Das Baby bellt

Einer der ersten Tipps, die wir bekommen, wenn wir ein Neugeborenes haben, ist, ihn dazu zu bringen, zu knurn, solange wir den Schuss beenden.

Einige tun es sofort, andere brauchen etwas länger und andere bekommen es nie.

Der gesunde Menschenverstand (jeden Tag haben wir weniger als dieser) sagt, dass, wenn ein Baby nicht burp ist, weil er nichts zu begraben hat, aber es gibt Mütter, die über diesen Grund besorgt sind, die am Ende ihre Sorge zeigen: “Es kostet mich viel, eine Menge, um den Burp zu tun.”

Und hier kommt die Frage: Müssen sie nach den Schüssen knaben? Nun, es hängt davon ab, ob das Kind Luft geschluckt hat oder nicht. Die Luft macht den Magen entspannter. Dadurch wird der Öffnungsreflex des unteren Ösophagus-Sphinkters aktiviert, der die Speiseröhre mit dem Magen kommuniziert, so dass Luft austritt.

Seien Sie warm, kalt, nass oder befleckt, einsam, zu hungrig,… Kurz gesagt, weinen aus welchem Grund auch immer, führt dazu, dass sie Luft schlucken (vor Jahren, als Röntgenstrahlen nicht als gefährlich galten, kam jemand auf die Idee, Babys beim Weinen zu röntgen und erkannte, dass Babys wenig Gas haben, wenn sie anfangen zu weinen, aber viel Gas, wenn sie eine Weile geweint haben).

Wenn sie auch nach dem Weinen die Schüsse machen und zu hungrig ankommen, essen sie gierig und neigen dazu, noch Luft zu schlucken.

Durch das Entfernen dieser Situationen, unter normalen Bedingungen, Babys perfekt versiegeln ihren Mund mit der Brust. Dies macht es unmöglich, Luft zu schlucken und setzen Sie es, um Burp fruchtlos zu machen (und ärgerlich, wenn das arme Ding halb eingeschlafen ist).

Falls Sie die Flasche nehmen, ändert sich die Situation. Die Flasche enthält, im Gegensatz zur Brust, Milch und Luft (die Brust hat nur Milch) und oft, wenn die Flasche nicht die richtige Neigung hat oder in dem Moment, wenn sie die Brustwarze mit Luft füllt, schluckt das Baby am Ende sowohl Luft als auch Milch.

Der beste Weg, um die Luft herauszukommen, ist, indem Sie das Baby aufrecht halten. Die mit der Flüssigkeit vermischte Luft steigt nach oben (es ist ein einfaches physikalisches Gesetz). In Kulturen, in denen Babys aufrecht am Körper befestigt sind, machen sie selbst den Burp, ohne dass ein spezielles Manöver erforderlich ist.

Wenn das Baby nach dem Brustsaugen (oder nach der Einnahme) friedlich einschläft, hat er die Chance, dass es keine Luft zum Vertreiben hat, also werden wir nichts Besonderes tun. Wenn man es vertikal hinstellt, würde sie nur aufwachen und anfangen zu weinen (und sie mit Luft füllen, die sie dann vertreiben müsste).

Wenn Sie jedoch unruhig und unruhig sind, müssen Sie vielleicht den Burp tun,nach dem Sie sich die meiste Zeit dem erholsamen Schlaf ergeben, den Sie so sehr haben.

Happy burp!

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Kindergurt
Kindergurt

Bei Bebe Delux erhielt ich diesen Sicherheitsgurt für Kinder argentinischen…

Leave a Comment