19 schöne Fotos von Müttern, die ihre Babys stillen und die Schönheit und Reinheit des Stillens übertragen

In erziehung-kreativ ist das Stillen ein wiederkehrendes Thema wegen der großen Vorteile, die es für das Baby und für die Mutter hat, und weil es der beste Weg ist, ein Baby zu füttern,ohne Mütter, die Eine Flasche geben, die natürlich all den Respekt in der Welt verdienen, schlecht zu fühlen. An diesem Punkt ist das eine mehr als überzogene Debatte.

Was ich Ihnen heute zeigen möchte, sind wunderschöne Fotos von Müttern, die ihre Babys von der Fotografin Ivette Ivens stillen, von denen ich Ihnen vor ein paar Tagen ihre Serie “Generationen” von Großeltern und Enkelkindern vorgestellt habe. Ehrlich gesagt, meiner Meinung nach sind es die schönsten Fotos, die ich vom Stillen gesehen habe, wegen der Süße,die sie übertragen, der Wärme der Blicke und des Heiligenscheins der Ruhe, der jedes der Bilder projiziert. Und während stillen ist nicht immer ein Weg der Rosen,es ist auch schön, diese schönen Momente, die Sie uns geben, zu markieren.

Ivette Ivens Ivette Ivens Ivette Ivens Ivette Ivens

Die Fotoserie zahlt vor allem für das längere Stillen, das von Kindern, die bereits zu Fuß gehen und weiterhin von der Milch ihrer Mütter profitieren. Erinnern wir uns daran, dass die WHO das Stillen bis zum Alter von zwei Jahren empfiehlt und dass das natürliche Unkrautungsalter zwischen zweieinhalb und sechs Jahren liegt.

Die Fotografin Ivette Ivens ist zweifache Mutter, stillende Anwältin und gesteht, dass sie ihr ältestes Kind gestillt hat, bis sie drei Jahre alt war. Ivette Ivens Ivette Ivens Ivette Ivens Ivette Ivens Ivette Ivens “Kinder wissen, wann es Zeit ist, aufzuhören (Stillen). Mütter auch. Fremde wissen es nicht, also sollten sie sich keine Sorgen machen”, sagt sie. Ivette Ivens Ivette Ivens Ivette Ivens Ivette Ivens Ivette Ivens Ivette Ivens Ivette Ivens Ivette Ivens Ivette Ivens

Fotos | Ivette Ivens Reproduziert
mit Genehmigung In Säuglingen und mehr | Nein, längeres Stillen birgt kein Risiko, eine Verlängerung des Stillens würde dem Gesundheitssystem Millionen Euro einsparen

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment