Zehn Gründe für die Verwendung von Brettspielen

Brettspiele sind ein grundlegendes Werkzeug, das nicht nur viele Stunden Spaß für Ihre Kinder bietet, sondern auch kognitive, motorische und Lernfähigkeiten in ihnen fördert. Eine gute Garderobe mit Brettspielen ist eine Garantie dafür, dass Eltern in diesem nächsten Kurs die besten Begleiter Ihrer Kinder werden können und Sie können mit ihnen unvergessliche Momente teilen und ihnen helfen, viel und gut zu lernen. Heute werde ich Ihnen zehn Gründe nennen, Brettspiele mit kleinen Kindern zu verwenden.

Es gibt Brettspiele aller Art und es gibt auch für Kinder unter sechs Jahren geeignet, da es viele Optionen auf dem Markt für Kinder gibt, die drei Jahre alt geworden sind. Vor diesem Alter macht es wenig Sinn, von einem Kind das nötige Interesse, Verständnis und Geduld zu erwarten, aber ab dem Alter von drei oder vier Jahren werden viele es genießen, Spiele auszuwählen, die für sie geeignet sind, und ihnen bei ihren ersten Schritten zu helfen.

Brettspiele sind Spiele

Brettspiele machen Spaß. Das ist die Hauptsache. Kinder lernen natürlich durch DasSpiel, denn so sollen Säugetierwelpen lernen. Im Falle des Menschen, wo die Kindheit eine lange und intensive Zeit ist, die hauptsächlich für das Lernen bestimmt ist, das für das komplexe Erwachsenenleben notwendig ist, erhält das Spiel einen unverzichtbaren Wert. Und obwohl das Kinderspiel hauptsächlich aktiv und körperlich ist, kann der Genuss von Brettspielen perfekt zu diesem Bereich hinzugefügt werden, wenn das Kind eine gute Zeit hat.

Brettspiele bereichern die FamiliäreN

Kinder werden eine große Zeit und Arbeit haben, ohne sich dessen bewusst zu sein, integrierte pädagogische und emotionale Kenntnisse und Fähigkeiten, zusätzlich mit der Familie. Die Bindungen, die zwischen den Mitarbeitern aufgebaut sind, zementieren gegenseitiges Wissen, Respekt und die Schaffung gemeinsamer Erinnerungen an lohnende Erfahrungen, was sehr wichtig ist, um die familiäre Beziehung zu bereichern.

Brettspiele unterrichten Mathematik

Brettspiele führen das Kind in die Erkennung von Sätzen, Richtlinien, Grundarithmetik, mentale Berechnung, Geometrie und Verständnis des Raumes, d.h. Mathematik, ein. Integriert in das Spiel als Werkzeuge für seine Verwendung nähert sich das Kind ihnen mit Freude des Wissens, entdeckt eine nützliche Verwendung und beginnt, mathematisches Denken in einer erlebnisreichen Weise zu integrieren.

Brettspiele lehren das Lesen

Obwohl es in Brettspielen für jüngere Kinder nicht wichtig ist, diese Fertigkeit zu lesen oder in der Regel zu verwenden, wenn wir Buchstaben und Wörter finden, die natürlich bekannt sein werden. Ihre natürliche Neugier auf ein Thema, das sie so sehr genießen, wird sie dazu bringen, mehr zu wissen und uns nach den Wörtern oder Namen zu fragen, die geschrieben erscheinen. Darüber hinaus, indem Sie das Kind zu einem Liebhaber von Brettspielen, wenn es wächst, werden Sie komplexere Spiele behandeln wollen, in denen, wenn Sie Karten und Anweisungen lesen müssen.

Brettspiele lehren Sie, wie man gewinnt und verliert

In vielen Brettspielen tritt man unter den Spielern gegeneinander an. Einige Kinder nähern sich der Erfahrung von Sieg oder Niederlage mit Angst und leiden, wenn sie es nicht schaffen, die ersten zu sein. Andere, wenn sie gewinnen wollen, verblüffen uns mit einer hart umkämpften Haltung und mit ungeschminkten Verhaltensweisen gegenüber den Besiegten. Dies, was wir in anderen Arten von Spielen sehen können, kann sehr gut mit Brettspielen funktionieren, weil in ihnen manchmal sie gewinnen und manchmal verlieren, ohne dass das Subtrahieren vom Spiel, was am meisten beigetragen hat, die Freude am Spielen, die viel größer ist als die, einen Preis oder eine höhere Note zu bekommen.

Indem wir mit uns spielen, können wir sie in ihrer Nervosität oder Frustration begleiten, sie dazu erziehen, diese Emotionen zu verstehen und am Ende zu wissen, wie man elegant verliert und sanft gewinnt,die Prozesse genießt und lernt, dass Anstrengung das Ergebnis im nächsten Spiel verändern kann.

Brettspiele lehren Sie, wie man kooperiert

Neben konkurrenzfähigen Brettspielen gibt es noch andere, in denen Spieler zusammenarbeiten, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen, das Kindern die großen Chancen vermittelt, die die Fähigkeit bietet, als Team zu arbeiten und sich gegenseitig zu helfen. Aber auch in Wettbewerbsspielen gibt es große Möglichkeiten der Zusammenarbeit, denn tief unten ist das Ziel üblich, das Spiel selbst. Kinder helfen, das Spiel zusammenzubauen und zu sammeln, und werden sehen, wie die erfahrensten Neulinge den Neulingen erklären, wie sie spielen, und sogar die Verantwortung übernehmen, einen weniger erfahrenen Spieler zu warnen, wenn er einen Anfängerfehler macht.

Brettspiele lehren Problemlösung

Alle Brettspiele sind ein Problem, das gelöst werden muss und das Spiel selbst löst dieses Problem. Dieses Lernen ist sowohl für das akademische als auch für das Schulleben und das eigene Leben sehr wichtig. Die Situation zu bewerten, die Handlungsregeln zu verstehen, die eigenen Ressourcen zu verwalten und Entscheidungen zu treffen, ist genau das, was wir brauchen, um Probleme zu lösen, und Brettspiele ermöglichen es ihnen, dieses Lernen durch Versuch und Irrtum durchzuführen.

Brettspiele lehren Entscheidungsfindung

Sobald die Situation und die vom Spieler verarbeiteten Daten analysiert sind, ist es an der Zeit, Entscheidungen zu treffen. Wir müssen auf das, was bekannt ist, reagieren und davon ausgehen, was getan wurde, und dann verstehen, ob die Konsequenzen unseres Handelns erwünscht sind. Aber man muss sich wagen, das eine oder andere zu tun und es auch für sich selbst zu tun. Brettspiele arbeiten auf diese Weise an einer echten persönlichen Autonomie, die, für Ihre Handlungen verantwortlich zu sein und sich zu entscheiden, sie mit den Werkzeugen durchzuführen, die Sie haben. Risiken einzugehen und Selbstvertrauen zu haben, sind Lebenskompetenzen, die Brettspiele ihnen beibringen werden.

Akzeptanz und Verständnis von Standards

Ein sehr wichtiger Teil der richtigen Entwicklung eines Spiels ist, dass alle Teilnehmer die Regeln akzeptieren und verstehen. Und im Leben werden wir entdecken, dass Normen, wenn sie gerecht und von allen akzeptiert werden, für die menschlichen, sozialen und wirtschaftlichen Beziehungen unverzichtbar sind. Kinder, mit Spielen, verstehen ihre Bedeutung und entdecken, dass es nur möglich ist, Spaß zu spielen, wenn sie sie als notwendig angenommen haben. Und sie entdecken auch, dass Betrug am Ende keinen Spaß macht, weil es das Spiel verzerrt und Freunde verärgert.

Das soll nicht heißen, dass das Spielen uns sumissive macht oder dass das Spielen eine gesunde Rebellion gegen unfaire Regeln verhindert, sondern hilft zu verstehen, dass bestimmte gemeinsame Regeln, die jeder akzeptiert, das Leben einfacher und gerechter machen. Wenn das Kind in die Erfahrung des Spiels assimiliert hat, dass diese Regeln wichtig sind, kann er dann verstehen, dass einige Regeln, die wir vorschlagen, nicht willkürlich sindund dass seine Zusammenarbeit notwendig ist, damit sich auch das Spiel des Lebens entwickelt.

Brettspiele Arbeitsspeicher

Gedächtnis ist eine der arbeitsreichsten kognitiven Fähigkeiten und Fähigkeiten in jedem Brettspiel. Die Kinder werden sich an die Spielregeln, ihre vorherigen Spiele, die Lehren erinnern, die sie über ihre Fehler und Erfolge gemacht haben, und sogar in vielen von ihnen müssen sie speziell Gedächtnis üben, um sich an Positionen oder Spiele zu erinnern.

Viele Brettspiele für jüngere Kinder basieren speziell auf Gedächtnis und visueller Beweglichkeit, so dass ein Spieler Anstrengung, die eine Übung dieser Fähigkeiten ist, die dann auf andere Erfahrungen übertragen werden kann.

Wie ich Ihnen gesagt habe, gibt es viele Gründe, jüngere Kinder an Brettspiele heranzuführen, und sie alle werden ihre kognitive und emotionale Entwicklung verstärken und ihnen Stunden und Stunden Spaß bieten. Nächste Woche werde ich Ihnen einige Brettspiele vorstellen, die ich für Kinder unter sechs Jahren empfehle, damit Sie Ihren Spielschrank für den Kurs vorbereiten können, der beginnt. Ob Regen oder Kälte in Verbündeten des Spiels bedeckt sein, wenn Sie nicht auf die Straße gehen können, wie im Sommer.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment