Grundlegende Hygienestandards, um sicherzustellen, dass die Lebensmittel, die wir zubereiten, sicher sind

Wenn wir im Sommer nach gesunder Ernährung für die ganze Familie suchen, dürfen wir die grundlegenden Hygienestandards nicht vergessen, um sicherzustellen, dass die Lebensmittel, die wir zubereiten, sicher sind und dass wir das Risiko einer Lebensmittelinfektion minimieren.

Diese Lebensmittelinfektionen (Toxiinfektionen) sind Krankheiten, die sich hauptsächlich mit Magen-Darm-Symptomen wie Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Krämpfen, Fieber… manifestieren und die auftreten, wenn eine Person ein mit Bakterien kontaminiertes Lebensmittel konsumiert, wie Salmonellen, E. coli…

Um Infektionen und Vergiftungen vorzubeugen, ist es wichtig, die Hygienestandards beider Zubereitung und Konservierung von Mahlzeiten einzuhalten, die dazu beitragen, dass Lebensmittel sicher sind.

Vier Grundregeln für sicheres Kochen

  • Sauber. Unser eigenes Zuhause kann ein Schwerpunkt der Krankheit sein. Tiere, Müll, wir selbst… wir können Bakterien dispergieren, die Nahrung kontaminieren. Daher müssen Sie vor dem Umgang mit Lebensmitteln Ihre Hände gründlich mit Seife und Wasser waschen, sowie die Oberfläche, auf der wir Lebensmittel zubereiten, sauber halten, kochen wir… vor allem, wenn es um Rohkost wie Fleisch, Fisch, Eier geht… Obst und Gemüse müssen vor Insekten geschützt werden, und da sie aus direktem Kontakt mit der Natur stammen, sind sie Lebensmittel, die sehr gut gewaschen werden müssen, vor allem, wenn wir sie roh essen.

  • Separate. Rohkost kann Bakterien enthalten, die andere Lebensmittel kontaminieren. Verschiedene Kochutensilien sollten verwendet werden, um rohe und gekochte Lebensmittel zu behandeln (oder sie zwischen der Verwendung sehr gut zu reinigen). Sie werden auch in separaten, luftdicht geschützten Behältern im Kühlschrank gelagert. Eierschale kann Bakterien enthalten, so dass sie von anderen Lebensmitteln im Kühlschrank getrennt werden sollten.

  • Koch. Rohes Fleisch oder Fisch kann Bakterien enthalten: Kalbfleisch, Huhn, Schweinefleisch, Seehecht, Lachs… muss gut gekocht sein (mindestens bei 75 Grad die Innenseite des Stückes). Eier müssen beim Kochen vollständig gecurdled werden, damit Infektionen vermieden werden.

  • Abkühlen. Diese Beratung ist besonders im Sommer wichtig. Es wird empfohlen, so früh wie möglich vor dem Essen zu kochen, und wenn dies nicht möglich ist, sollten Sie das Essen im Kühlschrank aufbewahren. Es sollte beachtet werden, dass sich einige Bakterien sehr schnell vermehren, wenn das Essen bei Raumtemperatur gehalten wird. Unter fünf Grad oder über 65, Bakterien Wachstum verlangsamt oder stoppt. Lebensmittel auftauen sollte im Kühlschrank einen Tag vor oder in der Mikrowelle kurz vor dem Kochen erfolgen.

Nun, da das Experimentieren mit Essen und Kochen mit Kindern so modisch ist, vergessen wir nicht,sie über diese grundlegenden Hygienestandards aufzuklären. Es macht viel Spaß, mit ihnen zu kochen, aber man muss es sicher und mehr tun, wenn die “Praktiken” in Zeiten hoher Temperaturen sind.

Wir hinterlassen Ihnen dieses anschauliche Animationsvideo, das vom Agonismus der Salut Péblica de Catalunya (ASPCAT) erstellt wurde und uns hilft, mehr über die vier Hygienestandards zu erfahren, um Lebensmittel-Toxiinfektionen zu verhindern.

Foto | iStock
Video | Youtube
In erziehung-kreativ | Fünf Schlüssel zur Lebensmittelsicherheit (Video), Während der Schwangerschaft, sichere Lebensmittel mehr als je zuvor!, Verhindern lebensmittelbedingter Krankheiten

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment