sprechen.

Das Baby in Woche 13 der Schwangerschaft

Unser kostbares Baby wächst weiterhin im Mutterleib,spielt und bewegt sich, beginnt zu erforschen und in einem Prozess der Veränderung und Entwicklung sehr schnell.

Wir sind in Woche 13 angekommen, kurz vor dem ersten Trimester der Schwangerschaft. Der Fötus wiegt bereits zwischen 20 und 25 Gramm und misst etwa sieben oder acht Zentimeter. Ein Miniaturmensch.

Sein Kopf ist immer noch unverhältnismäßig, aber wir werden zunehmend sehen, wie die relative Größe ist ausgeglichener vom Rest des Körpers während des zweiten Trimesters. Das Wachstum setzt sich schnell fort, die Zellen nehmen zu und die Organe bilden sich immer perfekter.

In dieser Woche 13 der Schwangerschaft sind die Finger des Babys bereits perfekt getrennt, haben Flexibilität in Knien und Ellenbogen und können sogar ihren Finger perfekt saugen.

Der Darm befindet sich bereits im inneren Teil des Körpers, im Bauch des Fötus und nicht innerhalb der Nabelschnur.

Die Menge an Fruchtwasser wird zunehmen und das Baby hat viel Platz, um sich zu bewegen, auch wenn es etwas länger dauern kann, um es zu bemerken und viele seiner Bewegungen werden nicht kontrolliert.

Obwohl Ihre Haut, in der 13. Schwangerschaftswoche,noch transparent ist, wird sie bereits anfangen, Fett unter ihr anzusammeln und von nun an wird es für uns immer schwieriger, sie durchzuschauen.

Es wird auch die Dichte Ihrer Knochen zu erhöhen und Veränderungen in den Gesichtszügen werden immer offensichtlicher werden.

Das Gehirn entwickelt und organisiert sich weiter, offensichtlich die Differenzierung beider Hemisphären, die zusätzlich zu einigen spezifischen Denkbereichen, die sich in jeder von ihnen befinden, den gegenüberliegenden Körperteil steuern.

Ab der 13. Schwangerschaftswoche kommt die große Explosion des Nervensystems. Zuerst entwickelt der Fötus die Nerven, die die Bewegung steuern, um bald auch seine Sinne zu entwickeln.

Es ist wichtig, die gesunde Entwicklung des Fötus mit richtigen Gesundheitsgewohnheiten zu helfen, Ruhe und Vermeidung von Stress.

Veränderungen in Der Mutter in Woche 13 der Schwangerschaft

Obwohl in Woche 13 der Schwangerschaft ein prall gefüllter Bauch noch nicht erscheint, wenn er sich zu zeigen beginnt und die Erweiterung des Körpers, die sich ändert, um Platz für das heranwachsende Baby zu machen.

Es ist durchaus möglich, dass die enge Kleidung, die die Mutter vor der Schwangerschaft trug, nicht mehr für sie funktioniert und sie wird anfangen müssen, breitere Kleidung anzuziehen. Es ist Zeit, möglicherweise breitere Kleider oder Hosen zu kaufen, die Ihre Taille erweitern können, während unsere wächst.

Da sich die Organe bewegen, ist es normal, einige Beschwerden beim Atmen oder in den Mahlzeiten zu fühlen,was auch mit Kleidung entlastet wird, die sich nicht im Bauch strafft.

Übelkeit, Müdigkeit und Schwindel sind sehr möglich, dass sie weg sind und die Mutter genießt jetzt ein paar Wochen, wenn sie sich voller Energie und Vitalität fühlt. Woche 13 kann ein Moment der Freude an unserer ganz besonderen Schwangerschaft sein.

Nachdem wir die 13. Schwangerschaftswoche besucht haben, werden wir in den kommenden Tagen in unserem Rückblick auf die Schwangerschaft Woche für Woche fortfahren und entdecken, wie sich das Baby und ihre Mutter verändern, wachsen, aufgeregt werden und kommunizieren.

Nächste Woche: Woche 14 der Schwangerschaft

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment