Verlieren Sie Ihre Kinder in diesem Sommer nicht: Sechs Lösungen, um Urlaubsstörungen zu vermeiden

Wie liest man es! Wir möchten mit Ihnen über Alternativen sprechen, damit Ihr Kind nicht in Ihrem nächsten Urlaub verloren geht, denn selbst wenn Sie es nicht glauben oder denken, dass es Ihnen nie passieren wird, passiert es.

Dies spiegelt sich wider, ohne weiter zu gehen, eine aktuelle Studie des Reisesuchenden Jetcost, die zeigt, dass“25%der Eltern eines ihrer Kinder in den Sommerferien verloren haben.”

An der Untersuchung nahmen 3.000 Eltern unterschiedlicher Nationalität teil, wobei Kinder zwischen drei und zehn Jahren anwesend waren: Briten, Spanier, Italiener, Portugiesen und Franzosen (jeweils 500 Personen). Alle hatten in den letzten zwei Jahren im Juli und August Familienurlaub everbracht.

Und bei verlorenen Eltern nehmen die Spanier unsere Palmen: Jeder Vierte verliert sein Kind während der Sommerferien in Stränden, Schwimmbädern, Einkaufszentren, Hotels oder Parks und durchschnittlich sieben Minuten lang.

Gadgets, die dazu beitragen, das Kind vor dem Verirren zu bewahren

Kinder zu verlieren ist eine der häufigsten Ängste. Vor allem an Orten mit großen Menschenmengen, wie Einkaufszentren oder Stränden.

Ich erinnere mich noch, als mein Sohn sich in einem großen Freizeitparkverirrte, während ich das Feuerwerk am Ende der Party neben mir beobachtete, dachte ich, ich würde für eine halbe Stunde sterben, bis sie mich durch eine öffentliche Ansprache anriefen, weil sie ihn fanden! Ich fühlte mich wie die schlimmste Mutter der Welt und ich wusste nicht, ob ich ihn dafür kämpfen sollte, sich von mir zu trennen oder mich zu verzetteln.

Seitdem bin ich ein Verfechter von allem, was bedeutet, sie “lokalisiert” zu haben. Wenn Sie zum Glück noch nicht durch diesen Alptraum gehen mussten, handeln Sie, solange Sie können! Jetzt weiß ich, dass es jedem passieren kann.

1. Ballons

Es gibt einfache Lösungen, um das Kind an belebten Orten zu unterscheiden, wie ihn mit auffälligen Kleidungsstücken zu kleiden und einen Ballon an sein Handgelenk zu knoten.

2. Handgelenksarmband

So einfach wie zwei Armbänder mit einem elastischen Seil, das das Handgelenk des Kindes mit dem von Mama oder Papa verbindet, um ihn immer in der Nähe zu halten. Es ist perfekt, um in überfüllten Orten zu verwenden, wie ein Supermarkt, Paraden…

Diese von Amazon,sie sind weich für die Haut der Kleinen.

3. Anti-verlorene Armbänder für Kinder

Andere Methoden ermöglichen es auch anderen Erwachsenen, Sie bei Verlusteines Minderjährigen mitzunehmen. Der einfachste Weg, dies zu erreichen, ist ein Armband zu tragen, das die Kontaktinformationen der Eltern enthält.

Das Armband muss aus robusten Materialien wie Kunststoff, Vinyl, Silikon oder sogar Leder bestehen. Kinder sind sehr aktiv und es ist nicht ungewöhnlich, dass ein zappelbares Armband während ihrer Spiele bricht und verliert. Sie sollten auch aus einem einzigen Stück hergestellt werden, um das Schlucken von kleinen Stücken (insbesondere unter drei Jahren) zu verhindern.

Auf dem Markt gibt es zahlreiche Vorschläge für Kinderarmbänder, die verwendet werden, um gefährliche und belastende Verluste zu verhindern oder zu reduzieren. Dieser Amazone zumBeispiel, mit einem lustigen Design, beinhaltet Vibrationen.

3. Armbänder mit QR-Technologie

Der QR-Code funktioniert ähnlich wie der Barcode kommerzieller Produkte und ist bei Smartphone- oder Smartphone-Nutzern weit verbreitet.

Wie funktionieren sie? Bringen Sie Ihr Telefon einfach näher an den Armbandcode, um die Kontaktinformationen der Eltern des Kindes zu erhalten. Hier ist ein Beispiel, auf Amazon.

4. Hängeplatten für kleine

Eine andere Möglichkeit ist, sich für runde Edelstahlbleche zu entscheiden, an Ihre Kleidung zu leuchten oder um den Hals zu hängen, wenn sie klein sind. Sie können die Telefonnummer und den Namen Ihres Kindes aufzeichnen oder einfach eins mit den Daten auslegen und mit einem Kunststoff bedecken. Überprüfen Sie die Metallkette zu brechen, wenn es hart gezogen wird, dass der Kleine erstickt.

5. Temporäre Tätowierungen

Es gibt Unternehmen, die temporäre Warn-Tattoos vermarkten. Sie dauern mehrere Tage und ermöglichen es Minderjährigen, Kontaktinformationen, Allergien oder andere wichtige Daten, die an der Haut selbst kleben, mit sich zu führen.

6. GPS gegen Verlust von Kindern

Die Technologie hilft auch beim Verlust von Minderjährigen mit GPS-Locator-Systemen.

Da es ratsam ist, die Nutzung des Handys so lange wie möglich zu verzögern (um Süchten vorzubeugen), haben Sie eine Alternative, bis die Zeit gekommen ist. Diese Produkte bestehen aus zwei Teilen: einem Takt- oder Signalstrahler und einem Empfänger, mit dem Sie in Echtzeit den Standort des Kindes kennen können. Auf Amazon finden Sie verschiedene Modelle wie diese.

In erziehung-kreativ Urlaub mit Kindern 2018: die besten Hotels für kleine Kinder zu gehen, Wir gehen in den Urlaub! Fünf praktische Tipps für Reisen mit Babys und Kindern im Sommer, Lassen Sie Ihre Kinder immer sicher reisen: Children es Road Safety Decalogue

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Gut verklebt
Gut verklebt

Well-Glued produziert und vermarktet verschiedene Arten von Etiketten, die meist…

Leave a Comment