Talcum Pulver für Windelwechsel? Nein, danke

Neulich hörte ich das Radio und wie derjenige, der das Ding nicht will, sprach jemand darüber, was er dachte, es sei wie, sich um ein Baby zu kümmern und erwähnte Talkumpulver für die Culete. Und es gibt noch einige Swissen darüber (und eine lange Gewohnheit), aber lassen Sie uns daran erinnern, weil es wichtig ist: Talkum Pulver für Babys, für Windelwechsel, sind nicht geeignet.

Wir müssen uns um die empfindliche Haut von Babys sorgen und die Zeit des Windelwechsels ist die wichtigste in der täglichen Hygiene der Kleinen. Eine Culete sauber und trocken zu halten ist wichtig, damit keine Hautprobleme wie Dermatitis auftreten. Aber wir können kein Produkt verwenden, um Feuchtigkeit zu verhindern, und der Talk um diese Verwendung ist bereits “abgesetzt”.

Warum Talkumpulver bei Säuglingen abgeraten werden

Talcum-Pulver sind nicht für Säuglinge geeignet und unter extremen Bedingungen kann es sogar zu inhalierenden Vergiftungen kommen (durch Versehentlich plötzliches starkes Einatmen oder dadurch über einen längeren Zeitraum). Atemprobleme sind das häufigste Problem mit dem Einatmen von Talkumpulver.

Darüber hinaus haben Talkumpulver gezeigt, dass Talkumpulver die Haut des Babys übertrocknen, was ihn daran hindert, durch Poren zu atmen, und auch bei versehentlicher Einnahme Probleme verursachen kann. Eine andere Situation, in der Talkumpulver abgeraten werden, ist, wenn Hauterosionen existieren, da Granulome pro Fremdkörper auftreten können.

Der Grund, warum die U.S. National Library von der Verwendung von Talkumpulvern für Windelausschlag abschreckt, ist, dass es in die Lunge des Babys eindringen kann. Die gleiche Empfehlung wird von der American Academy of Pediatrics ausgesprochen.

Der Grund, warum der spanische Verband der Pädiatrie (AEP) Talkumpulver für Windelausschlag abschreckt, ist: “Wenn eine Wunde auftritt, kann der Staub in sie eindringen und eine Abstoßung der Haut mit erhöhter Entzündung auftritt”. Und wenn wir zum Journal of the Spanish Association of Primary Care Pediatrics (AEPap) gehen, sehen wir, dass die Verwendung von Talkumpulvernzur Pflege des Windelbereichs wieder abgeraten wird, da “es angesaugt werden kann und die Lunge des Babys erreichen kann”.

In anderen Bereichen, Ich habe festgestellt, dass es festgestellt wird, dass, wenn Sie Talkum Pulver für die Babypflege verwenden, wird es nur unter der Taille getan, vor allem im Falle von Babys mit Lungenproblemen (wie in den Neugeborenen-Bad Empfehlungen des Ohio State University Medical Center gesehen).

Schließlich werden wir darauf hinweisen, dass der nasse Talk eine Masse bilden könnte, die das Wachstum und die Bildung von Bakterien und Pilzen begünstigt, was eher in einem Bereich mit der Windel bedeckt ist, mit Falten in der Haut… Deshalb könnte es den Beginn von Infektionen fördern, Vulvovaginitis bei Mädchen… und in diesem Fall Kinderärzte empfehlen nicht, Talkum Talkum Talkum.

Wie wir sehen, können sich die Gründe ändern, aber es scheint, dass die Verwendung von Talkumpulver bei Säuglingen und vor allem bei Windelwechseln weit verbreitet ist, aber es kann sogar einige medizinische Fachkräfte geben, die es empfehlen oder nicht vor ihren Risiken warnen. In unserem Fall hatten wir die richtigen Informationen, und in Ihren? Wurden Sie darüber informiert?

Und was benutze ich für Windelwechsel?

Natürlich ist es kein kosmetisches Produkt für das Baby wert und wir werden nur das Wesentliche verwenden,aber im Fall des Windelbereichs ist es ratsam, es nicht zu vernachlässigen und das richtige Produkt anzuwenden, wenn nötig. Dies hat mehrere Gründe:

  • Zurückgehaltener Urin macht Feuchtigkeit im Bereich sehr hoch.
  • Fäkalenzyme und Ammoniak, die durch Urin freigesetzt werden, führen zu einem Anstieg des pH-Werts. Wenn der pH-Wert der Hypodermis zunimmt, das heißt, wenn mehr alkalisch gemacht wird, ist es, wenn Dermatitis oder Entzündungen der Haut auftreten.
  • Mikroorganismen aus dem Verdauungstrakt erhöhen das Risiko von Reizungen.
  • Schließlich hat der Bereich eine höhere Körpertemperatur, weil er praktisch kontinuierlichen Okklusionen und Reibungen ausgesetzt ist, was auch Irritationen fördert.

Bei all diesen Umweltbedingungen besteht ein hohes Risiko, dass der des Babys rot, Juckreiz, Granit und sogar Windelausschlag.

Was wir für Windelwechsel verwenden können, sind geeignete Schutzcremes, deren Funktion darin besteht, die Haut vor dem Kontakt mit Fäkalien zu isolieren und somit zu verhindern, dass die Haut leidet. Dies sind Pasten oder Pasta im Wasser mit Zinkoxid. Es ist nicht notwendig, viel zu setzen, noch tun es in allen Windel wechseln, aber nur, wenn die culete rot oder in der Nacht ist, da es viele Stunden mit der gleichen Windel verbringen wird.

Darüber hinaus werden andere Gewohnheiten eine gesunde Anbetung fördern: mit Babyseife und Wasser, um Stuhl zu reinigen (oder alkoholfreie hypoallergene Handtücher), trocknen Sie den Bereich gut, überprüfen Sie häufig das Baby auf Veränderung, wenn nötig (Poop kann nicht warten) und lassen Sie es ohne Eine Windel gehen, wenn möglich, weil auf diese Weise die Haut “atmet” und Feuchtigkeit vermieden wird.

Wenn Sie sehen, dass der Windelbereich sehr irritiert ist, mit Graniten, die nicht verweisen und das Baby für mehrere Tage verärgert ist, zögern Sie nicht und gehen Sie zum Kinderarzt, um es zu untersuchen und die entsprechende Behandlung zu empfehlen. Aber wir hoffen, dass mit den oben genannten Ratschlägen wird diese Situation nicht auftreten und denken Sie daran: um den Kult des Babys kümmern verwenden Sie keine Talkum Pulver. Es klingt schon wie ein Heilmittel der Vergangenheit für viele, aber vieles wird immer noch verwendet, wahrscheinlich zu viel, wodurch die Gesundheit der Kleinen gefährdet wird.

Fotos | iStock
erfahren Sie mehr | Medline Plus, Medline Plus
In erziehung-kreativ | Wo waren die Talkum-Pulver übrig?, Talcum Pulververgiftung

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment