Fünf-Schritte-Schlaf-Routine, um Ihr Baby besser schlafen zu lassen

Schlafenszeit ist ein ganz besonderer Moment im Alltag eines Babys. Es wird empfohlen, dass jeden Tag die gleichen Schritte wiederholt werden, um eine Gewohnheit zu schaffen, die Sie dazu bringt, diesen Prozess mit der Schlafenszeit zu verknüpfen. Vordem-Schlaf Momente sind wichtig, da die Aktivität des Tages reduziert wird und das Kind für eine erholsame Erholung vorbereitet ist,die für seine Entwicklung unerlässlich ist.

Wir teilen eine fünfstufige Schlafroutine, um Ihr Baby entspannt ins Bett zu bringen und besser zu schlafen. Denken Sie daran, dass es keine Magie ist, und das ist ein Vorschlag, den Sie natürlich ändern oder die Reihenfolge jedes Schritts entsprechend den Bedürfnissen und Vorlieben Ihres Babys ändern können.

1) Entspannendes Bad

Das Badezimmer ist einer der Momente des Tages, die Kinder am meisten genießen. Helfen Sie, die Dezibel des Tages zu senken und beginnen Sie mit der Vorbereitung auf das Schlafengehen. Bereiten Sie das Bad bei einer angenehmen Raumtemperatur (zwischen 23-25 oC), das Wasser muss etwa die gleiche Temperatur wie der Körper des Babys haben (zwischen etwa 35-37oC).

Eine der häufigsten Fragen ist, ob es besser ist, das Baby vor oder nach dem Abendessen zu baden,aber die Antwort ist, dass es gleichgültig ist. Hängt davon ab, wie Ihr Baby ist. Wenn das Badezimmer Sie so sehr entspannt, dass Sie einschlafen und dann nicht zu Abend essen, geben Sie es besser vor dem Abendessen, aber Sie können es zuerst baden und dann es Abendessen geben.

Es gibt auch Babys, die Badezeit überhaupt nicht mögen,in diesem Fall können Sie versuchen, es in den Morgen nach dem Aufwachen zu ändern.

2) Massagen

Nach dem Baden ist es die beste Zeit, um es eine Massage mit Sahne oder feuchtigkeitsbefeuchtendem Öl zu geben, die helfen, Ihre empfindliche Haut zu schützen und Ihnen ein Gefühl des Wohlbefindens zu geben (es gibt Öle mit wirklich köstlichen Aromen, die dieses Gefühl erhöhen). Bereiten Sie die Sitzung mit allem zur Hand, halten Sie immer ein Auge auf Ihr Baby und stellen Sie sicher, dass die Umgebung bei einer angenehmen Temperatur ist, damit es nicht kalt wird.

Massagen sind kraftvolle Liebsungen, die helfen, eine ganz besondere Verbindung mit Ihrem Baby zu schaffen, und das hat auch wichtige Vorteile für seine Entwicklung.

Die Sitzung kann etwa 10-15 Minuten dauern. Machen Sie glatte, langsame Bewegungen im ganzen Körper. Beginnen Sie mit dem Bauch, dann Beine, Arme, Hände und vergessen Sie nicht das Gesicht. Dann legte ihn mit dem Gesicht nach unten und massieren seinen Rücken. Denken Sie daran, dass es Tage gibt, die vielleicht keine Massage Humor haben oder sind sehr hungrig, und an diesem Tag wird es besser sein, die Massage-Sitzung zu überspringen, oder tun Sie es später.

3) Setzen Sie seine Pyjamas

Setzen Sie einen bequemen Baumwoll-Pyjama an und bedecken Sie vorzugsweise Ihre Füße, besonders wenn es Winter ist oder Ihr Baby in der Regel nachts entdeckt.

Wenn Sie ihrem Baby dabei zuschauen,wie es Augenkontakt mit ihm oder ihr aufnimmt, lächeln Sie ihn an und sprechen Sie mit sanfter Stimme mit ihm. Die Idee ist, dass alle Vorträume-Aktionen ruhig sind.

4) Abendessen

Nach dem Baden und Massage kommt Abendessen, ob Sie Ihre Brust, Flasche, Müsli oder Abendessen mit festen Lebensmitteln nehmen, wenn Sie bereits älter als sechs Monate sind. Es gibt Babys, die anfangen, Feststoffe zu essen und kaum Nahrung zu beißen und dann die Flasche oder Brust einziehen, um zu schlafen.

Hier hat jedes Baby seine Vorlieben, aber es wird empfohlen, dass Sie immer zur gleichen Zeit speisen.

5) Waffen und Memos

Schließlich bereiten Sie den Ort, wo Sie mit einer ruhigen Umgebung und dim Licht schlafen. Sie können sogar weiche Musik spielen, die Ihr Baby sicherlich lieben wird (hier schlagen wir 100 Songs vor, um Ihr Baby in instrumentalen, klassischen und modernen Versionen zu schlafen). Es gibt Babys, vor allem die Kleinen, die sich diesen letzten beiden Schritten anschließen, da sie normalerweise einschlafen und die Flasche oder Brust einnehmen.

Der letzte Schritt ist, das Baby in seine Krippe zu legen (oder wo es schläft) und ihn einzustecken, um seine Augen zu schließen. Du kannst sie streicheln und ihr ein Kindermädchen singenoder ihr sogar eine Geschichte vorlesen oder erzählen. Es gibt Babys, die nur in den Armen einschlafen und nicht anders schlafen können. Wenn ja, wenn Sie gut eingeschlafen sind, können Sie ihn in seine Krippe oder mit Ihnen ins Bett legen, wenn Sie die Schule üben, immer mit den richtigen Sicherheitsmaßnahmen.

Der gesamte Prozess wird etwa eine Stunde dauern. Es ist ein besonderer Moment, dass Sie beide sehr genießen werden und das wird als Schlafroutine für das Baby dienen, um besser zu schlafen. Im Laufe der Zeit werden Sie diese kleine Zeit am Ende des Tages mit Entspannung assoziieren und wissen, dass es Zeit ist, schlafen zu gehen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment