Wie man hausgemachte Masken macht: die Anweisungen der Regierung für ihre Herstellung

Viele von uns haben keine Masken zu Hause, denn als das Virus begann sich auszubreiten, wurde uns empfohlen, sie nicht zu kaufen, da sie nicht für alle wirksam waren und wir diejenigen priorisieren mussten, die sie wirklich brauchten.

Aber es wird immer mehr über die Möglichkeit gesprochen, dass wir sie nehmen müssen. Die spanische Regierung erwägt die Verwendung von Masken für die allgemeine Bevölkerung, und obwohl noch keine Entscheidung in dieser Angelegenheit getroffen wurde, erwähnte der Gesundheitsminister Salvador Illa, dass dies eine Maßnahme werden könnte, die bis zum Zeitpunkt der Straßenübernahme verhängt wird.

Angesichts des Mangels an chirurgischen Masken in Apotheken und dass viele Menschen sich aufmachten, sie von Hand zu Hause herzustellen, hat das Ministerium für Industrie, Handel und Tourismus der spanischen Regierung einen Leitfaden für die Herstellung von hausgemachten Masken für den hygienischen Gebrauch entwickelt.

Durch ein vierseitiges Tutorial gibt es Richtlinien, so dass diese handgefertigten Masken in keiner Weise oder mit irgendeinem Material hergestellt werden, da nicht jeder es wert ist.

Sind hausgemachte Masken wirksam?

Es gibt eine ausführliche Debatte über seine Wirksamkeit und die Erwünschtheit einer weit verbreiteten Verwendung von Masken, um die Ausbreitung von Coronavirus zu verhindern. Es sollte klargestellt werden, dass hausgemachte Masken nicht die Wirksamkeit einer chirurgischen Maske haben, die ein Hygieneprodukt ist, sondern als Barriere dienen kann.

Obwohl sie die Ausbreitung des Coronavirusnicht wirksam verhindern können, können sie die Tröpfchen reduzieren, die ein Träger durch Husten, Sprechen oder Niesen abgibt, da sie effektiver sind, als wenn kein Schutz gebracht wurde. Ich meine, besser, eine hausgemachte Maske als nichts zu tragen.

Das Ministerium stellt fest, dass diese Maske “rein hygienische Zwecke” hat und dass es sich “nicht um eine individuelle Schutzausrüstung (EPI) oder ein Sanitärprodukt (PS) handelt” und nicht als Ersatz für diese bestimmt ist.

Es ist auch besorgt, dass das Tragen von Masken ein falsches Gefühl derSicherheit bieten wird, und dass wir uns durch das Berühren unserer Gesichter mit infizierten Händen immer noch anstecken können. So müssen Sie es immer entfernen und entfernen Sie es von hinten, und nie die Vorderseite berühren. Wir dürfen nicht aufhören, uns häufig die Hände zu waschen, und wir müssen immer die körperliche Behergung respektieren.

Arten von Masken

Um uns eine Vorstellung von den Eigenschaften dieser Masken zu geben, klassifiziert das Ministerium die Masken in fünf Typen:

  • Maske mit Partikelfilter
  • Selbstfilternde Maske oder Halbpartikelfiltermaske
  • Chirurgische Maske: so genannt, weil sie oft in Operationen verwendet werden, um das Austreiben von Tropfen (beim Sprechen, Husten oder Niesen) auf den Patienten zu verhindern.
  • Dual-Maske
  • Hygienische Maske

Die ersten beiden müssen der europäischen Verordnung 2016/425 in Bezug auf persönliche Schutzausrüstung (PSA) entsprechen. Je nach Filtrationseffizienz und Leckageprozentsatz gibt es verschiedene Typen (FFP1, FFP2 oder FFP3), wobei FFP3 der sicherste ist.

Die chirurgische Maske muss ihrerseits der Richtlinie 93/42/EWGüber Medizinprodukte entsprechen. Die Doppelmaske muss beide Vorschriften einhalten. Für die Hygienemaske gelten keine Vorschriften.

Wie man eine hausgemachte Maske oder Wasserabdeckung macht

In seinem Fertigungsleitfadengibt das Industrieministerium eine Reihe von Empfehlungen zu Kleidung und Materialien, die wir hier zusammenfassen:

Design:

  • Die Maske sollte Nase, Mund und Kinn abdecken.
  • Es muss aus Filtermaterial bestehen, das eine richtige Atmung ermöglicht.
  • Die verwendeten Materialien sollten keine Gefahr von Irritationen oder gesundheitsschädlichen Auswirkungen darstellen.
  • Sie müssen eine angemessene Passform mit dem Gesicht sicherstellen, damit es keine Lecks gibt.
  • Verstellungsgummis können durch Krawattenriemen ersetzt werden.

Materialien:

Der Rohstoff, den wir verwenden, muss ein Filtermaterial sein. Sie empfehlen herkömmliche Vliesstoffe (TNT) von 50-60 g/m2 oder eine Dicke von 0,3-0,5 mm. TNT wird in unzähligen Alltagsgegenständen wie Gaze für Kuren, Kleider, Suedes, Küchentücher und auch in Containment-Windeln eingesetzt.

Alternativ schlagen sie TNT 50% Viskose-50% Polyester, sowie andere hydrophobe Materialien (die Wasser abstoßen) vorschlagen.

In Bezug auf Baumwolle warnt die WHO heute, dass es sich nicht um ein geeignetes Material handelt, da es eine potenzielle Infektionsquelle sein kann, da es sich nicht um ein flüssigkeitsbeständiges Material handelt. Aber es scheint auch keinen Konsens darüber zu geben, da die US-CDC hausgemachte Baumwolltuchabdeckungen empfiehlt, um die Ausbreitung von COVID-19 zu verlangsamen.

Struktur und Fertigung

Diese hygienische Maske würde aus einer gebogenen Schicht aus TNT für den Kontakt mit der Haut des Motivs und einer weiteren Schicht aus erweitertem TNT auf der Außenseite bestehen. Die Baugruppe kann genäht oder thermoversiegelt werden, und zwei elastische Baumwoll- oder andere Materialbänder werden der formierten Baugruppe zur Befestigung hinzugefügt.

Sie müssen das Muster von Hand schneiden (oder mit Schneidemaschine -obwohl es nicht notwendig ist-), führen Biegen, Maschine Nähen (oder von Hand) und schließlich fügen Sie die Befestigungsklemme in den Ohren, mit elastischem oder genähtem Material gemacht.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Schneiderei:

Für weitere Details zu Muster und Kleidung hebt dasMinisterium die von AITEX entwickelten Masken hervor. Sie können hier Fotos und weitere Informationen über den Herstellungsprozess sehen.

Hausgemachte Masken für Kinder

Das Ministerium für Industrie, Handel und Tourismus der spanischen Regierung veröffentlichte einen Leitfaden, in dem Materialien und Muster für die Herstellung von hausgemachten Masken für die Kleinen mit Maßnahmen für Kinder von 3 bis 12 Jahren angegeben wurden. Sie können hier Muster und Messungen überprüfen.

Schließlich stellt das Ministerium fest, dass diese Masken für den persönlichen Gebrauch sind, die nach gebrauch verworfen werden sollten, weil sie nicht wiederverwendbar sind.

Die CDC (Centers for Disease Control and Prevention) in den Vereinigten Staaten, seinerseits, sagt in seinem eigenen Leitfaden zur Herstellung von hausgemachten Masken – deren Verwendung empfohlen wird, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen -, dass die Verwendung einer Waschmaschine und Trockner ist genug, um Tuch Masken wiederzuverwenden.

Hygienische Masken von erziehung-kreativ auf Scribd

Wenn Sie keine Nähmaschine haben, gibt es auch einfachere Alternativen wie die Herstellung einer hausgemachten Maske mit einem Taschentuch und zwei Haargummis,für die Sie nicht einmal wissen müssen, wie man näht.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Eco Sphere
Eco Sphere

Es geht natürlich nicht um Spielzeug oder Gegenstände, die die…

Leave a Comment