Auf der Suche nach dem perfekten Buch über das Stillen? Hier sind die 17 Titel, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten

Stillen ist am besten für Mutter und Kind. Die WHO empfiehlt sie ausschließlich für die ersten sechs Lebensmonate des Babys und bis zu zwei Jahre oder mehr, ergänzt durch andere Nährstoffe. Aber es ist nicht immer einfach, mit den Komplikationen umzugehen, die manchmalauftreten, daher ist eswichtig, Ressourcen zu haben, die uns zu bestimmten Zeiten helfen können.

Und zu diesen Ressourcen gehören natürlich die Bücher. Deshalb wollten wir eine Auswahl von Büchern oder Anleitungen treffen, um stillenden Müttern zu helfen, die noch vor der Geburt des Babys gelesen werden können, um die Zeit des Stillens ruhiger, selbstbewusster und entspannter zu gestalten.

Die Bücher des Kinderarztes Carlos Gonzalez

Das Wesentliche ist ohne Zweifel “Ein Geschenk fürs Leben” des Kinderarztes Carlos Gonzalez, von dem wir Ihnen bereits bei Gelegenheit gesagt haben. In ihrem präzisen und engen Stil verrät sie Schritt für Schritt alles, was eine Mutter wissen muss, wenn es darum geht, ihr Baby zu stillen. Es ist auch ein ausgezeichnetes Geschenk für Erstmütter,da es ihnen helfen wird, Probleme oder Ängste im Zusammenhang mit dem Stillen und dem Gewicht ihres Babys zu vermeiden.

Ein weiteres sehr empfehlenswertes Buch für diejenigen, die nach umfassenderen Informationen suchen, ist das “Practical Breastfeeding Manual”,das Sich mit Themen wie Laktationsproblemen,kompatiblen Medikamenten und Kontraindikationen befasst.

Die Bücher von Pilar Martinez Alvarez

Pilar Martinez ist Apotheker, Laktationsberater, IBCLC und Co-Direktor des Portals EDULACTA Breastfeeding Education. Sie hat mehrere Bücher über das Stillen geschrieben, die stillenden Müttern sehr helfen.

Mit dem Buch “Breastfeeding. Was zu hören ist: Kompendium von Mythen und absurden Situationen rund um das Stillen”,sammelt die Autorin mehr als 150 echte Zeugnisse von Müttern und Vätern, die ihre absurden und unverständlichen Erfahrungen über die Kommentare über ihr Stillen erzählen.

Pilar versichert, dass stillende Mütter manchmal unendliche Geduld haben müssen, um Kritik und Einmischung zu überwinden, die sie regelmäßig erleiden, sowohl von der Familie als auch von jedem, der die Straße überquert.

“Quick Breastfeeding Guide” ist ein praktisches Handbuch mit einfachen Lösungen für die häufigsten Stillprobleme. Probleme, die es der Mutter bestenfalls erschweren, stillen zu können und schlimmstenfalls unbeabsichtigt zu unkrauten. Das Format des Buches soll schnell das Problem, seine Erklärung und Lösung finden.

“Unkraut ohne Tränen. Der umfassendste Leitfaden zum respektvollen Unkraut veredasch” ist ein Buch, das Mutter und Kind nach der Entscheidung respektvoll bei der Unkrautung begleitet.

Die Bücher der Milchliga

“Die weibliche Kunst des Stillens” ist ein weiterer unverzichtbarer Klassiker, der für die Ausbildung von Laktationsberatern der La Leche Liga herausgegeben wird. Es liefert wahrheitsgemäße und wissenschaftliche Informationen überdas Stillen sowie viele praktische Ratschläge, um die Schwierigkeiten und Zweifel zu lösen, die auftreten können.

“Breastfeeding, einfach und rein” ist ein weiteres Handbuch, das grundlegende Informationen enthält, um mit dem Stillen von Anfang an erfolgreichzu sein und das Baby für die ersten Monate seines Lebens zu stillen. Dieses praktische Handbuch behandelt auch die Gefühle, die normalerweise das Stillen begleiten.

“Wir sind die Milch”, von Alba Pradé

“We Are Milk” ist ein Buch der Stillberatung Alba Prada, in dem sie die Schlüssel dazu anbietet, das Stillen zu einem angenehmen Akt für Mutter und Baby zu machen, sowie Tipps zur Lösung von Komplikationen,die während der Stillzeit auftreten können.

Sie beantwortet auch die Fragen, die sich alle Mütter stellen, bevor wir mit dem Stillen unserer Kinder beginnen: Wie bereite ich mich auf das Stillen vor? Was ist, wenn mein Baby nicht hält oder nicht an Gewicht gewinnt? Wie lange sollte ich stillen und wann wird Unkraut geedet empfohlen? Wie kann ich das Stillen mit dem Rücken zur Arbeit anpassen? Was benötige ich wirklich zum Stillen?

“Liebe mit offenen Armen”, von Carmela Baeza

Die zweite Ausgabe des Buches “Loving with Open Arms” von Dr. und Stillexpertin Carmela Baeza ist auch eine weitere wichtige Referenz für stillende Mütter, wie sie mit aktuellen wissenschaftlichen Daten erklärt, wie die Beziehung zwischen Mutter und Baby für das Stillen “entworfen” wird.

Manchmal können bestimmte Faktoren den Prozess erschweren und deshalb bietet Carmela die Schlüssel an, um alles auf die bestmögliche Weise geschehen zu lassen.

“Breastfeeding. Real Cases of Overcoming”, von Carmen Vega

“Mütterliche Latance. Reale Fälle von Überwindung” konfrontiert uns mit realen Situationen, in denen das Stillen nicht einfach, aber möglich war. Stillen in multiplen, vorzeitigen Schmerzen, Rissen, wenig Milch… Ein Buch voller Zeugnisse von echten Frauen, die mit dem Stillen oder einfach besonderen Umständen zu kämpfen hatten, denen sie sich stellen konnten.

Der Autor ist Hausarzt, internationaler Stillberater und vierfache Mutter.

Weitere Bücher über Laktation

“Sie können Ihr Kind stillen! Oder 10 Dinge, die ich über das Stillen vor dem Stillen wissen wollte” ist ein autobiografisches buchgebendes Buch, das die wichtigsten Fragen und Zweifel im Zusammenhang mit dem Stillen erklärt. Es ist ein kurzer, angenehmer und leicht zu lesender Leitfaden und obwohl es kein umfassendes Laktationshandbuch ist, kann es pflegebedürftigen Müttern helfen und motivieren.

Ein weiteres großartiges Buch über das Stillen ist “Mutterschaft und Stillen” von Dr. Gro Nylander. Dieses praktische Handbuch reagiert auf wichtige Stillprobleme,kombiniert mit der persönlichen Erfahrung des Autors sowohl beruflich als auch persönlich.

“The Great New Breastfeeding Book”von Eiger und Wendkos Olds sammelt alle Stillempfehlungen der American PediatricsAssociation, die wissenschaftlich demonstrativen Vorteile des Stillens und praktische Babypflegeberatung.

“Breastfeeding”von Ruth und Robert Lawrence ist eines der vollständigsten Stillbücher auf Spanisch, mit mehr als 1000 Seiten, die den unterschiedlichstenThemen gewidmet sind, von der Stillphysiologie bis zur Frühzeitpflege. Obwohl es sich an Profis richtet, ist es eine ausgezeichnete Lektüre für diejenigen, die eine umfassende Ausbildung in Laktation haben wollen.

“Stillen ist das Beste. Der praktische Stillführer von G. Zeiss bietet einen praktischen Stillleitfaden, der allgemeine Informationen zum Stillen sowie zahlreiche Zeichnungen und Fotos enthält, die stillenden Müttern helfen können.

Geschichten über das Stillen

“La fiesTeta” ist eine Geschichte von Miriam Tirado,einer auf Mutterschafts- und Pflegeberaterin spezialisierten Journalistin, die sich mit dem Thema Unkraut und Begleitung aus Heiterkeit und Begleitung durch Noah und seine Tochter, den Protagonisten dieser schönen Geschichte, beschäftigt.

Und schließlich “I want tit”,eine Geschichte, schön, anschaulich und einfach bearbeitet vom Verein “Milchmeere” und über die wir schon mal gesprochen haben.

Fazit: Die besten Bücher zum Stillen

Glücklicherweise finden wir immer mehr Bücher und Handbücher, die Müttern beim Stillen helfen, die falsche Mythen brechen und beraten, wie man Schwierigkeiten überwinden kann, die manchmal auftreten können.

Wir hoffen, dass diese Sammlung von Büchern, gepaart mit den vielen Ressourcen, die von Unterstützungsgruppen, Beratern und vielen stillenden ausgebildeten Gesundheitsfachkräftenangeboten werden, Mütter begleiten wird, die sich auf dem schönen Weg des Stillens ihrer Kinder wünschen.

  • In erziehung-kreativ | Stillen

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment