Das beste Licht für das Babyzimmer

Wenn ein Kind geboren wird, muss es alle Sinne mit gezielten Reizen entwickeln. Eines der ersten Dinge, die ein Baby unterscheiden kann, ist Licht,Farben, Helligkeit… so müssen Sie sich um die Menge und Menge an Licht in Ihrem Schlafzimmer zu kümmern, schützen Sie vor sehr starkem Licht.

Idealerweise haben sie natürliches Licht während des Tages, so dass der Raum, wo es ist, muss mindestens ein Fenster haben, aber ohne die Vorhänge zu vergessen. Als wir letzte Woche darüber sprachen, werde ich mich hauptsächlich auf das Fenster und seine Funktionen konzentrieren.

Stellen Sie die Krippe des Kindes nicht zu nah amFenster, da der Kleine mit der äußeren Klarheit blenden würde und an einem Ort von Strömungen zurückgelassen werden könnte, mit denen er oft eine Erkältung erwischt. Setzen Sie jedoch Nicht zu weit schlafen, damit etwas Licht kommt. Verwenden Sie venezianische Jalousien oder Jalousien, um Klarheit zu sehen, während das Baby nascht. Denken Sie daran, dass Materialien hypoallergen sein müssen. Künstliches Licht muss in zwei Teile geteilt werden. Zuallererst muss es immer ein allgemeines Licht an der Decke und ein anderes indirektes Licht geben, entweder an den Wänden oder über der Krippe, um Ihnen zu helfen, das Kind besser zu sehen. Wählen Sie niemals Fluoreszenzlicht für ein Babyzimmer und entscheiden Sie sich für wärmeres Licht, entweder mit normalen Glühbirnen oder mit umweltfreundlichen Glühbirnen (was unsere Empfehlung ist, weil das Licht mehr gesiebt wird und auch Energie sparen).

Für allgemeine Lampen ist es ideal, eine zu wählen, die von der Decke hängt und mit allen Mitteln die Stehlampen zu vermeiden, die nur Probleme erzeugen, sobald der Kleine zu gehen lernt. Sie können die Tischlampen jedoch verwenden, solange das Kind nicht einfach darauf zugreifen kann und solange das Kabel aufgenommen wird.

Wenn Sie Tischlampen wählen, legen Siesie auf ein Möbelstück, wo das Kind nicht ankommt, so dass es nicht wegwirft und nicht mit der Glühbirne brennt, wenn er sie berührt. In diesen Fällen wird besonders empfohlen, fluoreszierende oder energieeffiziente Glühbirnen zu verwenden, die nicht nur Energie sparen, sondern auch weniger Unfälle vermeiden. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Lampe nicht überall angeschlossen ist, zu dem der Kleine gelangen kann, damit sie nicht abzieht; Wir empfehlen die Rückseite der Möbel, so dass das Kabel zwischen den Möbeln und der Wand ist.

Bereits bestellbereit, bekommt es ein weiches Licht für die Nachtbetreuung, das es Eltern ermöglicht, sich um das Kind zu kümmern, ohne das Licht einzuschalten und ohne ihn aufzuwecken. Dieses kleine Licht wird es auch schaffen, eure nächtlichen Ängste abzuwehren und euch zu beruhigen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment