Babyspielzeug für 6 bis 9 Monate

In der zweiten Hälfte des ersten Lebensjahres beginnen Babys, die Welt um sie herum zu erkunden und sich ihrer körperlichen Möglichkeiten bewusst zu werden. Keine Spielzeuge mehr, die sie haben, was sie am meisten amüsieren wird, wird um das Haus kriechen und später lernen, auf ihren beiden Beinen zu stehen. Aber die am besten geeigneten Spielzeuge für diese Phase sind diejenigen, die Sie stimulieren und ihr Auge fallen.

Eines der Spiele, das sie am meisten amüsiert, ist hinter einem Objekt zu kriechen, das wie ein Ball, ein Autito oder eine Rolle bunt rollt. Als das Baby kriecht, wird er ihn schubsen und jagen. Eine weitere seiner großen Unterhaltungen ist zu sehen, wie das Gesetz der Schwerkraft funktioniert. Sie lieben es, Spielzeug auf dem Boden von ihrem Stuhl oder vom Kinderwagen fallen zu lassen, aber sie würden sich mehr darüber amüsieren, dass Sie sie abholen und ihnen zurückgeben, um dasselbe wieder zu tun.

Sie entdecken auch musikspielzeug und überprüfen den Ursache-Wirkungs-Mechanismus; sie erkennen, dass das Drücken einer Taste oder das Abspielen einer Trommel einen Klang erzeugt. Spielzeug, das Ihnen das Gefühl gibt, dass diese Macht ideal ist, wie diejenigen, die etwas tun, wenn Sie einen Knopf drücken, einen Hebel bewegen oder eine Schnur ziehen. Obwohl sie für Bücher klein erscheinen mögen, gibt es einige mit Plastikfolien (Kartonplatten können sie kauen), mit denen sie gerne die Zeichnungen betrachten und die Blätter passieren. Es gibt auch einige gestanzene Stoffe, Spiegel, Spinnräder, Texturen und andere Aktivitäten, die sehr gut für Babys geeignet sind.

Sie beginnen, das Konzept der Inside-Out, vollleer zu verstehen, so dass sie die typischen Würfel mögen, die ineinander passen und die auch gestapelt werden, sowie leere Kisten oder Taschen und sie nachfüllen. Auch wenn ich deine Hilfe brauche, machen die Ringe, die auf eine Basis passen müssen, viel Spaß.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment