Puppen, die Menschen mit Behinderungen repräsentieren

Behinderte kämpfen um eine vollständige Integration in das Soziale und das Arbeitsleben. Immer mehr Städte drängen sich, um architektonische Barrieren zu beseitigen. Unternehmen werden bevorzugt, wenn sie Verträge an Personen abschließen, die nachweisen können, dass sie genauso gültig sind wie andere in einem Job.

Die Schulen sind so angepasst, dass Kinder mit einer Art von Behinderung in einer für sie geeigneten Umgebung genießen und lernen können. Kurz gesagt, das soziale Bewusstsein bewegt sich in Richtung Integration.

Kinderspielzeug ignoriert jedoch oft die Existenz von Menschen, die nicht sehen, gehen oder hören können. Diese Puppen kommen herein, um diesen Empus zu lindern. Menschen mit Behinderungen existieren, leben und beziehen sich auf unsere Kinder. Wir können ihnen helfen, ihre Existenz als normal zu betrachten, indem wir die Tatsache der Behinderung in Spiele einführen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment