“Jeder denkt, eine Vollzeitmutter zu sein, ist einfach”, wenn er darüber nachdenkt, wie schwer es sein kann, mit Kindern zu Hause zu bleiben.

Mutterschaft ist eine dieser zutiefst komplexen Erfahrungen, die mit einem einzigen Wort oder Gebet schwer zu definieren ist. Einerseits ist es etwas, das uns Tag für Tag wunderbare Erlebnisse und Momente beschert. Aber auf der anderen Seite kann es auch unglaublich hart, anstrengend und manchmal unterschätzt oder unterschätzt werden.

Bei anderen Gelegenheiten habe ich darüber gesprochen, wie einsam eine Mutter zu Hause bleiben kann, und jetzt erklärt eine Mutter durch einen Post, der viral ging, warum es nicht einfach ist, Vollzeitmutter zu sein, und warum wir frauen, die mit ihren Kindern zu Hause bleiben, sympathischer sein sollten.

“Ich bin allein… und ich fühle mich einsam”

Vor ein paar Monaten habe ich Ihnen von der Depression der Mütter erzählt, die zu Hause bleiben,eine Realität, mit der wir uns mit Verständnis und Unterstützung auseinandersetzen müssen, und genau darüber ist die Veröffentlichung, die wir heute teilen werden.

Geschrieben von einer Mutter namens Bridgette Anne, begleitet von einem Foto von sich selbst, auf dem sie weinend gesehen wird, zeigt diese Reflexion auf echte, rohe und ehrliche Weise, was der Alltag einer Mutter ist, die zu Hause bleibt,und beweist, dass es im Gegensatz zu vielen nicht einfach ist.

Jeder denkt, dass es einfach ist, eine Vollzeitmutter zu sein.

Dass wir Glück haben, dass wir nicht arbeiten müssen.
Dass wir faul sind.
Das ist kein “echter” Job, also haben wir nichts zu meckern.

Aber die Wahrheit ist, dass… es ist einsam und überwältigend.

Man kann nichts alleine machen; Gehen Sie ins Badezimmer, genießen Sie eine Tasse Kaffee, lesen Sie, Sie können nicht einmal den schlammigen Poop in der Hose zum dritten Mal am Tag entfernen, ohne dass jemand weint oder an Ihren Beinen schreit.

Sie haben keine Pausen, es sei denn, sie schlafen, und Sie nutzen diese Zeit immer noch, um aufzuräumen.

Kämpfe mit der Suche nach Möglichkeiten, jemanden für buchstäblich 12 Stunden pro Tag unterhalten zu halten.

Du trägst die gleiche Kleidung, die tagelang nach Schweiß und Tränen riecht, weil es schon schmutzig ist und keinen Sinn hat, mehr Kleidung zu ruinieren.

Man vergisst, was es bedeutet, oder fühlt sich wie ein Individuum; denn eure ganze Existenz dreht sich jetzt um dieses Kind.

Sie sehen die Mütter, die von zu Hause aus arbeiten, und Sie sind eifersüchtig, weil Sie wünschen, Sie könnten eine Ausrede haben, um ein Erwachsenengespräch zu führen, ohne unterbrochen zu werden.

Sie sperren sich im Badezimmer ein und schreien Ihren Mund mit einem Handtuch, während Sie weinen, weil Sie eine Sekunde brauchen, um zu atmen; all dies zur gleichen Zeit, dass ein Kind an der Tür knallt, so dass sie einsteigen können…

Denken Sie darüber nach, die meisten von uns haben nicht einmal den Luxus zu weinen und in Frieden frustriert zu sein. und wenn wir am Ende brechen, fragen die Leute sie: “Warum weinst du, wenn du den ganzen Tag sitzen kannst.”

Ich war einer jener Menschen, die die Mütter beurteilten, die zu Hause bleiben. Aber jetzt bekomme ich es. Die Leute, die sagten, sie würden da sein, um dir zu helfen, sind weg, und du hast dieses überwältigende Gefühl, gescheitert zu sein.

Mein Haus ist nicht sauber, ich bin nicht sauber, das Geschirr ist nicht sauber, ich habe schon heute geschrien, ich habe heute geweint und ich fühlte mich sehr schuldig, dass mein Sohn hier war, um dies zu bezeugen.

Aber ich bin nur… und ich bin einsam.

Finden Sie Ihre Freunde, die mit Ihren Kindern zu Hause bleiben… Uns geht es NICHT gut.

Bridgettes Veröffentlichung war so realistisch und hat so viele Frauen identifiziert, indem sie beschreibt, wie schwierig es ist, mit Kindern zu Hause zu bleiben, was mehr als 60.000 Mal geteilt wurde und mehr als 19.000 Kommentare enthält, unter denen viele Mütter das Gefühl teilen, genau wie sie.

Der beste Job der Welt, aber auch der anstrengendste

Wirklich für diejenigen, die jemals Mütter waren oder sind, die zu Hause bleiben, was sie uns sagt, ist nichts Neues oder Aufschlussreiches. Obwohl viele von uns in unserem eigenen Fleisch gelebt haben, die extreme Erschöpfung und Einsamkeit, die sie beschreibt, ist es nicht einfach, darüber zu sprechen.

Und es ist so, dass, wie ich bei anderen Gelegenheiten gesagt habe, immer noch dieser soziale Druck besteht, der vorschreibt, dass Müttersich immer glücklich und dankbar fühlen müssen, denn Kinder sind sicherlich eine der wertvollsten und wertvollsten Gaben, die uns Leben geben können.

Aber selbst wenn es der beste Job der Welt ist, der, der uns am meisten wachsen lässt, der uns wunderbare Momente gibt und uns die größte Liebe fühlen lässt, ist es auch der anstrengendste, stressigste, überwältigendste und emotional ste.

Natürlich ist dies keine Beschwerde, denn wir lieben unsere Kinder so sehr, dass wir unser Leben für sie geben würden. Aber wir dürfen nicht vergessen, dass wir Menschen sind, und dass entlüftet ist etwas, das jeder, der sich müde, überfordert oder gestresst fühlt, tut.

Abschließend möchte ich sagen, dass wir mehr Empathie, Verständnis und Unterstützung brauchen, sowohl die Menschen um sie herum als auch die gleichen Mütter, die zu Hause bleiben. Es ist nicht leicht zu akzeptieren oder zu erkennen, dass wir das Gefühl haben, dass die Mutterschaft uns übertrifft,aber es ist etwas, das wir ausdrücken können sollten, ohne Schuld gefühle oder das Gefühl, dass wir schlechte Mütter sind.

Eine Vollzeitmutter zu sein, die zu Hause bleibt, ist eine Erfahrung, die uns viel lehrt, nicht nur über Mutterschaft, sondern auch über uns selbst. Aber wir müssen auch verstehen, dass es kein Feiertag ist und dass es keine einfache Sache ist, und dass es auch wichtig ist, sich derer bewusst zu sein, die diese kostbare – aber anstrengende – Arbeit haben.

Fotos | iStock
Via | Motherly
In Erziehung Kreativ | Die virale Publikation, die zeigt, wie lächerlich und übertrieben die Erwartungen der Gesellschaft an Mütter sind, “Du stillst, und es geht dir sehr gut”, eine beruhigende Botschaft für alle Mütter

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment