Kinder und Wärmequellen

Zuhause wird viele Fälle, in denen Kinder verbringen mehr Stunden pro Tag, so dass Kinder häusliche Unfälle sind sehr häufig. Wenn wir uns der Neugier der Kleinen anschließen, die nichts fürchten und nur nach Erkundung suchen, erkennen wir, dass viele Objekte und Orte des Hauses gefährlich sein können.

95 % der Kinderunfälle, die sich jedes Jahr ereignen, können durch einige grundlegende Vorsichtsmaßnahmen vermieden werden, die zu den täglichen Gewohnheiten jedes Erwachsenen gehören sollten, der mit Kindern zusammenlebt. Es ist notwendig, bestimmte Vorsichtsmaßnahmen mit den Geräten und Wärmequellen zu treffen, die wir zu Hause haben.

  • In der Küche, einem der gefährlichsten Orte für Kinder, müssen wir wachsam sein und versuchen, die Kinder nie in Ruhe zu lassen. Die Griffe der Pfannen und Pfannen müssen immer nach innen sein, um ein mögliches versehentliches Verschütten zu vermeiden. Platten oder Besteck sollten auch nicht an den Rändern von Tischen oder Arbeitsplatten gelassen werden, da die Gefahr besteht, auf sie geworfen zu werden. Wenn wir Flüssigkeiten transportieren müssen, die sehr heiß sind, ist es besser, dies zu tun, wenn die Kinder nicht vorne sind.

  • Im Badezimmer. Wenn heißes Wasser verwendet wird und der Wasserhahn wieder geöffnet wird, bleibt ein Teil des Wassers darin erhalten. Viele leichte Verbrennungen treten aus diesem Grund auf, vor allem bei Kindern, da sie besonders empfindliche Haut haben. Um dies zu vermeiden, lassen Sie das kalte Wasser nach der Verwendung des heißen Wassers laufen, bis sich die Temperatur stabilisiert. Bei der Badezeit müssen Sie auch die Wassertemperatur mit einem Thermometer oder Ellenbogen überprüfen, um festzustellen, dass es für die Haut des Kindes geeignet ist. Darüber hinaus erinnern wir uns an andere Sicherheitstipps im Bad.

Wärmequellen im ganzen Haus

  • Kinder werden zum Feuer angezogen, daher sollten Streichhölzer und Feuerzeuge nicht in Reichweite bleiben. Wenn Sie gesehen haben, wie sie verwendet werden, werden Sie leicht lernen, wie Sie sie einschalten.

  • Wenn wir Heizkörper installiert haben,können sie mit einigen Möbeln abgedeckt werden, die entworfen wurden, um die Heizungen zu bedecken, was kinder am Brennen hindert, wenn sie versuchen, den Heizkörper zu manipulieren. Wenn Sie einen Herd oder ähnliches haben, muss er geschützt werden, damit er nicht darauf zugreifen kann, und es auch nicht schafft, Objekte einzuführen, die brennen können. Es ist bequem, dass die Raumtemperatur moderat ist.

  • Die Aerosole,auch wenn sie bereits leer sind, sind entzündlich, so dass es gefährlich ist, sie in Reichweite der Kleinen zu lassen, vor allem in der Nähe der Küche oder Wärmequellen.

  • Bei Verbrennungen. Wenn trotz aller Vorsichtsmaßnahmen ein Kind verbrannt wurde, werden wir nach der Art der Verbrennung erste Hilfe leisten. Wir können warmes Leitungswasser auftragen (ca. 22 Grad, nicht Frost). Dies wird Schmerzen und fortschreitende Verbrennung in tiefere Bereiche der Haut verhindern. Wenn die Verbrennung schwer ist, sollten Sie keine Druckverbände, Cremes oder Salben verwenden. Es ist am besten, so schnell wie möglich in ein medizinisches Zentrum zu gehen, um entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.

Wie wir sehen, gibt es viele Wärmequellen zu Hause, die ein Risiko für Kinder darstellen können,so dass alle Vorsichtsmaßnahmen notwendig sind. Es geht darum, unser Zuhause an die Kleinen des Hauses anzupassen, um es so sicher wie möglich zu machen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment