Ab welchem Alter können wir die Kinder allein zu Hause lassen?

Vor zehn Tagen hat uns das Bild eines fünfjährigen Mädchens überwältigt, das an einem Fenster im siebten Stock eines Gebäudes in Alicante hängt. Ihre Mutter war hinausgegangen und hatte das Kind allein zu Hause gelassen, schlafend, sagte sie, nur fünf Minuten zu verlassen, was am Ende eine halbe Stunde war.

Offenbar wachte das Mädchen auf, hatte Angst, allein zu sein und wählte das Fenster, um zu entkommen. Glücklicherweise wurde sie von Feuerwehrleuten sicher gerettet, während die Mutter wegen eines jugendlichen Verlassensdelikts festgenommen wurde. Als Mutter stellt sich mir die erste Frage, wie man den Kopf eines Erwachsenen kreuzen kann und einen Fünfjährigen allein lässt? und zweitens, da meine Töchter älter sind, frage ich mich, wann die Zeit reif sein wird, ab welchem Alter können wir die Kinder allein zu Hause lassen?

Kinder, die allein zu Hause gelassen werden

Ein Bericht der Mapfre-Stiftung und des spanischen Verbandes der Kinderheilkunde mit dem Titel “Unfälle der spanischen Kinderpopulation” lässt uns die Tatsache hinter sich, dass 9,1 % der Kinder unter 12 Jahren irgendwann allein zu Hause bleiben und davon 5 % unter vier Jahre alt sind. Selbst Babys unter einem Jahr werden zu Hause allein gelassen.

Aus rechtlicher Sicht gibt es kein Gesetz, das das Mindestalter festlegt, ab dem ein Minderjähriger unbeaufsichtigungsrechtlich zu Hause bleiben kann. Die Familie kann jedoch sanktioniert werden, und soziale Dienste können sogar handeln, wenn sie das Gefühl haben, dass das Kind Gefahr läuft, zu viel Zeit allein zu verbringen.

Woher wissen Sie, ob Sie bereit sind?

Allerdings gibt es kein bestimmtes Alter, ab dem Kinder allein zu Hause gelassen werden können, weil jedes Kind unabhängig vom Alter einen eigenen Reifegrad hat, obwohl Experten von mindestens zehn Jahren vermuten. Es gibt Kinder, die in diesem Alter vorbereitet sind, und andere, die es nicht sind, daher sind es die Eltern, die beurteilen müssen, was das richtige Alter ist, um ihre Kinder allein zu Hause zu lassen, was in der Regel zum ersten Mal zwischen 10 und 13 Jahren geschieht.

Meine zehnjährige Tochter ist eher bereit, allein zu sein als ihre zwölfjährige Schwester. In der Tat, sie wurden nur für 15 Minuten allein gelassen, und es war das Mindeste, das es am besten genommen hat.

Einige Fragen zu beachten, um zu wissen, ob das Kind vorbereitet ist:

  • Wie gehen Sie mit unvorhergesehenen Situationen um? Stellen wir uns vor, etwas passiert zu Hause, wie etwas bricht oder jemand klingelt gleich in dem Moment, in dem wir gehen. Das Kind sollte bereit sein, situationenatorbar mit Reife und Autonomie zu bewältigen.

  • Ist er dafür verantwortlich? Verantwortung kommt von der Reife. Ist ein Kind verantwortlich genug? Wie verhalten Sie sich zu Hause, wenn Sie zu Hause sind?

  • Sind Sie schon lange allein in Ihrem Zimmer? Kinder können sich ungeschützt davon fühlen, plötzlich allein gelassen zu werden, so dass Sie vielleicht daran gewöhnt sein möchten, allein in Ihrem Zimmer oder an Orten gelassen zu werden, wo Sie nicht mit dem Rest der Familie sind. Unabhängigkeit und Autonomie sind etwas, das nach und nach gefördert wird.

  • Ist es ängstlich? Es gibt Kinder, die Angst haben, allein in ihrem eigenen Haus, in ihrem Zimmer oder auf einer anderen Etage zu sein, also ist es ratsam, sich daran zu gewöhnen, allein zu sein, bis sie bereit sind, sie zu verlassen.

Was Sie beachten sollten, bevor Sie sie in Ruhe lassen

  • Sicherheit:Sie müssen einige grundlegende Fragen im Zusammenhang mit der Haussicherheit erklären, wie z. B. das Anzünden von Feuer, das Nichtspielen auf Terrassen oder Balkonen,das Schließen der Türen usw. Es ist auch nicht ratsam, beim Duschen oder Beim Umgang mit Elektrogeräten allein gelassen zu werden.

  • Haben Sie keine Angst vorihnen: Es ist wichtig, sie über die Gefahren zu informieren, die dort sein können, aber ohne sie zu erschrecken. Geben Sie ihm Vertrauen und fühlen Sie sich verantwortlich.

  • Beginnen Sie klein : Beginnen Siemit kurzen Zeiträumen, so dass das Kind sich daran gewöhnt, allein zu sein. Zehn oder fünfzehn Minuten, in denen Sie zum Beispiel eine Besorgung machen. Lassen Sie keine jüngeren Geschwister verantwortlich, zumindest auf den ersten Blick, bis Sie sicherstellen, dass Sie bereit sind, sich um ihn mit Verantwortung zu kümmern. Im Laufe der Zeit, wenn ihr seht, wie es sich angefühlt hat und in dem Maße, in dem es Vertrauen gewinnt, werdet ihr in der Lage sein, die Zeit zu verlängern.

  • Zeigen Sie ihm, wie er in Notsituationen handelt. Lassen Sie den Nachbarn, Familie, Polizei, Notfall, etc. Telefon praktisch. Natürlich lassen Sie auch Ihre Telefonnummer handlich. Erklären Sie, wie der Alarm funktioniert, ob Sie ihn haben und alles, was Sie über die Funktionsweise des Hauses wissen müssen.

  • Wenn Sie ein Handy haben, können Sie sprechen oder ihm Nachrichten senden, um zu wissen, dass alles gut läuft. Sagen Sie ihm, wo Sie sind und zu welcher Zeit Sie zurück sein werden, um die Idee zu erledigen, ohne angstzuhaben.

  • Eine gute Idee ist zunächst, das Kind mit etwas beschäftigt zu lassen (zum Beispiel seine Hausaufgaben machen, fernsehen oder im Wohnzimmer spielen). Eine Aktivität, die Sie abgelenkt hält und sich nicht im Haus bewegen muss, vor allem, wenn sie zu groß ist. Sie haben vielleicht Angst, Treppen hoch und runter gehen zu müssen oder alleine zu weit zu reisen.

  • Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

    Leave a Comment