Flaschentemperatur: was richtig ist und wie man es sicher erhitzt

Während der ersten sechs Lebensmonate ist exklusives Stillen das beste Futter für Ihr Baby. Aber wenn aus welchem Grund auch immer, Sie haben beschlossen, die Flasche zu geben, ist es wichtig, dass seine Temperatur angemessen ist. Auch wenn Sie die Milch herausnehmen und gekühlt aufbewahren, um sie später in einer Flasche zu geben.

Muttermilch hat eine konstante Temperatur von etwa 32 Grad,so stellen Sie sicher, dass die Flasche nicht mehr als 35 oder 36 Grad. Wenn es heißer wäre, wird das Baby es höchstwahrscheinlich ablehnen.

Das Erhitzen in der Mikrowelle ist nicht die beste Option

Seien Sie vorsichtig mit der Mikrowelle beim Erhitzen der Flasche, weil die Flüssigkeit erhitzt sich schneller als der Behälter und wenn Sie es berühren, könnten Sie die falsche Vorstellung haben, dass es immer noch kalt ist, wenn die Milch tatsächlich heiß ist. Möglicherweise haben Sie Verbrennungen an Mund, Zunge oder Verdauungstrakt.

Es wird auch nicht empfohlen, diese Methode direkt mit Milch in der Flasche zu verwenden, da das Erhitzen des Behälters Mikroplastik und Chemikalien freisetzt, die in die Flüssigkeit übertragen werden können und die Milch kontaminieren können.

Wie erhitzt man die Flasche?

  • Wie man die Muttermilchflasche erhitzt:Wenn Sie Ihre Milch abnehmenund einfrieren, ist eine einfache und zuverlässige Methode, um die Flasche ohne das Risiko von Verbrennungen zu erhitzen, sie unter den Strahl von kaltem Wasser zu legen und das Wasser zunehmend heißer herauskommen zu lassen, bis es die Milch auftauen kann und dass sie Raumtemperatur erreicht.

Ein Flaschenwärmer kann effektiv sein, aber es ist immer noch ein Gerät, das stattfindet und eine leicht austauschbare Funktion hat. Eine andere Möglichkeit ist, Wasser in der Mikrowelle in einem geeigneten Behälter zu erwärmen und wenn es heiß ist, legen Sie die Flasche mit der Milch dort.

  • Wie die Formelflasche zu erwärmen: Bei der Zubereitung ist es nach WHO-Angabenam besten, das Wasser in einem Nicht-Kunststoffbehälter (Kessel, Topf) zu kochen und die entsprechende Menge gekochten Wassers in eine saubere, sterilisierte Flasche zu gießen. Wir sollten die Pulver hinzufügen, wenn die Wassertemperatur nicht weniger als 70oC beträgt, also lassen Sie es nicht für mehr als 30 Minuten nach dem Kochen abkühlen.

Schütteln, um gut zu mischen, und sofort auf die entsprechende Temperatur abkühlen, um das Baby zu füttern, legen Sie die Flasche unter den Hahn Strahl oder tauchen Sie sie in einem Behälter mit kaltem Wasser oder Eis.

Es ist am besten, die Temperatur zu überprüfen, indem Sie ein paar Tropfen auf Ihr Handgelenk gießen und wenn es sehr heiß ist, können Sie es abkühlen, indem Sie es länger unter den Strahl von kaltem Wasser legen.

Ebenso ist die Temperatur der Flasche sehr persönlich. Jedes Baby hat seine eigenen Vorlieben. Während einige es vorziehen, es bei Raumtemperatur oder einfach nur warm zu nehmen, mögen andere es wärmer.

Es gibt sogar Babys, die es vorziehen, dass die Brustwarze auch heiß ist, dies wird erreicht, indem die Brustwarze für ein paar Augenblicke unter warmes Wasser gestellt wird.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Babys schwitzen
Babys schwitzen

Schwitzen oder Schweiß ist die salzige Flüssigkeit, die von Schweißdrüsen…

Pedaltraktor
Pedaltraktor

Warum alles Dreiräder, Autos, Fahrräder oder Motorräder sein wird, kann…

Leave a Comment