Woche 5 der Schwangerschaft: Schwangerschaftsbestätigung

Wir folgen unserer spannenden Reise durch die Schwangerschaft Woche für Woche,nachdem wir in Woche 4 angehalten und die Embryo-Implantation besucht haben. Wir befinden uns in Woche 5 der Schwangerschaft,oder Woche 3 der Schwangerschaft (die Dauer der Schwangerschaft beträgt 40 Wochen ab dem Datum der letzten Menstruation und 38 Wochen ab der Empfängnis).

Wenn Sie die ersten Symptome der Schwangerschaft noch nicht gespürt haben,werden Sie wahrscheinlich beginnen, sie jetzt zu bemerken, zusammen mit dem Fehlen der Periode. Schwellung und Überempfindlichkeit der Brüste, Übelkeit, Wunsch, häufig zu messen, Müdigkeit und Schläfrigkeit… sind einige der Anzeichen dafür, dass Sie schwanger sind.

Schwangerschaft bestätigen

An diesem Punkt die Zunahme von Östrogen, hohe Mengen an Progesteron und das Vorhandensein von Schwangerschaftshormon, menschliches Choriongonadotropin (hCG) sind am deutlichsten im Körper. Menstruation ist nicht gekommen, mit einer Woche Verzögerung (in regelmäßigen Zyklen) ist es Zeit, den Schwangerschaftstest zu nehmen, wenn Sie es noch nicht getan haben.

Es gibt Frauen, die von sehr früh auf die Schwangerschaft bemerken, instinktiv nach einigen, oder wegen der Symptome und Beschwerden,aber andere können eine harte Zeit haben, diese Zeichen für ein paar weitere Wochen zu bemerken und das erste, was sie wahrnehmen, ist das Fehlen der Regel.

Wenn der Schwangerschaftstest dies bestätigt, nähert sich die Zeit, zum Gynäkologen zu gehen,um eine endgültige Bestätigung zu erhalten, obwohl für Ultraschall früh in der Schwangerschaft, dass die Überprüfung auf Embryo und wenn die Implantation richtig aufgetreten ist, in der Regel in Woche 6 der Schwangerschaft durchgeführt wird, wie wir sehen werden.

Es ist möglich, dass in Ihnen, in Woche 5 der Schwangerschaft, der Embryo wächst und sich bereits in der dritten Woche befindet.

Woche 5 der Schwangerschaft

In dieser Woche ist der Embryo gerade mal drei Wochen alt (entsprechend Woche 5 der Schwangerschaft) und misst etwa einen Millimeter breit und vier fünf Millimeter lang. Es beginnt bereits differenziertere Teile in seiner charakteristischen “C”-Form zu haben: es unterscheidet die Ober- und Unterseite, die linke und die rechte, die Vorder- und Rückseite.

In diesem Stadium des Embryos unterscheiden sich drei Keimschichten oder embryonale Schichten (blastodermische Blätter), eine Reihe von Zellen, die während der embryonalen Entwicklung gebildet werden, aus denen das Gewebe und die Organe des Erwachsenen stammen.

  • Das Ektoderm ist die am weitesten entfernte Schicht von Zellen, die den Embryo umgeben: es bildet die Epidermis, das zentrale und periphere Nervensystem, die Netzhaut und andere Strukturen (Haare, Nägel, Zahnschmelz).

  • Die Endivien ist die innerste Schicht, die aus der ersten entsteht und die Epithelbeschichtungen der Atemwege und des Verdauungssystems bildet, einschließlich der Drüsen, die in sie fließen. Auch Blase, Harnröhre, Leber und Bauchspeicheldrüse.

  • Mesoderm entsteht durch den Mitose-Prozess des Ektoderms; ist eine dritte Zellschicht, die sich zwischen dem Ektoderm und dem Endoderm befindet. Es umfasst glatte Muskelschichten, Bindegewebe, Gefäße, die Gewebe und Organe, Blutzellen, einen Teil des Herz-Kreislauf-Systems, Knochenmark und Skelett, geriffelte Muskeln und Fortpflanzungsorgane und Exkreter.

Wir befinden uns in der trilaminaren Periode,die in der dritten Schwangerschaftswoche stattfindet. Gegen Ende, wenn der Gastrulationsprozesszu ende beginnt, werden einige mesothermale Zellen zu Blutgefäßen in den Haaren führen und so tertiäre koationische Villus bilden.

Bald werden diese Blutgefäße mit der Zirkulation des Embryos durch die Nabelgefäße verbinden, wodurch die Fötus-Plazenta-Zirkulation hergestellt wird: es ist der Beginn der Funktion des Herz-Kreislauf-Systems.

Bilder von Embryonen dieses Schwangerschaftsalters unterscheiden sich bereits stärker physikalische Eigenschaften. Auf der Rückseite sieht man eine Art Kamm, der, wenn er auf sich selbst geschlossen ist, das Neuralrohr bildet.

Diese Röhre ist der Teil des Embryos, aus dem sich Gehirn und Wirbelsäule bilden und beginnen, sich im ersten Monat der Schwangerschaft zu bilden. Jetzt dehnt sich die Oberseite dieses Rohres aus und zerkleinert sich, um die Vorderseite des Kopfes zu bilden.

Auf beiden Seiten des Neuralrohrs, das durch den Rücken verläuft, befinden sich Gewebeblöcke, die “soas” genannt werden. Muskeln und andere Körperstrukturen werden aus ihnen herauskommen. Der Neuralkamm wird zu zahlreichen hundert und wichtigen Embryostrukturen führen: Schwann-Zellen, Meninges, Melanozyten, Nebennierenmark oder Knochen.

In der Mitte des Embryos erscheint eine Wölbung, die das Herz werden wird,und die ersten Blutgefäße beginnen sich zu entwickeln. Der Embryo ist zwischen zwei schützenden Membranen eingebettet und bildet den Vitelinsack,eine ballonförmige Struktur, in der die Blutzellen des Embryos entstehen.

Allmählich nimmt der Embryo Gestalt an, und seine Entwicklung ist unaufhaltsam. Im ersten Trimester, und wir werden es in den nächsten Wochen der Schwangerschaft sehen, sind die Fortschritte im Embryowachstum spektakulär und für die meisten mysteriös und etwas magisch. Wir erzählen Ihnen Woche für Woche alles über Schwangerschaft.

Nächste Woche: Woche 6 der Schwangerschaft

Foto | Brad Smith in Multi-dimensional Human
Embryo und iStockphoto In Erziehung Kreativ | Schwangerschaft Woche für Woche: von der Empfängnis bis zur Geburt

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment