Warum Fortnite die Kinder so sehr anschließt und wie man es auf dem Weg zurück zur Schule kontrolliert

Ich muss es zugeben. Mein Sohn ist auch ein Fan des Mode-Videospiels, das bereits 125 Millionen Spieler auf der Welt hat, und ich weiß nicht, wie ich die Beziehung zwischen dem Kind und Fortnite gut zu verwalten.

Also, nachdem ich diese Woche in der Presse zwei wichtige Vorfälle mit Abhängigkeit vom Spiel gelesen habe,habe ich beschlossen zu untersuchen, um zu verstehen, wie es funktioniert, warum es sowohl Kinder als auch Jugendliche einhakt und wie man es kontrolliert, damit es nicht zu einem Problem mit der Rückkehr in die Schule wird.

Ich verstehe nicht, was meinem Sohn und seinen Freunden durch den Kopf geht. Noch vor wenigen Monaten waren sie glücklich, zu Hause zu bleiben, um Tischtennis oder Fußball auf der Straße zu spielen, wenn es nicht regnete. Jetzt ziehen sie es vor, in ihrem Zimmer zu bleiben und für ein Headset zu sprechen, während sie Spiele und mehr Spiele zu diesem glückseligen Spiel spielen.

Es ist nach der Sommerpause in die Stadt gekommen und es ist auf die Konsole gegangen, “weil ich nicht mit meinen Freunden in zu lange gespielt habe.” Und überraschenderweise spielten damals mehr als zwei und drei Fortnite. Und ich war zuversichtlich, dass es vielleicht aus der Mode gekommen war!

Und das nur wenige Tage vor der Rückkehr in die Schule. Was passiert, wenn ich früh aufstehen muss, studiere, Arbeit mache, außerschulische Fächer…? Ich möchte das Thema jetzt angehen!

Warum gefällt es dem Fortnite-Videospiel so gut?

Wasist Fortnite: Battle Royal? Dieses Spiel, erstellt von Epic Games, beinhaltet 100 Spieler, die von einem fliegenden Bus zu einer kleinen Insel springen und sich dann gegenseitig bekämpfen, bis nur noch einer übrig ist. Versteckt um die Insel sind Waffen und Gegenstände, darunter Gewehre, Fallen und Granatwerfer, und die Spieler müssen sich bewaffnen, während sie die Landschaft und Gebäude erkunden.

Im Verlauf des Spiels wird die spielbare Fläche des Landes kontinuierlich reduziert, so dass die Teilnehmer gezwungen sind, immer näher zu kommen. Der letzte Überlebende ist der Gewinner.

Jorge Flores Fernandez,Gründer und Direktor von Amigas Screens, erklärteinige der Geheimnisse, die dieses Spiel zu einem Massenphänomen machen:

  1. Es vereint zwei Genres, die für Kinder sehr attraktiv sind und in anderen Videospielen triumphiert haben: Konstruktionsszenarien (Minecraft-Typ)und Action (Call of Duty ‘mehr Licht’).

  2. Es ist online und Multiplayer. Das bedeutet, dass es möglich ist, sich mit einem Freund oder einer Gruppe von Freunden zusammenzutun und um Paare oder in einem Vierer-Kader zu konkurrieren. Es ermöglicht Ihnen auch, allein zu spielen und das Spiel weist Sie anderen Teilnehmern zu.

  3. Fügen Sie ein soziales Element hinzu, da die Teilnehmer während des Spielens mit Kopfhörern und Mikrofonen chatten können. Viele Kinder bilden jetzt Teams und verbringen einen Großteil ihrer Freizeit damit, gemeinsam zu spielen. Es ermöglicht Ihnen auch, Kontakte zu knüpfen und neue Leute zu treffen.

  4. Grafisch ist es sehr attraktiv: es ist fast wie ein geglättetes animiertes Spiel, mit sehr hellen Grafiken, fast Cartoon-Grafiken, nicht so realistisch wie andere Kampfspiele.

  5. Es macht Spaß, mit einem sehr grundlegenden Sinn für Humor. Viele lächerliche Gegenstände und Kostüme (wie Raumanzüge und Dinosaurierkostüme). Das Kind kann während des Spiels auch verschiedene Tanzbewegungen durchführen. Die von “The Floss” zum Beispiel, inspiriert durch das virale Video des Kindes, das mit Katy Perry während seines Auftritts bei “Saturday Night Live” tanzte, wurde zu einem Phänomen unter Kindern. Selbst Fußballer wie Griezmann nutzen sie, um ihre Tore zu feiern!

  6. Spiele sind zeitlich begrenzt, so dassder Spieler so oft korrigieren kann, wie er möchte. Es wird angenehmer, weil es einen Anfang und ein Ende hat, die Spiele sind nicht enternized.

  7. Viele Referenz-Streamer und Youtuber sprechen über das Spiel und zeigen, wie sie spielen. Wenn es jemanden gibt, der es mag, wird es Dich mehr aphysed fühlen. In der Tat ist Fortnite das meistgesehene Spiel auf dem spezialisierten Twitch-Gaming-Kanal.

  8. Es ist kostenlos und plattformübergreifend. Das heißt, Sie können sich jederzeit verbinden, “um eine partidita zu werfen”. Es ist für Videokonsolen, Computer, Tablet und Smartphone verfügbar.

  9. Der Spieleentwickler fügtjede Woche neue Elemente, Funktionen und Spielmodi hinzu. Das bedeutet, dass es immer einen neuen Grund gibt, zurückzugehen und zu spielen. Du musst dich unter Freunden zeigen, um die neueste Version zu haben!

Alex Cénovasvon Xataka,Videospielexperte und renommierter Fortnite-Fan, erklärt:

“Ich mag es für das Battle Royale Genre selbst (du gegen 99 andere Spieler und es kann nur noch einen geben), was in diesem Fall sehr gut mitgenommen wird.”

Darüber hinaus ein lustiges Spiel zu sehen “macht das Publikum dieser Content-Ersteller, die in der Regel ein ziemlich junges Publikum sind, in der Lage, auf den Fortnite Battle Royale Cart leicht zu bekommen, frei zu sein”.

Auch die Tatsache, dass die Gegenstände, die gekauft werden können, rein kosmetischer Natur sind, die keine spielbaren Vorteile bringen. In der Tat, wenn es so wäre, würde das Spiel brechen: Wenn ich weiß, dass mich jemand schlagen wird, weil er mehr bezahlt hat als ich, komme ich nicht zurück.”

Ist es ein gefährliches Spiel?

Nachdem ich die Gründe aufgelistet habe, warum dieses Spiel unsere Kinder anzieht, scheint es, dass auch ich Lust hatte zu spielen. Aber es ist nicht unsere Absicht, neue Anhänger zu gewinnen, geschweige denn. Wir wollen verstehen, warum sie es mögen, um eine mögliche Sucht zu beheben. Und wir wissen, wovon wir sprechen!

Die Nationalpolizei hat vor etwas mehr als einem Monat Empfehlungen für den Einsatz aus Sicherheitsgründen auf ihrem Twitter-Account veröffentlicht.

An den #Fortnite gefesselt?
Wir geben Ihnen
Schlüssel, um mit #seguridad zu spielen :
☑️Cuidado mit “paVos” kostenlos oder
billiger als auf der offiziellen Website ☑️Aktivieren Sie doppelte Authentifizierung in: Konto > Passwort und Sicherheit ☑️Es kostenlos, werden Sie nicht für das Herunterladen pic.twitter.com/152GE07S2e

— Nationalpolizei (@policia) 31. Juli 2018

Die Risiken des Missbrauchs des Spiels

1. Ungerechtfertigte Geldaufwendungen. Erst in der letzten Woche haben wir mindestens zwei problematische Fälle von Kindern und Jugendlichen, die nach Fortnite süchtig sind, kennen. Am Sonntag berichtete eine walisische Mutter, Cleo Duckett, in der Metro-Ausgabevon Großbritannien, dass ihr 10-jähriger Sohn mehr als 1.000 Pfund (etwa 1.115 Euro) in Fortnite ausgegeben habe, unangekündigt, dass es sich um echtes Geld handele. Das Spiel, wie alle Apps, ermöglicht es Ihnen, virtuelle Produkte zu kaufen, indem Sie einfach eine Karte verknüpfen.

Und das, wenn man bedenkt, dass das Spiel kostenlos ist und dass Sie neue Gegenstände freischalten können, während Sie durch das Spiel kommen, ohne etwas zu bezahlen. Was kaufen unsere Kinder? Wofür geben sie das Geld aus?

Wenn du einen Premium-Kampfpass mit Spielwährung (“Türken”) kaufst, kannst du auf exklusive Gegenstände und Gegenstände zugreifen oder wöchentliche Herausforderungen ausführen, um mehr Punkte zu sammeln und auf mehr Gegenstände zuzugreifen. Es ist auch möglich, neue Levels zu kaufen, um sie sofort spielen zu können, ohne sie durch Spielen zu entsperren.

Keiner der bezahlten Gegenstände bietet einen Vorteil im Spiel; sind rein ästhetisch. Allerdings “verkaufen Sie eine Menge”, um das neueste Kostüm zu haben und die Kinder werden weiter spielen wollen, um diese Gegenstände freizuschalten oder sie zu kaufen. Erklärt den Psychologen Eparquio Delgado vom Rayuela Psychological Center,der:

“Es ist das gleiche wie vorher, um die neuesten modischen Sneakers haben zu wollen, nur jetzt virtuell. Aber es nicht zu bekommen, es wird ihnen auch kein Trauma verursachen, so wie es uns vorher nicht zu denen von uns, die jetzt Eltern sind, verursacht hat. Wir müssen es ihm nur erklären.”

2. Aggressivität. Eine andere australische Mutter erzählte dem Spiegel, dass ihr 14-jähriger Sohn ihr einen Kopf gab, um ihre Playstationzu beschlagnahmen, um ihre Fornit-Sucht zu kontrollieren. Laut der Mutter Britta Hodge verbringt der Teenager Tag und Nacht vor dem Bildschirm.

“In den 1980er Jahren, als wir anfingen, Videospiele zu spielen, war die große Angst, dass gewalttätiges Spiel uns zu gewalttätigen Menschenmachen würde”, sagt der Psychologe.

“Und jetzt wissen wir, dass es nicht so ist: Wir haben nicht alle auf der Straße ermordet. Es sind nur Spiele. Der Unterschied besteht darin, wie sie verwaltet werden. Wenn wir sehen, dass die Wirkung des Spiels auf unsere Kinder positiv ist, es amüsiert sie, sollten wir uns keine Sorgen machen. Das Warnschild erscheint, wenn die Auswirkungen, die sie auf sie verursachen, negativ sind: es macht sie wütend, launisch und sogar aggressiv.”

Darüber hinaus hat Fortnite im Gegensatz zu anderen ähnlichen Spielen wie The Call of Duty (für über 18-Jährige) und wie wir bereits diskutiert haben, einen freundlichen visuellen Stil, ohne blutige Gewalt darzustellen. Es gibt Schüsse, aber in einer nicht realen, nicht bedrohlichen Welt.

3. Sucht. Wie jede Aktivität, die Belohnung generiert, kann es zu Missbrauch führen. Tatsächlich ist “die erste Kategorie, die im Internet als süchtig definiert wird, das Online-Multiplayer-Spiel, zu dem Fornite gehört”, sagt Jorge Flores.

Aber das Konzept der Videospielsucht ist in der medizinischen Gemeinschaft höchst umstritten, und obwohl die Weltgesundheitsorganisation Die Spielstörung als Krankheit anerkannt hat, gibt es Forscher und Wissenschaftler, die mit dieser Entscheidung nicht einverstanden sind, laut einem BBC-Artikel. Fortnite zum Beispiel enthält keine einzigartigen Spielsysteme, die es süchtig machen als andere Action-Videospiele.

4. Sicherheit. Wie können wir wissen, mit wem unser Kind spricht oder mit dem wir spielen? “Spielen, wenn sie jung sind (das Spiel genehmigt nur ab 12 Jahren, obwohl es Kinder jeden Alters gibt) oder wenig Reife, sie am Ende entspannen, sprechen mit anderen unbekannten Spielern, und dort beginnen die Probleme”, erklärt Jorge Flores. Er fügt hinzu, dass “die Kontrolle in dieser Hinsicht schwierig ist.”

5. Nebenwirkungen. Und es gibt auch die Gefahren, die mit diesen drei Stunden gespielt werden: sitzend, Fettleibigkeit,schlechte Körperhaltungen oder visuelle Anstrengung.

6. Sozialisation. Sie können nur eine auf jeder Plattform spielen, so dass Freunde sich daran gewöhnen, zu Hause zu bleiben, so dass sie im selben Spiel sein und über die Kopfhörer sprechen können. Nicht-digitaler Kontakt wird, direkt zwischen Kindern, verärgert,um andere Freizeitaktivitäten als Gruppe zu machen.

Wie wir seine Verwendung kontrollieren können

Laut Jorge Flores Fernandez, Direktor von Screens Amigas, gibt es einige Schlüssel, um es mit dem Kopf und gesunden Menschenverstand zu verwalten:

1. Beschränken Sie die Freizeitmitvideomitbieteten undbieten Sie andere nicht-digitale Alternativen an und helfen Sie ihnen, andere Möglichkeiten zu entdecken. Natürlich gibt es unbestreitbare Grenzen: Familienessen, Studium und Nachtruhe, versuchen, die Verwendung von Bildschirmen eine Stunde vor dem Schlafengehen zu vermeiden. Es hat sich gezeigt, dass die Verwendung von ihnen das Einschlafen erschwert.

Die maximale Zeit hängt vom Alter ab und davon, ob sie mehr Aktivitäten mit Bildschirmen ausführen oder nicht. Vielleicht werden sie am Wochenende darum bitten, mehr zu spielen, und wir sollten nach Freizeitalternativen suchen.

Auf ihrer Xbox, PlayStation oder Switch können Sie die Kindersicherung verwenden, um die Dauer von Spielsitzungen zu begrenzen (oder sie irgendwann ganz zu verbieten).

Was getan werden kann, ist, einen Konsens zu erzielen, wie ihn das Spiel beenden zu lassen (in der Regel durchschnittlich 20 Minuten dauern), wenn er im Gegenzug die Konsole unbewommlich verlässt oder sie am nächsten Tag nicht nimmt… So werden Sie sehen, dass wir Sie verstehen, denn das Spiel in der Mitte eines zu verlassen bedeutet, Ihre Teamkollegen in den Einsätzen zu lassen und sie werden alle Punkte verlieren, die sie während dieses Spiels verdient haben. Das wird das Kind sehr wütend machen, also lassen Sie uns besser die Zeit planen, um ihn zu warnen, dass “dieses Spiel das letzte des Tages sein wird.” Und wir alle gewinnen.

2. Sorgen Sie für Ihre Sicherheit. Eine wirklich schwierige Aufgabe, denn es gibt keine Möglichkeit zu kontrollieren, mit wem sie spielen oder mit denen sie sprechen, wenn die anderen Spieler zufällig sind.

Das Beste, was wir tun können, ist, sie wissen zu lassen, dass wir da sind, wenn sie etwas Seltsames ‘bemerken’, dass sie verstehen, dass sie mit uns über alles sprechen können.

Und erklären Sie die Gefahren der Weitergabe jeglicher Art von Daten mit den unbekannten Spielern, die das Spiel mit Ihnen assoziieren, wenn Sie nicht in einem Team mit Freunden sind. Es kann eine Entschuldigung werden, um Spieler unterschiedlichen Alters zusammenzubringen, und es ist wichtig, dass Sie während des Spiels keine Daten von Ihnen geben.

Fügen Sie Xatakas Alex Cénovas hinzu, der “Chat ermöglicht es Ihnen, die anderen drei Spieler zu blockieren, so dass Sie nicht auf sie hören müssen, wenn Sie nicht wollen, mit nur ein paar Klicks.”

Auch, wie von der Nationalpolizei empfohlen: “Aktivieren Sie doppelte Authentifizierung in Konto, Passwort und Sicherheit”.

So beobachten Sie Ihre Gespräche für den Fall, dass Sie etwas Seltsames bemerken, weil sie in der Regel laut sprechen, wenn sie aufgeregt spielen! Ich schaue gerne auf den Bildschirm und frage, mit welchen Freunden er spielt, denn oft wissen wir mit dem Nick, den sie hineinstecken, nicht, wie wir sie identifizieren sollen.

3. Vermeiden Sie unerwünschte Käufe.

“Auf Konsolen und Mobiltelefonen müssen Sie die Sicherheit für Einkäufe einrichten, damit Minderjährige nicht ohne Erlaubnis darauf zugreifen können. Weil das Spiel keine Barrieren aufstellt. Wenn Sie eine aktive Kreditkarte haben und keine Sicherheitseinschränkungen für Ihre Konsole oder Ihr Handy haben, ist der Kauf kein Problem”, erklärt Alex Cénovas.

In diesem Zusammenhang empfiehlt die Nationalpolizei:

  • Bezahlen Sie nicht für den Download, weil er kostenlos ist.

  • Erstellen Sie nicht die billigsten Truthahn-Schnäppchen als der offizielle Epic Store.

Bringt Vorteile, in Maßen

Im Wort “Moderation” scheint das Geheimnis der Verwendung jedes Videospiels zu sein. Und das ist keine Ausnahme. Kommentiert den Direktor von Screens Amigas, dass Fornite bestimmte Fähigkeiten entwickelt: räumliche Orientierung, Ressourcenplanung, Kreativität, Kameradschaft (Teamarbeit), visuelle Funktion (Aktion sein)… Deshalb

“Sie müssen das Spiel ‘Ihre Ernährung’ nicht eliminieren, solange Sie sparsam und in Kombination mit anderen Lebensmitteln (Freizeitaktivitäten oder sogar andere Videospiele) essen. Das heißt, wenn unser Kind anderthalb Stunden spielen wird, versuchen wir, es mehr als ein Videospiel zu machen, um andere Fähigkeiten zu entwickeln.”

Der Schlüssel, so der Experte und Psychologe Eparquio Delgado, ist es, mit unseren Kindern zu sprechen und einen Konsens zu erzielen.

“Wenn sie eine perfekte Zeit spielen können, aber wenn wir sie nicht spielen lassen, auch perfekt. Sie werden nicht unglücklicher sein oder sich von ihren Freunden verdrängt fühlen, wenn sie diese Aktivität nicht mit ihnen teilen. Sie mögen es jetzt nicht verstehen, aber sie werden aufwachsen, so wie wir verstehen, dass unsere Eltern uns nicht das Mode-Poloshirt gekauft haben, das von all unseren Altersgenossen getragen wurde, und wir sind nicht traumatisiert.”

Delgado fügt hinzu, dass Eltern vernünftig denken sollten:

“Wenn das Spiel so negativ und schlecht wäre, würde niemand spielen. Also für den nächsten Kurs, lassen Sie uns mit ihnen Regeln der Nutzung vereinbaren, verhandeln Zeit der Nutzung, vereinbaren Zeitplan nach Studienzeit, suchen Konsens in der ganzen Familie, sprechen über die Vor- und Nachteile des Spiels.”

Fotos | Fornitund iStockphoto
In erziehung-kreativ | Süchtig auf dem Handy: Wie kann man wissen, ob mein Teenager süchtig nach neuen Technologien ist, magst du Videospiele? Das Spielen mit Ihrem Kind kann für ihn und Ihre Beziehung von Vorteil sein

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment