An welchem Punkt kitzeln Sie die Kinder?

Weich oder intensiv, können wir alle wie eine gute Kitzelsitzung, aber nicht zu jeder Zeit. Manchmal haben Sie uns gefragt, wann es besser ist, die Kinder zu kitzeln? und schauen wir uns die Antworten an.

Kitzeln haben viele Vorteile, abersie sollten nie erzwungen werden und denken wir daran, dass es Kinder geben kann, die Kitzeln aus irgendeinem Grund ablehnen: Sie müssen nicht bestehen, zumindest bis eine Weile vergehen (oder ändern Sie unsere “Technik”).

Kinder müssen auch verstehen, dass Kitzeln von sehr vertrauenswürdigen Menschen gemacht werden sollten (es ist kein Plan für sie, jemanden zu kitzeln, so wie wir es nicht tun würden).

Wenn sie Neugeborene sind, können intensive Reize in hochsensiblen Bereichen wie der Fußpflanze ärgerlich sein (in der Tat wird es oft getan, damit sie nicht einschlafen), so dass es in ihrer “getickten Version” nicht empfohlen wird.

Das Spiel muss an das Alter des Kindes angepasst werden. In den ersten Tagen und Monaten statt intensiven Kitzeln ist es am besten, für Liebkosungen und Massagen zu entscheiden, die auch die Sinne des Babys stimulieren, aber sie nicht stören. Im Gegenteil, es wird ihnen ein Gefühl der Entspannung und Ruhe geben. Im Moment musst du immer sanft handeln, damit das Baby keine Angst bekommt.

Während sie wachsen, erweitern sich die Spiele mit unseren Babys, wenn ihre Beweglichkeit und ihr Wissen über die Umwelt zunehmen, so dass die Kitzel nimmern sehr lustig sein werden, während sie ihre Nervenenden stimulieren und ihre Muskeln strafeln.

Die beste Zeit für Kitzel? Fast jeder: wenn es darum geht, ihre Windel zu wechseln, in der Badewanne, spielen… Gemeinsames Spiel stärkt die Bindung und trägt dazu bei, ein Klima der Liebe, des Vertrauens mit schuldig zu schaffen.

Ältere Kinder können intensivere Kitzel nücken, ohne verletzt zu werden, aber sie sind oft “brutto” und produzieren ein unkontrollierbares und ansteckendes Lachen. Schauen Sie, denn wir können auch empfangen! Tun Sie sie jedoch nie, wenn Sie wollen, dass sie sich entspannen oder wenn es Zeit ist, sich auszuruhen, weil alle ihre Sinne aktiviert und “beschleunigt” werden.

Wenn Sie feststellen, dass das Kind nicht zum Kitzeln prädisponiert ist, muss es respektiert werden. Dies kann passieren, wenn Sie schläfrig, hungrig oder müde sind. In diesen Fällen, besser, um diese Bedürfnisse zu erfüllen und das Spiel zu verschieben.

Wie auch immer, Kitzeln kann ein sehr positiver Reiz sein, wann immer wir wissen, wieund wann wir sie tun, wir hoffen, dass Sie mit diesen Tipps ermutigt werden, eine Sitzung der Risotherapie (wenn sie intensive Kitzeln sind) oder Entspannung (mit sanften Liebisnehmen) mit Ihren Kindern zu versuchen. Kitzeln haben Vorteile für die ganze Familie!

Foto | iStock
In erziehung-kreativ | Fünf Möglichkeiten, positive Emotionen durch Entspannung und körperlichen Kontakt zu erzeugen, zu lachen! 13 Vorteile des Kitzelns für Kinder

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Pedaltraktor
Pedaltraktor

Warum alles Dreiräder, Autos, Fahrräder oder Motorräder sein wird, kann…

Leave a Comment