Haben Sie schon Lesungen für die Feiertage? Kinder, die im Sommer nicht mehr lesen, werden in ihren Fähigkeiten verzögert

Klären Sie Ihren Geist, weg von Büchern, wer es nicht von Zeit zu Zeit braucht. Und vor allem nach einem harten Schulkurs, in dem Kinder oft mehr gelesen haben, als sie wollten. Denn manchmal ist Lesen gleichbedeutend mit dem Studium, den Nerven, einem Token, das fertig sein muss… Und es macht Sinn (und notwendig!), dass wir uns im Urlaub in dieser Hinsicht entspannen.

Aber den Geist “in einem bärtigen Leser” während der Sommermonate zu lassen, hat negative Folgen für Kinder. Die totale Trennung des Lesens über ein paar Monate kann einen Rückschlag in Ihrem Lernen bedeuten, wie mehrere Studien belegen. Insbesondere das Aufhören im Sommer führt dazu, dass das Gehirn für zwei bis drei Monate in bestimmten Fähigkeiten zurückschreckt und einen Verlust von Lexikon.

Und es ist, dass, wie es einem Athleten passiert, der mit dem Training aufhört, Lesefähigkeiten einen Rückschlag erleiden, wenn wir für einen längeren Zeitraum aufhören zu lesen. Dies ist besonders bei Kindern spürbar, die anfangen zu lesen (oder die seit ein paar Jahren lernen, aber noch keine reibungslose Lektüre erreicht haben). Dasselbe würde mit anderen Prozessen passieren, die mit dem Lesen verbunden sind: Fähigkeit zu verstehen, Ausdruck, Breite des Vokabulars…

Es ist das, was als “Sommerverlust”, “Sommerablösung” oder “Lernverlust im Sommer”veröffentlicht wurde, was, wie ich glaube, uns alle ein wenig betrifft, aber bei Kindern, die sich im Entwicklungs- und Lernprozess befinden, viel deutlicher zu tage. Obwohl Erschöpfung real ist, nachdem so viele Monate der Schule und Klammern im Urlaub benötigt werden, sollte das Kind nicht vom Lernprozess isoliert werden, auch wenn es anders gemacht wird, auf einer anderen Ebene, ohne Prüfungen, ohne Druck, ohne Eile…

Wenn sie also im September wieder in die Schule kommen, haben sie “die Batterien aufgeladen”, und unter Beibehaltung bestimmter Gewohnheiten wird es keinen Rückschlag in ihrem Lernen geben, aber im Gegenteil, das Kind wird weiterhin die vielen Vorteile des Lesens nutzen, auch im Sommer und es wird einen Durchbruch in seinen Fähigkeiten geben.

Darüber hinaus könnte der “Sommerverlust” Jahr für Jahr addiert werden, oder zumindest von den Autoren einer Studie gesehen, die diese Tatsache analysiert (in niedrigen sozioökonomischen Familien). Während den Kindern im Sommer die Möglichkeit geboten wurde, weiter zu lernen und zu lesen, wurden diese Unterschiede abgeschwächt.

Lustige Lesungen für Kinder im Sommer

Wie kombiniert man also diese Notwendigkeit, sich zu entspannen und mit der zu trennen, die Lesegewohnheit im Urlaub am Leben zu erhalten? Der beste Weg ist, Bücher, Geschichten, Zeitschriften zu machen… sie sind keine Verpflichtung, sondern ein Vergnügen. Kindern sollte angeboten werden, die Lesungen zu wählen, die sie am meisten wollen, leichter, ihrer Lieblingscharaktere, einschließlich Hobbys, Zeitschriften, Comics…

Kinderzeitschriften und Comics sind bei Kindern meist recht erfolgreich, sind leicht und können überall hin mitgenommen werden (im Auto zu lesen, für eine Weile am Strand oder im Pool…). Diese Lesungen amüsieren sie sehr und stimulieren gleichzeitig ihre Sprache,ihre Kreativität, ihre Phantasie… damit diese Lesefacette im Urlaub nicht “leer” oder vollständig deaktiviert ist.

Wir können auch öfter mit ihnen lesen, sie erzählen oder Ihnen Geschichten vorlesen,da das Teilen der Zeit des Lesens mit den Eltern eine der Aktivitäten ist, die die Kleinen am meisten schätzen. Und jetzt, wenn wir das Glück haben, mehr Freizeit zu haben, können wir die ausgeruhteren (zumindest psychisch!) nutzen und es gibt nicht so viel Eile, den Tag zusammen zu beenden, oder zur Mittagszeit…

Natürlich dürfen wir nicht vergessen, dass wir zu dieser Jahreszeit mehr denn je das kostenlose Und-Outdoor-Spielnutzen müssen, denn Kinder brauchen auch diese Art von Aktivität, aber was die Lesungen von Kindern im Sommer betrifft,sind dies unsere Tipps:

  • Besuchen Sie eine Buchhandlung, um ein Buch auszuwählen. Sie können dies auch (und kostenlos, mehrmals) in der Bibliothek tun. Kinder sollten den Zugang zu Lesungen erleichtern. Wenn Sie sehr mit Digital befreundet sind, gibt es auch viele Kindergeschichten auf dem Tablet herunterladen (aber lassen Sie uns die Bildschirmbelichtungszeit begrenzen).

  • Es bietet Ihrem Kind eine Vielzahl von Lesungen (immer geeignet für sein Alter):Bücher (Erzählung, Poesie, Kunsthandwerk,Rezepte…), Geschichten, Kinderzeitschriften, Comics…

  • Urlaubsrezensionsbücher können eine gute Option sein, wenn sie verspielt sind und für das Kind werden sie zu einem Spaß und nicht zu einer Verpflichtung. Sie beinhalten in der Regel kurze Lesungen, die an das Alter des Kindes angepasst sind.

  • Lassen Sie Kinderbücher zur Hand,die Sie leicht finden und abholen können, in ihren Regalen oder sogar mit Spielzeug gemischt…

  • Obwohl sich die Zeitpläne im Sommer entspannen, können wir jeden Tag nach einer bestimmten Zeit zum Lesen suchen. Wie auch immer, wenn wir nicht in der Lage sind oder sehen, dass es nicht in unserem besten Interesse ist, ist es in Ordnung, wenn es ein paar Tage gibt, an denen sie nicht lesen. Es geht darum, oft nach Zeit dafür zu suchen, egal ob es nicht gleichzeitig ist.

  • Es beinhaltet in Ihrer Zeit der Spiele Aktivitäten, die lesen und schreiben fördern: Schreiben von Gedichten, Schreiben von Briefen, Lieder, Erstellen eines Urlaubsalbums, ein Reise-Notebook…

  • Lesen oder erzählen Sie Ihren Kindern Geschichten,wir werden der beste Geschichtenerzähler-Schauspieler für sie und wir können sie bitten, die Geschichte fortzusetzen, an ein anderes Ende für den nächsten Tag zu denken….

Wie auch immer, wir müssen alles in unserer Macht Stehende tun, um die Kinder davon abzuhalten, im Sommer zu lesen, wenn wir nicht wollen, dass sie in ihre Fähigkeiten zurückkehren und den Wortschatz verlieren, und im Gegenteil, sie weiter lernen. Aber vor allem, weil es verloren gehen wird und wir werden einige gute Lesezeiten verpassen. Geschichten können zu Ihren Lieblingsaktivitäten gehören, auch im Sommer entspannt.

Fotos | iStock
In erziehung-kreativ | Im Sommer lesen, lesen sie und ermutigen sie mit neuen Formen des Lesens wie Hip-Hop, Fünf Ideen für Ihre Kinder zu lesen lieben,was sind die besten Bücher für kleine Kinder?

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Peukito Custom Schuhe
Peukito Custom Schuhe

Peukito Schuhe Kinderschuhe kombinieren individuelles Design mit handgefertigter Arbeit mit…

Leave a Comment