Das Tal der Sinne

Ganz in der Nähe von Valladolid,in Renedo de Esgueva, befindet sich ein neues Freizeit- und Familientourismuszentrum, ein Themenspielplatz mit 18.000 Quadratmetern, in dem 400 Kinder auf einmal. Es ist das Tal der Sinne. Ein wunderbarer Ort voller Möglichkeiten mit Konzept von partizipativem und aktivem Spaß.

Es hat 60 verschiedene Spiele für alle, große und einige Integration und Zugänglichkeit für Behinderte, unterteilt in mehrere Bereiche (Der Garten der Sinne, Der Palast der Sinne, El Valle de los Valientes, Las Colinas del Laberinto, Merendero del Dique, La Granja, Der Wald von Rascanubes, El Corazén del Esgueva, Plaza Dorremé, Los Castillos, El Teatro de Eco loss) , die das europäische TÜV-Zertifikat in Bezug auf die Sicherheit haben.

Der Park ist für alle Altersgruppen (3 bis 99 Jahre) konzipiert, in einem Gebiet des ökologischen Reichtums im Esgueva-Tal der Provinz Valladolid. Der Park hat mehrere Bereiche, die die fünf Sinne simulieren und erlauben, mit ihnen zu experimentieren, die sechste wird vom Besucher gesetzt und es ist Phantasie. Unter dem Motto “Learning by Playing” in einem alten Palast wurde ein Bereich geschaffen, in dem Kinder lernen können, indem sie mit einer Reihe von wissenschaftlichen Spielen spielen, wo sie Bewegung, Klangübertragung, Soundeffekte und visuelle Effekte entdecken. Und vor ihnen gibt es einen Bereich, wo Sie alle Arten von riesigen Steinen der Region entdecken können, zusätzlich zum Spielen mit ihnen, schwingen, klingen oder bewegen einen Stein von mehreren Tonnen mit einer Hand.

Es gibt auch einen Wald zu klettern mit riesigen Stangen durch Seile und Brücken verbunden, und faszinierende Wasserspiele, in denen Kinder Wasser durch Kanäle lenken und viele praktische Experimente mit ihm zu tun. Es ist einen Besuch wert.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment