Magnete und Kinder: Spielen Sie es nicht

Magnete sind eines der Alltagsgegenstände, die ein Risiko für Kinder darstellen,sicher, wenn wir uns umschauen, zu Hause finden wir Magnete als Teil von Spielzeug, Ornamenten, Schlüsselanhängern, Ketten… Heute werden wir sehen, wie wir die Gefahr von Magneten bei Kindern vermeiden können.

Obwohl die meisten Objekte, die versehentlich von Kindern verschluckt werden, oft durch das Verdauungssystem selbst vertrieben werden, wird die Situation kompliziert, wenn es um Magnete geht. Sie sind in der Regel kleine Magnete, aber sie können schwere Schäden am Verdauungstrakt des Kindes verursachen,vor allem, wenn das Schlucken mehr als einer gesundheitliche Komplikationen verursachen und in extremen Fällen bis zum Tod reichen.

Was passiert, wenn mehrere Magnete in das Verdauungssystem verbinden, ist, dass sie Gewebe miteinander einsperren, was es schwierig macht, Blut zu liefern, was eine Fistel verursacht. Bei starken Magneten kann das zwischen ihnen eingeklemmte Gewebe perforiert enden. Deshalb ist in diesen Fällen eine Bauchoperation notwendig.

Eines der Objekte, mit denen wir am vorsichtigsten sein müssen, sind magnetische Stoltonspielzeuge, denn wenn kleine Kinder einen Weg finden, die Magnete zu lösen,oder diese verschmutzt sind oder es ein altes Spielzeug ist, das sich nicht an die Regeln hält oder defekt ist, werden sie sie bald in den Mund nehmen.

Kinderärzte warnen vor einer erhöhten Magnetaufnahme aufgrund der zunehmenden Anzahl von Spielen, die es enthalten. Fast 3000 Kinder wurden in der ER über fünf Jahre behandelt, weil sie Magnete geschluckt haben. Aufgrund dieser Risiken wurden einige Spielzeuge und Gegenstände mit Magneten in einigen Ländern verboten und vom Markt genommen.

Was können wir zu Hause tun, um die Gefahr von Magneten bei Kindern zu vermeiden?

  • Halten Sie Produkte mit kleinen Magneten apre a reach of children. Auge auf die Magnete der Kühlschränke, Schlüsselanhänger, Armbänder…

  • Für Spielzeuge, die Magnete enthalten, lesen Sie die Anweisungen und Warnungen, die Hersteller auf den Boxen detailliert beschreiben.

  • Stellen Sie Ihren Kindern kein Altersspielzeug zur Verfügung. Die entsprechenden Jahre sind in den Wrappern angegeben.

  • Behalten Sie Ihre Kinder im Auge, während sie spielen.

  • Kaufen Sie Spielzeug von vertrauenswürdigen Geschäften,die zugelassen sind.

  • Überprüfen Sie die alten Spielzeuge und entfernen Sie die defekten.

  • Vermeiden Sie den Kauf von Packungen von Magneten, die viele dieser Teile enthalten, da es nicht einfach zu erkennen ist, wenn irgendwelche verloren gehen.

  • Machen Sie sich die Gewohnheit, die Spielzeuge nach dem Spielen mit ihnen zu holen, so dass es keine Stücke mit lockeren Magneten auf dem Boden gibt.

  • Ältere Kinder können die Risiken erklärt werden, die von Magneten ausgehen, um sich bewusst zu sein.

Wenn Sie diesen Tipps folgen, um die Gefahren von Magneten bei Kindern zu vermeiden,können Sie weiterhin risikofreien Spaß haben. Denken Sie schließlich daran: Wenn wir glauben, dass das Kind einen Magneten oder mehr als einen Magneten geschluckt hat, sollten wir sofort in die Notaufnahme des Krankenhauses gehen.

Foto | iStock
In erziehung-kreativ | Neun Tipps zur Verhinderung des Erstickens kleiner Objekte

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment