Brief an mein drittes Kind, das Baby, das nie Kleidung betont hat und die so weit gekommen ist, mich zu unterrichten

Wenn wir zum ersten Mal Eltern werden, beginnt sich unsere Welt um das kleine Baby zu drehen, das alles füllt und dessen Geburt eine echte Revolution in unserem Leben darstellt, denn mit ihrer Ankunft in der Welt werden auch Eltern geboren.

Mit der Ankunft des zweiten Sohnes sind wir selbstbewusster und entspannter, da die Erfahrung ohne Zweifel ein Abschluss ist. Aber was ist, wenn später mehr Kinder kommen? Aus meiner Erfahrung als dreifache Mutter werde ich sagen, dass Mutterschaft zu einem “schönen Wahnsinn” wirdund dass mit jedem Baby eine neue Version von Mama und Papa geboren wird.

Heute nutze ich diesen Raum, um meinem dritten Kind einen Brief zu widmen: jenemBaby, das nie Kleidung freigegeben hat und der gekommen ist, um mir so viel beizubringen.

Mein drittes Kind…

Obwohl ich davon überzeugt bin, dass ihr aus meinem Bauch schon vorhergesehen habt, was draußen auf euch warten würde, war es erst im Moment der Begegnung mit euren Brüdern, dass wir uns alle wirklich bewusst waren, wie es unser Leben verändern würde.

Sobald du dich gesehen hast, hat dein älterer Bruder dich buchstäblich mit Küssen “aatiert” und dir aufgeregt gesagt, den letzten Film, den ich gerade im Star Wars Kino gesehen habe. Er hatte nur Augen für dich, und seine Worte liefen über, indem er zu deinem Ohr sprach, die Emotionen, die während neun langen Monaten des Wartens enthalten waren.

Ihre Schwester, die damals erst 18Monate alt war, schrie euphorisch und etwas benommen von den Ereignissen und wechselte ihre Küsse auf den Lippen mit verachteten Schlägen jedes Mal, wenn wir wegschauten.

“Wie schwer es für uns sein würde, dir eine ruhige Ruhe zu gönnen, als wir nach Hause kamen, dachte ich. Und in der Tat war es.”

Ihre ersten Monate vergingen mit dem üblichen Trubel einer großen Familie,da Sie noch ein Baby zu Ihren Brüdern waren. Schreie, Wutanfälle,Lachen, unkontrollierte Spiele, Rennen den Gang hinunter im Schlaf… und ein starker Zeitplan zu folgen, die nicht Ihre Bedürfnisse berücksichtigen,aber die Ihres älteren Bruders im Schulalter.

Schlafunterbrechungen, verschobene Schüsse, um pünktlich zu den Außerschulischen zu gelangen und immer im Rucksack zu schleppen. Ich bin mir sicher, dass Sie irgendwann dachten, dass das Leben, das Sie gelebt hatten, absolut verrückt war. Aber wenn Sie es taten, ließen Sie es uns nie wissen, denn die Ruhe Ihres Blickes und Ihr selbstloses Lächeln machten uns immer alles sehr leicht.

Sie haben weder eine Krippe, keinen Kinderwagen noch einen Hochstuhl geöffnet,noch hatten wir eine große Party, um Sie willkommen zu heißen. In diesen fast vier Lebensjahren hast du kaum Spielzeug veröffentlicht, geschweige denn Kleidung oder Schuhe. Du hast alles von deinen Brüdern geerbt, ob rosa oder blau!

Sie konnten auch nicht entspannte Kindermassagen oder Zeit exklusiv für Sie genießen (weil jetzt, Mama und Papas Zeit ist mehr geteilt als je zuvor), und Sie erscheinen in ein paar der Familienfotos, die wir zu Hause haben, weil ich es schwierig finde, eine Zeit zu finden, um sie zu aktualisieren.

“Aber du weißt eines, mein Kleines: Du bist für jeden etwas ganz Besonderes und obwohl du der Dritte bist und etwas Erfahrung mit dieser Mutterschaftssache hast, bist du gekommen, um uns viele Dinge beizubringen, die wir bis dahin nicht wussten.”

Vielen Dank, dass Sie uns weiterhin beigebracht haben

Du hast Papa und ich gelehrt, dass es möglich ist, immer wieder von jedem “ersten Mal” überrascht zu werden, wie beim ersten Mal. Dass es möglich ist, die ma(pa)ternity intensiv ohne Sorgen oder Stress zu leben, jeden Moment mit den fünf Sinnen zu absorbieren, denn wenn etwas, was wir bereits wissen, ist, dass die Zeit vergeht, und sie wachsen zu schnell.

Für eure Brüder seid ihr der perfekte Kontrapunkt. Derjenige, der den Spielen den Wahnsinn, die verrücktesten Vorkommnisse und die verrückteste Kreativität andien macht. Vielleicht haben Sie nie ein ununterbrochenes Nickerchen genießen können, und von Anfang an waren Sie gezwungen, die Spielzeuge zu teilen, die zu Hause waren, aber Sie waren nie an Freiwilligen, um ein Bad zu nehmen oder sich um sich selbst zu kümmern, die Hände am ersten Schultag zu halten und Sie durch das Terrassentor in der Pause zu sehen.

In ihrem jungen Alter können Sie sich rühmen, zwei Säulen zu haben, an denen Sie festhalten können, wenn etwas schief geht und ich nicht an Ihrer Seite sein kann. Und das, mein Junge, ist ein ungeheures Glück, das dich dein ganzes Leben lang begleiten wird.

Und schließlich danke ich Ihnen persönlich, dass Sie gekommen sind, um mir zu zeigen, dass keine zwei Mutterschaften gleich sindund dass das, was immer mit Ihren Brüdern gearbeitet hat, nicht mit Ihnen arbeiten muss. An deiner Seite als Mutter aufzuwachsen und mit dir zu lernen, ist ein echtes Privileg, und ich kann dem Leben für diese wertvolle Gelegenheit nicht dankbarer sein.

“Vielleicht haben Sie irgendwann gedacht, dass es nicht einfach ist, der Dritte zu sein. Aber ich bin sicher, dass Du eines Tages das wunderbare Geschenk verstehen wirst, das dir das Leben gegeben hat, indem du diesen magischen Ort besetzt hast.”

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment