Wie man sie zum Zähneputzen anregt

Mit dem Aussehen der ersten Babyzähne müssen wir bereits durch ein schonendes Bürsten auf die richtige Mundhygiene achten. Offensichtlich brauchen sie damals unsere Hilfe, aber wie können wir Kinder ermutigen, sich die Zähne zu putzen?

Das bedeutet nicht, dass sie es sofort alleine machen müssen. Was mehr ist, im Laufe der Jahre, und wenn wir nicht wollen, dass Zahnarztbesuche vorangehen, sollten wir ihnen helfen und “Bewertungen” oder gründliche Reinigungen mit ihnen bei vielen Gelegenheiten, bis die Technik richtig ist und sie haben genug Geschicklichkeit, um es selbst zu tun.

Aber ein Zweijähriger kann jetzt anfangen, seine Zähne zu putzen, und schauen wir uns ein paar Tipps an, damit sie es wollen.

  • Lassen Sie uns mit gutem Beispiel vorangehen. Wir wissen, dass die Kleinen tun, was sie in ihren Eltern sehen. Wenn wir normalerweise die Zähne putzen, dass sie sehen, dass es eine gute Idee ist, und dass sie sehen, dass wir es mit Freude tun und nach dem Waschen unseres Mundes sind wir mit dem Ergebnis zufrieden. Neugier und Nachahmung werden bald, lange vor dem Alter von zwei Jahren, ihre eigene Zahnbürste nehmen wollen.
  • Es ist wichtig, gerade mit ihnen über die guten Ergebnisse zu sprechen, die sie sehen und die, die Sie nicht sehen. Genau wie ein frisch gebadetes Kind für guten Geruch, saubere Haut, glänzendes Haar gelobt werden kann… aus dem Mund können wir hervorheben, “wie gut es riecht”, “wie die Zähne glänzen”, “was für ein schönes Lächeln”…
  • Und obwohl es nicht darum geht, sie zu erschrecken, ja realistisch und immer an ihr Verständnis angepasst, sagen Sie alles, was wir mit einem gesunden Mund verhindern können. Lassen Sie uns erklären, warum Mundhygiene wichtig ist. Zusätzlich zu ihrem Niveau müssen sie wissen, dass gute Gesundheit auch im Mund ist, und dass es Schmerzen und andere Beschwerden und Unannehmlichkeiten bedeuten würde, wenn man sie vernachlässigt.
  • Helfen Sie uns, unsere Zähne zu putzen. So wie wir ihnen helfen, freuen sich auch die Kleinen darauf, uns zu helfen: Lassen Sie sie uns gelegentlich die Zähne putzen und machen sie zu einem gesunden Spiel.
  • Bürsten als Teil einer Routine. Wenn wir alle zwei mal drei vergessen, um seine Zähne zu putzen, werden sie es als außergewöhnlich haben. Damit die Gewohnheit richtig festgelegt werden kann, wäre es wünschenswert, nach jeder Mahlzeit einen Tagesablauf festzulegen.
  • Es ist gut für das Kind zu schauen, während seine Zähne putzen. Wir können einen Hocker verwenden, so dass es auf der Höhe des Badezimmerspiegels ist und so auch das Waschbecken ankommt (immer mit unserer Hilfe und Präsenz, um Unfälle zu vermeiden).
  • Zähneputzen. Gerade vor dem Spiegel ist ein guter Ort, um uns gemeinsam bei der Erfüllung dieser Aufgabe zu sehen.
  • Auch wenn wir sie die Zähne putzen lassen müssen, wie wir sagen, müssen wir ihnen helfen. Die Wäsche zu teilen (Sie zuerst, dann begutche ich) ist eine gute Idee, bis das Kind älter ist, wie wir am Anfang diskutiert haben.
  • Vielleicht für einige Kinder, die überhastet und ungeduldig, ist es eine gute Idee, einen kleinen Zeitmarker (Chronometer, Sanduhr) zu haben, die ihre Aufmerksamkeit erregt und macht sie geduldiger, wenn es darum geht, lang genug zähneknirschen.
  • Begleiten Sie die Zeit des Bürstens einer Musik oder eines Liedes, das Kinder mögen, wenn sie sehr zurückhaltend sind, ihre Zähne zu putzen.
  • Meine älteste Tochter liebt ein Online-Spiel, vondem ich dir erzählt habe, in dem ein Mädchen das übrig gebliebene Essen in den Zähnen aufräumen muss.
  • Dann, wenn ich ihr helfe, interessierte sie immer noch sehr meine Anweisungen über toooodo, was ich “entfernen” von ihren Zähnen (im Grunde eine Überprüfung des gesamten Menüs). Ein kleines Spiel, das den Moment angenehmer macht.

Wie wir sehen, gibt es viele Möglichkeiten, Kinder zu ermutigen, ihre Zähne zu putzen und diese Gewohnheit als Teil einer gesunden Lebensweise zu etablieren. Die Hauptsache, wie so oft in unseren Leistungen als Eltern und Kinder, ist Geduld, Hilfe für den Kleinen und Begleitung.

Foto | Ran Yaniv Hartstein auf
Flickr-CC In Erziehung Kreativ | Zahn ohne Hohlräume, Flaschenhöhlen, Baby-Zahnbürste und Zahnfleisch, Wieman die Zähne des Babys reinigt

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment