“Mein Sohn hat keine Freundin, weil er nur ein Kind ist”: Meine Überlegung, warum wir solche Fragen nicht an Kinder stellen sollten

“Und du, Junge, hast du noch eine Freundin?” Diese und andere ähnliche Fragen werden oft Kindern ohne jede schlechte Absicht gestellt, und vielleicht sogar mit der Tatsache, dass sie mögen oder Spaß haben. Aber persönlich habe ich sie nie gemocht, und da ich mir der Konnotationen bewusster bin, mag ich sie noch weniger.

Ich möchte Ihnen meine Reflexion zu diesem Thema mitteilen, und warum ich es nicht mag, wenn Bekannte und Fremde meine Kinder fragen, ob sie eine Freundin/einen Freund haben.

Jungen und Mädchen mit Freundinnen, wirklich?

Wie ich zu Beginn sagte, vielleicht, indem sie Spaß mit dem Kind haben oder eine Annäherung an ihn suchen, werfen einige Leute diese Art von Fragen, ohne an die implizite Botschaft zu denken, die sie dem Kind geben.

Mein ältesterSohn, jetzt zehn Jahre alt, stellt diese Frage schon lange, sowohl Freunde, Familie als auch Fremde, die irgendwann auf unserem Weg auftauchen und sich mit der Freiheit und “Gnade” glauben, so etwas zu formulieren, was mein Kind mit Dummheit konfrontiert.

Aber auch meine sechsjährige Tochter war Gegenstand dieser Fragen, und ich weiß, dass, obwohl dies Witze sind, die ohne irgendwelche schlechten Absichten gesagt werden, ich gebe zu, dass ich mich nicht mehr daran gewöhne.

“Komm, sag mir, ich sage niemandem, hast du schon eine Freundin?” Dies ist in der Regel eine der am meisten geholfenen Fragen, um das Eis zu brechen und mein Kind zum Lachen zu bringen oder ein Gespräch zu beginnen. Es gibt auch eine andere, die ihm gelegentlich angetan wurde und die mich innerlich bewegt, und es ist die von “Wie viele Bräute hast du?” (als ob es eine Sammlung von Karten wäre!)

Der Ton und die Art, meiner Tochter die Frage zu stellen, ändert sich in Bezug auf ihren Bruder, wegen ihr wird die Schönheit und die Botschaft gepriesen, “wie einfach es sein wird, einen Freund zu finden”: “Mit wie schön bist du sicher, dass es dir nicht an Anzugfehlen fehlen wird”.

Sie mögen wie unschuldige und sogar lustige Fragen erscheinen, aber haben wir aufgehört, über die Botschaft nachzudenken, die wir dem Jungen oder dem Mädchen übermitteln?

Warum ich nicht gerne von Kindern gefragt werde

Es gibt viele Gründe, warum ich es nicht mag, wenn Kinder zu diesem Thema befragt werden:

  • Die erste und grundlegende ist, weil Kinder Kinder sind, und als solche müssen sie ihren Geist auf spielen, Spaß haben, sich vorstellen, schaffen und Freizeit mit Freunden teilen. Die Höflichkeit (wie Erwachsene es verstehen) wird in der Zukunft kommen, wenn sie es betrachten,und nicht, wenn die Menschen um sie herum verpfändet werden.
  • Zweitens, weil es zwar eine Verliebtheitder Kinder gibt, aber nicht so ist, wie wir sie verstehen, weil es an den Konnotationen und Eigenschaften fehlt, die wir erwachsenen Liebesbeziehungen geben. Daher hat es keinen Sinn, einem Kind eine Frage und eine Situation zu stellen, die es nicht mit den gleichen Augen wie wir verstehen oder sehen wird.

  • Auf der anderen Seite, und auf den Faden des vorherigen Punktes und in der verschiedenen Art und Weise, die Erwachsene und Kinder haben, Liebe und Höflichkeit zu verstehen, würde meine folgende Reflexion kommen: Was wäre, wenn ein Kind, das diese Frage gestellt wird, mit einem “Ja, ich habe eine Freundin/Freund” beantwortet würde? Welche Frage würde als nächstes kommen? Würden wir es immer noch genauso lustig finden, oder vielleicht würden wir ihm dann sagen, dass er nicht alt genug für diese Dinge ist”? Wäre unsere Reaktion in diesem Fall nicht völlig unpassend, da wir uns mit einem Thema befasst haben?

  • Viertens, weil er meinen Sohn fragt, ob er eine Freundin und meine Tochter hat, wenn er einen Freund hat, er nimmt die sexuelle Orientierung eines jedenan, und das ist etwas, was niemand als selbstverständlich ansehen sollte, denn nur sie werden diejenigen sein, die entscheiden, wann die Zeit kommt.

  • Fünftens, weil die Frage von so einem frühen Alter Kinder sehen lässt, dass ein Freund / Freundin ist ein Ziel, das sie anstreben sollten. Aber was ist, wenn unter Ihren Freizeitpräferenzen und Beziehungen in der Kindheit nicht das Konzept des Freundes / Freundin enthalten? Wie könnten sie sich fühlen, wenn das ersehnte Paar, nach dem die Leute sie fragen, nicht kommt?

  • Sechstens, weil, wenn ein Freund oder eine Freundin mit körperlicher Schönheit verbunden ist(“Du bist sehr schön oder schön, deshalb wirst dubereits eine Freundin oder einen Freund haben”) zwei Botschaften auf das Kind geworfen werden: die erste, dass ihr Zweck des Lebens sein muss, einer anderen Person zu gefallen, und die zweite, dass andere ihn oder sie nur bemerken werden, wenn er schön ist, eine Eigenschaft, die übrigens etwas völlig Subjektives ist.

  • Und schließlich, aber nicht zuletzt – ich denke, die Frage in Frage ist Teil der Privatsphäre einer Person,und ich bin sicher, dass, wenn wir Single waren (oder wenn wir jetzt sind) wir nicht mochten dieses Thema, um das Zentrum der Gespräche von Bekannten und Fremden zu werden. Nun, wenn ja, warum setzen wir ein Beispiel für ein Kind, um jemand anderen nach seiner Privatsphäre zu fragen, wenn es nicht darüber sprechen möchte?

Und es gibt noch mehr, denn wenn wirklich dieser Junge oder das Mädchen, das wir fragten, einen Freund/Freund hatte, warum wollen wir ihn zwingen, ihn zu erkennen und seine Gefühle zum Objekt der Kritik, des Spotts, des Aufmerksamkeitszentrums oder der Prüfungen zu machen?

Es gibt Menschen, mit denen ich diese persönliche Reflexion geteilt habe, die meine Position für übertrieben halten und nichts falsch daran sehen, ein kleines Kind zu fragen, ob es einen Partner hat. Andere hingegen sehen es genauso wie ich, und wir denken, dass diese Art von Fragen nicht der Kindheit entsprechen unddass wir Kinder ihre Kindheit genießen lassen sollten, ohne vorzugeben, Erwachsene Muster oder Verhaltensweisen früh anzunehmen. Was denkst du?

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Al cole mit Miliki
Al cole mit Miliki

Letztes Jahr für diese Termine präsentierte miliki uns seine CD"Miliki…

Leave a Comment