Bauen von Spielen und deren Vorteile

Die Bauspiele sind die erfolgreichsten bei den Kindern und eines, das die spielerische Aktivität der Kleinen länger begleitet.

Es ist ein Satz von Stücken, von gleichen oder verschiedenen Formen, mit denen mehrere Kombinationen gemacht werden können, die verschiedene Strukturen schaffen. Die klassischsten sind Lego, aber heutzutage gibt es eine Menge Spielzeug mit diesen Eigenschaften.

Etwa im ersten Jahr beginnt das Kind zu entdecken, was es ist, bis etwa im Alter von fünf oder sechs Jahren, wenn sie bereits Experten in der Kunst des Reitens und Einbettens geworden sind.

In den frühen Stadien geht es vor allem um einen Prozess der Handhabung der Teile. Sie lieben Block- und Würfelspiele, um ineinander zu gelangen, sie zu stapeln und vor allem niederzuschlagen. Es ist eine Forschungsphase von Objekten, sie lernen, sie nach Größe, Nach Farbe zu unterscheiden und sie miteinander in Beziehung zu setzen.

Später, wenn das Kind beherrscht, beginnt die Technik mit dem Konzept des Gießens umzugehen, um Objekte, Szenarien und Elemente so realitätsnah wie möglich zusammenzubauen. Wenn das Kind die Schwierigkeit des Spiels zunimmt, muss es seine Hände und Finger genauer mit seinen Augen koordinieren, die die Geschicklichkeit und Beherrschung der Feinmotorik begünstigen.

Durch diese Spiele erwerben Kinder grundlegende Vorstellungen für das Verständnis der Welt um sie herum. Neben der Entwicklung ihrer motorischen Fähigkeiten durch die Manipulation der Stücke hilft es ihnen, räumliche Konzepte wie Volumen, groß-klein, hoch-niedrig, kurz-lang, geometrische Formen zu erwerben, sowie einige komplexere Begriffe wie Balance, Symmetrie oder Widerstand zu erwerben.

Sie sind auch eine Grundlage für sie, um das symbolische Spielzu entwickeln, auch Simulationsspiel im Kind genannt stellt Situationen, die er im wirklichen Leben sieht. Das Nachahtieren des Sehens und das Erstellen neuer Formen aktiviert die eigene Kreativität.

Das Bauen von Spielen trägt auch dazu bei, das Kind organisierter zu machen, da das Spiel selbst ihn daran gewöhnt, die Stücke zu sortieren und zu sortieren.

Aber sie sind nicht nur vorteilhaft für ihre motorische und intellektuelle Entwicklung, sondern auch für ihre kognitive und emotionale Entwicklung und sogar einige Studien wiesen darauf hin, dass es sich um eine Beschleunigung des Spracherwerbs handelt.

Diese Art von Spiel hilft dem Kind zu akzeptieren, dass es bestimmte körperliche Regeln gibt, die es befolgen muss, dass nicht alles so ist, wie er möchte. Dies wird Ihnen helfen, sich in Zukunft besser an Standards in allen Lebenssituationen anzupassen.

Wie Sie sehen können, sind Bauspiele nicht nur ein Haufen Stücke zu verbreiten. Neben der Unterhaltung haben sie mehrere Vorteile für ihre ganzheitliche Entwicklung, was sie zu einem großen Verbündeten der Vorschulkinder macht.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment