17 Montessori-Spielzeuge nach Alter sortiert, um es Kindern zu geben

Wenn wir dem Kind ein Spielzeug geben, müssen wir sicherstellen, dass es nicht nur Spaß hat, sondern auch pädagogisch und vorteilhaft für seine Entwicklung ist. In diesem Sinne sind die Spielzeuge “Montessori freundlich”eine wunderbare Wahl, da sie respektvoll gegenüber dem Kind sind, ihn in seinem Lernen anregen und ihm helfen, die Welt nach seinem eigenen Rhythmus zu entdecken.

Wir haben über dieses Thema mit Almudena Palacios, Lehrerin, Pädagoge in Positive Disziplin, Experte in der Montessori-Methode und Gründer der Website Viviendo Montessori gesprochen. Seit seiner langjährigen Erfahrung hat er uns eine Reihe von Montessori-Spielzeugen empfohlen, die wir Kindern geben können,wenn man bedenkt, wie wichtig freies und respektvolles Spiel mit seiner Entwicklung ist.

Montessori Spielzeug-Features

Arbeit und Spiel haben für Maria Montessori keine Unterschiede,so dass es in dieser Pädagogik kein Spielzeug als solches gibt, sondern Materialien, mit denen man spielen und lernen kann.

Auf diese Weise würden wir weiter über Montessori freundliche Spielzeuge sprechen, die eine Reihe von gemeinsamen Eigenschaften haben, abgesehen von der offensichtlichen Funktion der Unterhaltung des Kindes und die, nach Almudena Palacios, sollte etwas zweitrangig sein:

Das Wichtigste ist, dass das Spielzeug eine Fähigkeit oder Fähigkeit imKind entwickelt, denn schließlich ist es nicht Unterhaltung das einzige, was Sie suchen. Darüber hinaus ist es wünschenswert, dass Sie einen Sinn oder eine Aktivität entwickeln, die Ihnen Erfahrungen und Empfindungen bringt.”

Zu den Merkmalen, die ein Montessori-Spielzeug haben sollte,gehören:

  • Durch das Spiel müssen sie Wissen über die Ursache-Wirkung-Beziehung vermitteln.

  • Sie müssen aus natürlichen Materialien und nicht ausschließlich aus Kunststoff bestehen. Dies stimuliert die sensorische Empfindlichkeit des Kindes, da beim Experimentieren mit verschiedenen Materialien werden Sie den Unterschied in Berührung, Gewicht bemerken…

  • Auch wenn Spielzeug altersbewertet ist, ist es wichtig, sich nicht von dieser Tatsache leiten zu lassen, da es am besten ist, die Fähigkeiten, Fähigkeiten und Die Entwicklung des Kindes zu kennen. Auf diese Weise können Sie die Spielzeugauswahl nach den Wünschen des Kindes richtig treffen.

  • Die Spielzeuge oder Aktivitäten, die wir mit dem Kind tun, sollten von kleinen zu größeren Schwierigkeiten gehen, zusätzlich zu isolieren die Fähigkeit, bei jeder Gelegenheit zu arbeiten.

Klassifizierung von Spielzeug, je nach Alter des Kindes

Wie wir gerade gesehen haben, erinnert uns der Philosophieexperte Montessori daran, dass die Altersklassifizierung nichts anderes als ein objektiver Indikator ist,der uns zwar helfen kann, eine Idee zu bekommen, aber wir müssen nicht weiter auf den Beinen bleiben,weil es von der Entwicklung unseres Sohnes abhängen wird.

“Die Montessori-Philosophie kann von Geburt an umgesetzt werden. Obwohl es eine Pädagogik für ein Bildungszentrum ist, gibt es viele Familien, die ihre Kinder nicht auf eine Montessori-Schulebringen können, sondern diese Philosophie des häuslichen Lebens genießen wollen, denn wir dürfen nicht vergessen, dass Lernen und Bildung zu Hause beginnen.”

Von der Geburt bis zum alter dreijährigen

“In dieser Phase ist das Wichtigste und Charakteristischste am Kinde die Bewegungsfreiheit, daher ist es wichtig, Spielzeug anzubieten, das die Freizügigkeit fördert und motorische Vorteile bringt”, sagt sie.

Aber Almudea erinnert uns daran, wie wichtig es ist, keine Bewegungen oder Haltungen desBabys zu erzwingen und jedes Kind mit seinem eigenen Rhythmus Schritt halten zu lassen und es mit geeignetem Spielzeug anzuregen.

Dies sind die Empfehlungen des Experten:

Null bis drei Monate

In dieser Phase können wir Montessori-Handys verwenden. Es gibt mehrere, je nachdem, wann sie sich befinden: schwarz und weiß, gobbi, octahedros…

Drei bis sechs Monate

Von drei bis sechs Monaten ist es ratsam, einen Spiegel an die Wand zu stellen, um sich selbst zu betrachten, sowie Ihnen andere Spielzeuge wie Montessori-Kugeln, Rasseln, Rollen…

Montessori rasselt Sechs bis neun Monate

Von sechs bis neun Monaten ist es ratsam, eine Bar an die Wand zu stellen, damit das Kind sie zum Stehen nutzen kann. Andere typische Spiele dieser Phase sind Schatzkörbe, diewir mit Objekten füllen, die die Entwicklung des Kindes stimulieren.

Neun bis zwölf Monate

Von neun bis zwölf Monaten kehren wir zum klassischen Schatzkorb zurück, ändern aber, was wir im Inneren einführen, sowie andere Montessori-Accessoires wie den Lernturm – perfekt,wenn das Baby zu fuß und balance zu halten beginnt, oder die einfache Dauerhaftigkeitsbox.

Permanenzbox

12 bis 15 Monate

Von 12 bis 15 Monatenwerden die Dauerhaftigkeitsboxen unterschiedlicher Schwierigkeit zu einem perfekten Spiel für das Kind, das wir mit einfachen, stapelbaren Puzzles oder hölzernen Dreirädern vervollständigen können.

De los 15 a los 24 meses

Von 15 bis 24 Monaten können wir auf “praktische Lebensmaterialien” zurückgreifen,d. h. auf Materialien, die wir in unserem Alltag verwenden und die die Entwicklung des Kindes anregen. Zum Beispiel Küchen- oder Reinigungswerkzeuge, sowieHandwerksmaterialien, wie Wachse, Temperas, Kreide mit Schiefer…

De los 24 a los 36 meses

Von 24 bis 36 Monaten greifen wir auf Materialien zurück,die sensorische Stimulation bieten, entweder durch Berührung oder visuell.

Von drei bis sechs Jahren

“Ab dem Alter von drei Jahren müssen Spielzeuge auf die angeborene Neugier des Kindes reagieren, seine Interessen befriedigen und ihm Fähigkeiten, Fähigkeiten und Erfahrungen bieten”, sagt Almudena.

Darüber hinaus informiert uns Almudena, dass bis zum Alter von sechs Jahren alle Kinder durch die sensiblen Perioden der Ordnung, Bewegung, Sensorie, Sprache und soziale Entwicklunggehen:

“Wir werden wissen können, wann das Kind beobachtet wird, denn es sind sehr charakteristische und markante Perioden. Darüber hinaus sollten wir versuchen, nach Spielzeug zu suchen, das Konzentration, Kreativität und Phantasie fördert

Basierend auf diesen Kriterien empfiehlt Experte Montessori folgende Spielzeuge oder Spiele:

  • Einige der traditionellen Brettspiele sind hervorragend für den Einsatz ab dem Alter von drei Jahren. Wie das Lernspiel Asked oder die klassischen Holzdominosteine

Pädagogisches Brettspiel – Gefragt

  • Spielzeug im Freien ist immer sehr vorteilhaft für das Kind, da sie den Kontakt mit der Natur und der Natur fördern.

In jedem Alter: Bücher und Gebäude

Aber neben Spielzeug betont Almudena, wie wichtig es ist, Bücher in jedem Alter zu verschenken. Es gibt Montessori-inspirierte Bücher bis etwa sechs Jahre alt. Diese Arten von Büchern haben oft reale Inspiration gemeinsam.

“Bücher sollten in der Kinderneugier über die reale Welt und reale Charaktere wecken”

Einige der vom Experten empfohlenen Bücher sind:

  • Sammlung Little Edu,zu lernen, wie man sich zu kleiden, Wut zu verwalten, ins Bad allein zu gehen…
  • Sammlung Die kleine Marina, die dem Kind beibringen wird, Tiere zu lieben,die Geheimnisse des Parks zu entdecken,ihre Emotionen zu managen…
  • Wissenschaftsbücher für Kinder

Schließlich sind die Bausteine,von denen wir Ihnen schon mehrfach erzählt haben, ein wunderbares Geschenk für alle Kinder, weil sie sich durch die Entwicklung der Kleinen sehr gut entwickelt haben.

“Bausteine sind Materialien, die es Kindern ermöglichen, ihre Konzentration, Phantasie, Kreativität und Aufmerksamkeit sowie motorische Fähigkeiten zu arbeiten. Sie können ab dem ersten Lebensjahr verwendet werden.

Titelbild | Istock

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment