Spielplätze in der neuen Normalität: Was sie vor der Einnahme von Kindern beachten sollten

Die Spielplätze wurden vor drei Monaten geschlossen, als der Alarm angeordnet wurde und die Spielplätze versiegelt wurden, um Kinder daran zu hindern, sie zu nutzen und sich anstecken zu können. An Spielplätze hat in all dieser Zeit noch niemand mehr gedacht.

Jetzt, mit dem Entkalken, haben sie begonnen, in einigen autonomen Gemeinschaften wie Galicien, der Valencianischen Gemeinschaft, dem Baskenland, den Balearen und in anderen, da Madrid ab dem 22. Juni wieder eröffnet wird, wenn der Alarm ausgeht, wieder zu öffnen. Es ist jedoch jede Gemeinde, die entscheidet, wann dies geschieht, sowie die Nutzungsregeln der Anlagen.

Kinder können oder werden in den kommenden Tagen in der Lage sein, ihr Recht, in den Parks im Freien zu spielen, wieder zu genießen. Sie sind eifrig, wieder auf die Schaukeln zu kommen oder die Rutschen zu ziehen, aber die Geselligkeit wird begrenzter als zuvor sein.

Den Eltern kommt eine sehr wichtige Rolle zu, da wir den Kindern die Regeln erklären und sicherstellen müssen, dass sie die Einrichtungen zur Verhinderung von Ansteckung ordnungsgemäß nutzen.

Kapazitätsreduzierung

Um den sicheren Abstand zu gewährleisten, müssen weniger Kinder gleichzeitig im Spielbereich sein. Dies reduziert die Anzahl der Kinder, die Zugang zu ihr haben, um Menschenmengen zu vermeiden.

Unter den von der Xunta de Galicia für die Wiedereröffnung von Spielplätzen genehmigten Normen wird beispielsweise festgelegt, dass die Kapazität der Parks je nach Ihrer Fläche variiert und die Kapazität derselben auf ein Maximum begrenzt, in dem jedes Kind, das sich derzeit im Park befindet, mindestens eine Mindestfläche von vier Metern um ihn herum haben kann, um den Sicherheitsabstand zu den übrigen Nutzern zu wahren.

Sicherheitsabstand

Wie in anderen öffentlichen Räumen, die Spielplätze, die sie geöffnet haben, heißt es, dass es notwendig ist, so weit wie möglich einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen nicht lebenden Kindern zu halten.

Sie von anderen Kindern fernzuhalten, ist praktisch unmöglich, wenn wir über die Kleinen sprechen, die drei Monate alt waren, ohne andere Kinder zu sehen. In Fällen, in denen dieser Abstand nicht eingehalten werden kann, können Personen über drei Jahren eine Maske tragen. Versuchen Sie auch, die Stunden des Tages mit größerem Gedränge von Kindern zu vermeiden.

Verwendung von Masken

Kinder ab sechs Jahren müssen hygienische Masken im öffentlichen Raum obligatorisch verwenden, wenn der zwischenmenschliche Abstand von mindestens anderthalb Metern nicht gewährleistet werden kann.

Denken Sie für Kinder unter diesem Alter daran, dass Masken für Kinder zwischen drei und fünf Jahren empfohlen werden und dass Kinder unter zwei Jahren sie wegen des Erstickungsrisikos nicht verwenden sollten.

Es ist auch nicht obligatorisch, es bei Kindern zu verwenden, die eine Art von Atembeschwerden haben, die durch die Verwendung der Maske verschlimmert werden können, wenn aus gesundheitlichen Gründen kontraindiziert, oder dass aufgrund ihrer Situation der Behinderung Verhaltensänderungen, die ihre Verwendung undurchführbar machen.

Händehygiene und Desinfektion

Persönliche Hygiene ist der Schlüssel zur Verhinderung von Ansteckung. Eltern, Großeltern oder Erziehungsberechtigte müssen häufig für Hygiene und Desinfektion der Hände von Kindern sorgen.

Zumindest zu Beginn und am Ende der Spielperiode mit hydroalkoholischen Gelen oder Desinfektionsmitteln mit viruzider Aktivität, ordnungsgemäß zugelassen und registriert, oder einer Seifenlösung.

Vermeiden Sie es, Ihr Gesicht zu berühren

Wir sollten den Kindern erklären, dass sie es vermeiden müssen, ihre Hände an den Mund zu nehmen oder ihre Gesichter oder Augen zu berühren. Wenn Sie eine Maske tragen, bitten Sie sie, sie nicht ohne Hygiene mit den Händen zu entfernen oder zu berühren.

Keine Spielzeuge teilen

Der Kontakt mit Objekten sollte vermieden werden. Wenn Kinder Spielzeug oder Bälle tragen, können sie nicht mit anderen Kindern im Park geteilt werden, und es ist bequem, sie bei der Rückkehr nach Hause zu reinigen.

Reinigung und Desinfektion von Anlagen

Reinigungsdienste sollten Häufig Einrichtungen desinfizieren, um eine Ansteckung zu verhindern. Mindestens einmal am Tag und idealerweise zweimal.

Eine häufige Reinigung und Desinfektion von Freizeitelementen für Kinder mit besonderem Augenmerk auf die häufigsten Kontaktflächen ist erforderlich. Während des Prozesses bleiben die Anlagen für die Nutzung geschlossen.

Kinder mit Symptomen

Wenn das Kind verdächtige Symptome wie Fieber oder Husten hat, sollte es den Spielplatz nicht nutzen, wo es andere Kinder infizieren könnte.

Wenn Sie nach Hause kommen

Sobald wir nach Hause zurückkehren, müssen wir das Kind seine Hände sehr gut mit Seife und Wasser waschen, das Spielzeug reinigen und, wenn möglich, die Kleidung wechseln.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Hodges Pläne
Hodges Pläne

Hodges Pläne sind Ebenen, die verwendet werden, um das Becken…

Leave a Comment