Wie führt man Kegel-Übungen durch?

Schwangerschaft, Geburt oder Übergewicht können die Muskeln dehnen und schwächen, die Ihre Beckenorgane unterstützen –es ist das, was als Beckenboden (oder Beckenboden) Probleme bekannt ist. Dieser Boden ist eine Basis, die durch Muskeln und Bänder gebildet wird, die gebärmutter, dünndarm, dick darm und blase unterstützen.

Wenn Ihre Beckenbodenmuskulatur schwach ist, können Ihre Organe nach unten gehen, und das häufigste Problem ist Harninkontinenz. Andere schwerwiegendere Folgen sind das Auswölben der Vagina durch Druck von anderen Organen oder fetale Inkontinenz.

Wir konzentrieren uns auf Inkontinenz, da es möglich ist, Urin tropfen durch Kegels Achsen zu kontrollieren,spezielle Übungen, um den Beckenboden zu stärken und die gute Ergebnisse geben, wenn sie während der Schwangerschaft und postpartal.

Frauen, die eine vaginale Geburt hatten, haben eine größere Tendenz, Beckenunterstützung Probleme als diejenigen, die eine Kaiserschnitt-Lieferung hatten, obwohl dies nicht wahr ist, wenn die C-Sektion war dringend nach der Arbeit.

Und in jedem Fall, unabhängig von der Geburt, die Schwangerschaft eigene Gewichtszunahme und Muskelzerrung bereits den Beckenboden beeinflussen, so ist es nie zu viel notwendig, diese einfachen Kegelübungen während der Monate der Trächtigkeit und postpartalen zu üben.

Kegel Übungen: Tipps

Die Übungen sind nach Dr. Arnold Kegel benannt, der sie in den 1940er Jahren für seine Patienten als Methode zur Kontrolle der Harninkontinenz entwickelte. Sein Zweck ist daher, die Muskeln des Beckenbereichs zu stärken und die Funktion des Harnröhren- oder Rektalschließers zu verbessern.

Insbesondere geht es um die Kontraktienkontraktion des puocoxygealen Muskels, der sich auf dem Beckenboden befindet. Der Erfolg der Übungen hängt von der richtigen Praxis der Technik und einer konstanten Einhaltung des Übungsprogramms ab.

Wir geben Ihnen die Tipps, wie man Kegel Übungen richtig durchführen,vor allem, wie man weiß, dass wir die richtigen Muskeln trainieren und was ist die Routine zu folgen:

  • Wählen Sie zunächst ruhige Orte, an denen Sie sich konzentrieren können, um sie gut zu erledigen, und besser, wenn Sie sich hinlegen. Danach kommen sie leichter und fast überall heraus.

  • Straffen Sie die Muskeln, die wir verwenden, um zu verhindern, dass Urin fließt. Diese Kontraktion bewegt die Vagina und Rektum nach oben und zurück. Es ist, was wir tun, um Urin zu stoppen und wieder fließen (Übung kann zuerst in der Toilette getan werden, um zu überprüfen, ob wir es richtig tun).

  • Eine andere Möglichkeit, die richtigen Muskeln zu finden, ist, indem wir uns vorstellen, dass wir, auf einem kleinen Ball sitzend, es mit der Vagina packen und einsaugen wollen. Wenn wir einen Finger in die Vagina einsetzen und die richtige Kontraktion machen, werden wir etwas Druck bemerken.

  • Sobald die Muskeln, die wir zusammenziehen müssen gefunden worden sind, wenn Verschärfung zählen bis zu vier oder fünf halten diese Position der Kontraktmuskulatur, entspannen d.H. Wiederholen Sie die zehn- bis fünfzehnfache Kontraktion.

  • Machen Sie 40-45 Kontraktionen pro Tag während der letzten Monate der Schwangerschaft und der ersten Monate nach der Geburt, aber teilen Sie Kontraktionen in drei oder vier Mal pro Tag.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Bauchmuskeln, Oberschenkel oder Gesäß nicht straffen. Sie müssen auch nicht den Atem anhalten, während wir diese Übungen machen.

Der große Vorteil von Kegels Übungen ist, dass sie in praktisch jeder Situation und sehr diskret durchgeführt werden können, sobald wir die “Technik” erworben haben: während wir fernsehen, im Büro, fahren, lesen, vor dem Schlafen…

Wenn wir uns an die Übungsroutine während der Schwangerschaft gewöhnen (kombiniert mit dem Rest, um in Form zu bleiben), wird es für uns einfacher sein, mit ihnen fortzufahren, sobald das Baby geboren ist (und wenn wir vollständig erholt sind, wahrscheinlich nach der Postpartum oder Quarantäne).

Die Ergebnisse dieser Übungen werden in der Regel von vier Wochen nach der Geburt bemerkt, vielleicht weniger, wenn Sie den Beckenboden während der Schwangerschaft und je nachdem, was der Bereich bei der Geburt gelitten hat ausgeübt haben.

Kurz gesagt, vergessen Sie nicht während der Schwangerschaft und postpartale Durchführung Kegel Übungen richtig, um Beckenboden Muskeltonus zu optimieren. Für eine bessere Erholung und Lebensqualität in der Zukunft lohnt es sich.

Fotos | Thinkstock
In erziehung-kreativ | Kegel Kat, Kegel Übungen auf dem Handy, Kegel Übungen, um den Beckenboden in der Schwangerschaft zu stärken (Video), Erholen Sie den Beckenboden nach der Geburt

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Familienmittag
Familienmittag

Im Rahmen unserer speziellen Kinderbabyfütterung und mehr werden wir heute…

Leave a Comment